Du bist nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Amateurfilm-Forum. Falls dies dein erster Besuch auf dieser Seite ist, lies bitte die Hilfe durch. Dort wird dir die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus solltest du dich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutze das Registrierungsformular, um dich zu registrieren oder informiere dich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls du dich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert hast, kannst du dich hier anmelden.

lord_helmchen

unregistriert

1

Donnerstag, 12. Juni 2008, 11:36

icon - Dorian Gray

edit:
Trailer 1 download: [myshare]d2409320477[/myshare]

Teaser download: [myshare]d2398255465[/myshare]



Hallo,

nach der ferstigstellung des Drehbuches und nach dem ersten Drehtag möchte euch ein neues Projekt vorstellen.
Das Drehbuch ist nach dem Buch "Das Bildnis des Dorian Gray" von Oscar Wilde geschrieben.. Es ist aber keine Verfilmung des Buches, sondern eher eine Übertragung der Handlung auf die heutige Gesellschaft.


Grob zu unserer Handlung: Dorian Gray, ein von Herzen guter und reiner junger Mann trifft bei einem Fotoshooting für die Mappe des Studenten Basil Halward auf dessen Bekannten Lord Henry. Dieser Lord Henry verführt Dorian Gray zur "Spaßgesellschaft", zeigt ihm das einfache, unbeschwerte Leben und stelllt Dorian seinen Bekannten bei Partys usw. vor.
Die Charaktere Dorian Gray und Lord Henry sind beide vom anderen fasziniert und beginnen sich zu verändern...


Wir streben eine Filmlänge von ca. 25 - 30 Minuten an. Ein Durchführungszeitraum steht noch nicht fest, der Film sollte aber bis mitte August abgedreht sein.



Fotos:
Drehbuch schreiben:

[myshare]p2395591521[/myshare]

[myshare]p2395591596[/myshare]


Der erste Drehtag:
Die Vorbereitungen begannen um 10.00Uhr morgens und der Dreh ab ca. 16.30Uhr Unsere Darstellerin saß gute 2 Stunden davon in der "Maske"...

Das Set:

[myshare]p2395591765[/myshare]

Die Sonne:

[myshare]p2395592067[/myshare]

Indirektes Licht:

[myshare]p2395592180[/myshare]

Hintergrund Beleuchtung:

[myshare]p2395592287[/myshare]

[myshare]p2395592403[/myshare]

Die Kamera:

[myshare]p2395592680[/myshare]


In der Maske:

[myshare]p2395592814[/myshare]

[myshare]p2395592938[/myshare]

[myshare]p2395593037[/myshare]

Das Ergebnis:

[myshare]p2395593148[/myshare]


Zum Schluss noch ein paar einblicke in das Filmmaterial:

[myshare]p2395604349[/myshare]

[myshare]p2395622349[/myshare]

[myshare]p97920008[/myshare]

[myshare]p97920012[/myshare]


Denis

Dieser Beitrag wurde bereits 6 mal editiert, zuletzt von »lord_helmchen« (30. Oktober 2008, 10:19)


Alexxx11

Registrierter Benutzer

  • »Alexxx11« ist männlich

Beiträge: 1 820

Dabei seit: 26. Juli 2006

Wohnort: Berlin

Hilfreich-Bewertungen: 38

  • Private Nachricht senden

2

Donnerstag, 12. Juni 2008, 14:11

Sieht wirklich sehr interessant und professionell aus. Die Mühe macht sich sicherlich bezahlt. Ich freu mich drauf :)

Lichtner Filmproduktion

unregistriert

3

Donnerstag, 12. Juni 2008, 15:30

Wow, die bisherigen Screenshots sehen wirklich sehr professionell aus! Schon alleine die Vorbereitungszeit von 6 1/2 stunden weißt darauf dass dies mit 1000 %iger sicherheit kein "mal eben schnell filmen" film wird. Ich freue mich auf jeden Fall auf das fertige Ergebnis und auf weitere tolle Screenshots!


mfg

4

Donnerstag, 12. Juni 2008, 20:18

Hey super! Das klingt echt interessant. Ist das auch ne HDV Kamera die JVC? Ich würde gerne wissen wie eure nachgebastelte "Sonne" funktioniert hat. Könnt ihr da mal nen Screenshot reinstellen?

JoeFX

Registrierter Benutzer

  • »JoeFX« ist männlich

Beiträge: 540

Dabei seit: 9. Oktober 2007

Wohnort: OÖ, Österreich

Hilfreich-Bewertungen: 10

  • Private Nachricht senden

5

Donnerstag, 12. Juni 2008, 21:44

@Renier: Die eher wie die Canon XH-A1 aus, JVC ist das jedenfalls nicht ^^

Zum Projekt: Die Story allein Klingt schon sehr interessant, auch die Idee, Baustrahler so Film-like wie möglich einzusetzen. Die Bilder sehen auch dementsprechend professionell aus, respekt! :thumbsup: Wünsch euch noch viel Erfolg bei eurer Produktion. Bin schon sehr auf das Endergebnis gespannt :thumbup: !

mfg Josef

lord_helmchen

unregistriert

6

Donnerstag, 12. Juni 2008, 21:53

Ja, es ist die Canon XH A1!
Danke erstmal an alle.
Ein unbearbeiteter Sonnenscreenshot für den Renier:

[myshare]p2395677692[/myshare]

Danke, Denis

7

Donnerstag, 12. Juni 2008, 22:12

Kling schon mal ziemlich gut, die Bilder sehen auch Klasse aus. Ich bin mir nur nich sicher, ob ihr mit 30 minuten filmzeit auskommen werden. "Das Bildnis des Dorian Gray" ist ein ziemlich Komplexes Buch und das ganze dann noch auf eine heutige Zeit übertragen...
Naja ich lasse mich mal überraschen und arbeite an meinen eigenen Kreationen weiter.
Viel Erfolg

lord_helmchen

unregistriert

8

Freitag, 13. Juni 2008, 23:54

Filmlänge

@Suthek:
Danke erstmal -

Zitat

Ich bin mir nur nich sicher, ob ihr mit 30 minuten filmzeit auskommen werden.


Ja, genau das ist uns auch beim schreiben des Drehbuches aufgefallen... Wir wollten uns aber nicht übernehmen und uns an einem zwei Stunden Epos die Zähne ausbeißen, desshalb haben wir ein paar Dinge aus dem Buch weggelassen, die wir für unsere Interpretation nicht für so wichtig empfanden...

Ich sag euch aber nicht welche... ;)

Denis

FreddyJBrown

unregistriert

9

Samstag, 14. Juni 2008, 13:08

Sehen echt großartig aus die Screenshots! Freue mich schon auf die ersten bewegten Bilder.

mp-cw

Mania Pictures Crew

  • »mp-cw« ist männlich

Beiträge: 755

Dabei seit: 23. Februar 2007

Wohnort: Calw

Hilfreich-Bewertungen: 51

  • Private Nachricht senden

10

Samstag, 14. Juni 2008, 19:51

Ich bin mir nur nich sicher, ob ihr mit 30 minuten filmzeit auskommen werden. "Das Bildnis des Dorian Gray" ist ein ziemlich Komplexes Buch und das ganze dann noch auf eine heutige Zeit übertragen...
Na wenn ich mal überlege, was aus Dorian Gray schon alles gemacht wurde (siehe LXG und Konsorten) bin ich mir sicher, dass dieses Projekt bestimmt nicht das schlechteste wird... Ich nehme auch nicht an, dass der gesamte literarisch-philosophische Unterbau mit verfilmt wird... ;) Viel Glück bei eurem Projekt

PS: 6 Stunden Vorbereitung ist ja echt heftig. Ich war bei 4 immer schon mit den Nerven am Ende...

TATORT CALW: HEXENSABBAT mit Vorfilm "Die Rotkäppchen und der Wolf"
SEIT 08.03. IM KINO UND AUF DVD | CU @ www.mania-pictures.de
| fb/mania-pictures

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »mp-cw« (14. Juni 2008, 20:17)


lord_helmchen

unregistriert

11

Samstag, 14. Juni 2008, 22:23

bin ich mir sicher, dass dieses Projekt bestimmt nicht das schlechteste wird...


Oh, danke für die Lorbeeren...
Wir werden unser bestes geben und euch selbstverständlich auf dem Laufenden halten!
Das mit der Vorbereitungszeit war echt hart, mir haben echt die Finger gejuckt, ich wollte endlich anfangen, nicht zuletzt weil es der erste Drehtag war. Aber ich finde es hat sich auf jeden Fall gelohnt. In den sechs Stunden ist die Zeit der Planung ja auch nicht eingerechnet, d.h. Planung der Lichtverhältnisse usw. (Bauen des "Sonnenfilters") ...
Naja, das macht ja auch alles mega viel Spaß, also desshalb werden wir auf jeden Fall so weiter machen!

Danke an alle,
Denis

LF-PRODUCTIONS

unregistriert

12

Sonntag, 15. Juni 2008, 11:05

Ich kann nur zustimmen!!! :)

Sieht wirklich sehr professionell aus.

Bin auf weitere Bilder gespannt.

lG Felix

lord_helmchen

unregistriert

13

Samstag, 21. Juni 2008, 17:26

So, ich bin glücklich und stolz euch neue Bilder vom Set des zweiten Drehtages presentieren zu können...
Wir haben teilweise mit Kamerakran gedreht...
Die Vorbereitungszeit war diesesmal von 11.00Uhr bis ca. 15.30Uhr. Wir haben den Tisch aufgestellt, alte Zeitungen und Bücher verteilt usw., und unseren Dorian Gray gestylt.

Später haben wir das erste mal zu diesem Projekt im freien gedreht... Und prompt funktionierte das Licht nicht... egal, wir haben trotzdem gedreht...

Ich kann euch ein Video zeigen von meinem Kamerakran während des Drehs: [myshare]d2397179537[/myshare]



Und noch ein paar Bilder vom Set:

[myshare]p2397179886[/myshare]

[myshare]p2397180001[/myshare]

[myshare]p2397180593[/myshare]

[myshare]p2397181152[/myshare]

[myshare]p2397181328[/myshare]


Screenshots kommen sobald sie bereit sind!
Kommentare sind natürlich erwünscht!

Denis

Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von »lord_helmchen« (28. Juni 2008, 00:57)


Alfanje

unregistriert

14

Samstag, 21. Juni 2008, 17:43

Wahnsinn, an solch einer produktion möchte ich hauch gerne mal teilnehmen. Echt tolle Kullisen und sehr gut durchdacht das ganze. Eure "Sonne" gefällt mir auch gut. Leider bin ich immernoch mein einziger Mann bei meinen Produktionen, aber mal sehen was sich nach meinem ersten film so ergibt^^

Freu mich auf die Screenshots, und besonders aufs endprodukt!

lord_helmchen

unregistriert

15

Montag, 23. Juni 2008, 17:22

Danke an Alfanje, das ist auch mein erstes Projekt dieser Größenordnung...

Hier sind die versprochenen Screenshots:

[myshare]p2397521842[/myshare]

[myshare]p2397521905[/myshare]

[myshare]p2397521963[/myshare]

[myshare]p2397522016[/myshare]

[myshare]p2397522071[/myshare]

[myshare]p2397522125[/myshare]


Die meisten Screenshots sind noch WIPs
Danke schonmal für eure Kommentare!

Denis

Alexxx11

Registrierter Benutzer

  • »Alexxx11« ist männlich

Beiträge: 1 820

Dabei seit: 26. Juli 2006

Wohnort: Berlin

Hilfreich-Bewertungen: 38

  • Private Nachricht senden

16

Montag, 23. Juni 2008, 18:06

Von der Farbgebung ansich schöne Bilder. Aber ist da auch Fake-Unschärfe drinn? Ich persönlich finde, dass es nicht so gut aussieht, unecht wirkt. Aber schön, dass ihr dran bleibt!

lord_helmchen

unregistriert

17

Dienstag, 24. Juni 2008, 10:25

Von der Farbgebung ansich schöne Bilder. Aber ist da auch Fake-Unschärfe drinn? Ich persönlich finde, dass es nicht so gut aussieht, unecht wirkt. Aber schön, dass ihr dran bleibt!
Jo, Unschärfe-Technisch habe ich ein wenig nachgeholfen... In diesen ersten beiden Szenen wird es auch im fertigen Film ein wenig übertrieben zu sehen sein, da dies krasse wendepunkte im Film sind mit schnellen Cuts usw. Also bei Dialogen und dem Rest werde ich meine Unschärfe in Grenzen halten! ;)

Denis

lord_helmchen

unregistriert

18

Samstag, 28. Juni 2008, 00:33

Teaser Online!!!

Vorab:
Der erste Teaser steht bereit und wir freuen uns euch die ersten Eindrücke zum Film zeigen zu können!

Zum Teaser: Das Bild ist weitestgehend fertig, aber es kann sich theoretisch trotzdem noch einiges ändern. Der Ton ist alles andere als final. Wir haben uns entschieden den Film nachzusynchronisieren, der Ton, der im Teaser zu hören ist, ist O-Ton. Die Musik wurde höchst persönlich von mir geschrieben und produziert.
Technisch haben wir eine Canon XH A1 an Bord, an die ein AKG C 1000S per XLR angeschlossen war, einen Kamerakran Eigenbau und diverse Scheinwerfer vom Baumarkt und selbstgebastelte Filter.

Hier ist der Teaser: [myshare]d2398255465[/myshare]

Viel Spaß beim anschauen!


So, der dritte Drehtag war erfolgreich und ich habe wieder ein paar neue Set Bilder für euch!

[myshare]p2397180334[/myshare]

[myshare]p2398245278[/myshare]

[myshare]p2397180494[/myshare]

[myshare]p2397180832[/myshare]

[myshare]p2397180727[/myshare]

[myshare]p2397180220[/myshare]

Liebe Grüße!

Alexxx11

Registrierter Benutzer

  • »Alexxx11« ist männlich

Beiträge: 1 820

Dabei seit: 26. Juli 2006

Wohnort: Berlin

Hilfreich-Bewertungen: 38

  • Private Nachricht senden

19

Samstag, 28. Juni 2008, 00:55

Den Kommentar zum Teaser gibts morgen erst..

Aber andere Frage:

Empfiehlt es sich nicht an einem so sonnigen Tag bei dem sowieso schlechten Display der Xha1 durch den Sucher zu filmen? Ich habs mir weitestgehend angewöhnt, weil auch Schärfe etc. oft ungenau auf dem Display angezeigt wird.

Welches Stativ habt ihr da?

Alfanje

unregistriert

20

Samstag, 28. Juni 2008, 09:57

Wow, der Teaser ist echt gut gelungen. man merkt das Ihr/Du ahnung hast von der Materie. Mir gefielen besonders gut die Zeitrafferszenen, sieht echt cool aus. Auch der Schnitt und die Musik dazu passen sehr gut. Ich selber kenne Dorian Gray überhaupt nicht (vielleicht nachher mal googeln^^) und der teaser macht mich zwar auch nicht wirklich viel schlauer, aber er verführt echt zum "noch-einmal-angucken-und-auf-den Film-gespannt-sein".

Das Ende des Teasers, also der Ton, hat mir jetzt nicht so sehr gefallen, wobei ich mir selber noch son Abschlusston nach dem gesprochenen gewünscht hätte, ähnlich wie bei den "lost" rückblicken der vorangegangenen episoden.

Insgesamt aber sehr Geil! Weiter so!

Alfanje

Ähnliche Themen

Social Bookmarks