Du bist nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Amateurfilm-Forum. Falls dies dein erster Besuch auf dieser Seite ist, lies bitte die Hilfe durch. Dort wird dir die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus solltest du dich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutze das Registrierungsformular, um dich zu registrieren oder informiere dich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls du dich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert hast, kannst du dich hier anmelden.

cold316

achad, schtaim, shalosh

  • »cold316« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 981

Hilfreich-Bewertungen: 29

  • Private Nachricht senden

1

Mittwoch, 2. April 2008, 15:16

Vier Fäuste für ein Auto / Fan-Film Homage SpencerHill

Wir haben die Idee eine kleine Homage an SpencerHill zu drehen, daher ist der erste (a) Trailer auch dementsprechend angepasst an die Filme aus den 70-80gern...

für dieses und andere kleine Projekte suche ich noch aktive Fan-Film dreher!!!



Vier Fäuste für ein Auto - Trailer

http://www.myvideo.de/watch/3841171/Vier…e_fuer_ein_Auto


Ich bin Pragmatiker. Wenn es paßt, der Kunde es nicht sieht, es zeitlich vertretbar ist, dann mach ich es so.

LunaticEYE

unregistriert

2

Mittwoch, 2. April 2008, 21:28

Sorry, aber ich fand das überhaupt nicht ansprechend. Von der Idee her gut, aber der Trailer war nicht mal ein Teaser sondern eine einzige, verwackelte Aufnahme einer Autobahnfahrt. Wer soll sich daraufhin bei Euch als Mitspieler melden? Da müsstet ihr schon was attraktiveres zu bieten haben. Habt ihr denn sonst irgendwelche Referenzen?

KingCerberus

unregistriert

3

Donnerstag, 3. April 2008, 00:49

Irgendwie führt der Link nur zu einer schlecht gefilmten Autofahrt. Wo ist der Teaser? 8|

Zitat

daher ist der erste (a) Trailer auch dementsprechend angepasst an die Filme aus den 70-80gern...

Wie charakterisiert ihr denn die Filme aus den 70ern? Konnte jetzt keinen besonderen Stil feststellen, der den """Trailer""" von einer verwackelten Autofahrt unterscheidet.

Zumal worin besteht die Hommage?

Also ihr tut euch ganz sicher keinen Gefallen, wenn ihr solche Videos hier reinstellt und gleichzeitig nach Leuten sucht die bei eurem Film mitspielen.
Erzähl erstmal etwas ausführlicher was ihr vorabt, wo ihr dreht, wann ihr dreht etc.

cold316

achad, schtaim, shalosh

  • »cold316« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 981

Hilfreich-Bewertungen: 29

  • Private Nachricht senden

4

Donnerstag, 3. April 2008, 11:08

ahh danke, ich glaube ich muss erstmal klarstellen, das ich / wir nichts professionelles sind. ich habe gemerkt das dieses forum doch sehr hohe ansprüche stellt, daher verzeiht mir meinen post.

sollte ich mal mehr erfahrungen gesammelt haben, etwas mehr know how aufweisen, dann kann ich mich ja vielleicht mal wieder hier melden. aber danke für eure tips!

sorry nochmal wenn ich nicht wirklich bescheid weis von dem allem hier!


Ich bin Pragmatiker. Wenn es paßt, der Kunde es nicht sieht, es zeitlich vertretbar ist, dann mach ich es so.

HTS_HetH

unregistriert

5

Donnerstag, 3. April 2008, 11:15

Ist kein Problem, hier im Forum ist alles vertreten vom Anfänger der seinen ersten Camcorder gestern ausgepackt hat bis zum Semi Profi der schon Kinoaufführungen vorweisen kann, das macht die Sache ja so interessant ;)

Die Leute waren hier wohl nur etwas verwirrt von deiner Beschreibung und dem dazu gezeigten. Ein Teaser sollte die Leute neugierig auf das Projekt machen und verrät meist noch nicht viel über die Story des Films. Natürlich sollte man schon ein paar Eckdaten liefern und den Filmtitel irgendwie einbringen. Nur eine Einstellung zeigen ist in den seltensten Fällen zuträglich. Wartet dann lieber damit bis er schon richtige Szenen gefilmt habt bevor ihr etwas zeigt. Zu viele Projekte leiden darunter das sie zu früh schon zu viel zeigen wollen, was es noch gar nicht gibt. Das macht meist einen schlechten Eindruck weil es auch nicht die spätere Qualität widerspiegelt und hält die Leute eher fern von einem Projekt als das es sie anzieht.

Schaut euch hier einfach ein wenig im Vorschau Bereich um, wie andere Leute ihre Teaser aufbauen und wie die Reaktionen darauf sind, da kann man schon viel für das eigene Projekt an Infos rausziehen.

cold316

achad, schtaim, shalosh

  • »cold316« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 981

Hilfreich-Bewertungen: 29

  • Private Nachricht senden

6

Montag, 7. April 2008, 09:34

hts - danke.. ok, werden uns hier noch bischen umschauen... trozdem super forum hier!°!!


Ich bin Pragmatiker. Wenn es paßt, der Kunde es nicht sieht, es zeitlich vertretbar ist, dann mach ich es so.

DP-Productions

unregistriert

7

Montag, 7. April 2008, 09:53

Servus cold316!

Lasst euch nicht entmutigen. Ich selbst würde mich auch als Anfänger unter den Amateuren sehen. Ich habe vor rund 15 jahren ein Fanfilm gedreht. Damals noch mit einem Amiga nachbearbeitet. :) Leider habe ich ihn nichtmehr, sonst hätte ich ihn hier mal reingestellt.

Als Tip kann ich dir die Musik empfehlen. Gibt es mehrer Alben von. Meiner Erfahrung nach ist die erste doppel CD "Best of" die beste. Allein wenn ihr euren Teaser oder späteren Film damit unterlegt bringt das schon viel SpencerHill-Ambiente. Wenn es ausschließ zu privaten Zwecken genutzt werden soll, dann könnte ich auch den ein oder anderen Track zur Verfügung stellen.

man, das weckt bei mir die Lust die alte Mannschaft mal wieder zusammenzutrommeln und eine Fortsetzung zu drehen :D

Also, weitermachen. Das wird schon

cold316

achad, schtaim, shalosh

  • »cold316« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 981

Hilfreich-Bewertungen: 29

  • Private Nachricht senden

8

Montag, 7. April 2008, 13:18

thx für dein post.. also entmutigen lasse ich mich nicht, aber is schon richtig schwer hier bissel auf die beine zu kommen!

wenns um musik geht hab ich 6 best of alben von bud & tery, dazu glaube ich fast 80 gig an musik, geräuschen etc...

das lies auf dem trailer ist von einem kumpel selbst gemacht, ich dachte mir das wir, wenn wir schon was drehn wollen, dann auch eigene musik einsetzen. das ist dann individueller, klar stelle ich mir auch vor im film selber ein paar musik einlagen von bekannten stücken zu spielen. du weist bestimmt wie das ist dp-produktion, es ist alles im kopf, nur die umsetzung fehlt *g...


Ich bin Pragmatiker. Wenn es paßt, der Kunde es nicht sieht, es zeitlich vertretbar ist, dann mach ich es so.

ghostpictures.de

Independentspielfilme und Kurzfilme - www.ghostpictures.de

  • »ghostpictures.de« ist männlich

Beiträge: 2 099

Dabei seit: 19. Oktober 2007

Wohnort: Berlin

Hilfreich-Bewertungen: 26

  • Private Nachricht senden

9

Samstag, 12. April 2008, 15:23

was warn dat? ;(

Mann das war doch kein Teaser...

Mach ein paar Figth Choreos, schlecht synchronisierte Sprüche... Das ist Bud Spencer. Da gibt es so viele geile Möglichkeiten.

Was ich gesehen habe war echt kacke. Sorry. :(

Versuch was geiles draus zu machen und immer lernen, lernen, lernen.

Zügel dich bitte mal ein wenig in deiner Ausdrucksweise, man kann sowas auch netter formulieren.
HetH
Moderator

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »HTS_HetH« (18. Mai 2008, 15:42)


SG Trooper

unregistriert

10

Sonntag, 18. Mai 2008, 14:46

Entschuldige muss sowas hier sein? Er hat doch geschrieben das er Anfänger ist und dann musst du nicht hier ankommen und ihn so runterputzen. Hattest wohl nen schlechten Tag wie du das geschrieben hast. Sorry für so ein Verhalten hab ich kein Verständniss.

ghostpictures.de

Independentspielfilme und Kurzfilme - www.ghostpictures.de

  • »ghostpictures.de« ist männlich

Beiträge: 2 099

Dabei seit: 19. Oktober 2007

Wohnort: Berlin

Hilfreich-Bewertungen: 26

  • Private Nachricht senden

11

Sonntag, 18. Mai 2008, 17:45

Sorry wenn ich mich falsch ausgedrückt haben sollte...
Ich wollte niemanden persönlich verletzen!
So war das von mir nicht gemeint.

Grüße,
Dave

Ähnliche Themen

Social Bookmarks