Du bist nicht angemeldet.

fabianf

unregistriert

1

Dienstag, 12. Februar 2008, 16:34

LOTD - Part 1 - The Beginning / Horror-Film

Hi Leutz,

so hab jetzt mal Zeit gefunden mein neues und schon einigermaßen aufwendiges Projekt vorzustellen. Nachdem ich am We endlich die erste Version des Drehbuchs fertig geschreiben hatte, und es jetzt in die Feinheiten und Pre-Produktion geht wollte ich hier mal nach Hilfe suchen und einige Details publik machen, also:

Filmdetails:

Working Title: Lotd - Part 1 The Beginning (Voller Name momentan noch geheim)

Genre: Horror/Slasher/Splatter mit ein paar Fun Inhalten

Länge: Momentan 16 Seiten Drehbuch + Intro und Abspann

Drehbuch-Status: First Draft

Story: Momentan noch geheim, Exposeé folgt in Kürze

Technik: Momentan noch Pan NV-GS 280 aber evtl. auch HDR-FX1 + alles was man braucht(Mikro,Lichtkoffer,Stativ,evtl. Glidecam,usw.)

Special MakeUp-Effects: Selber gemachtes Kunstblut(Test läuft) + Kryolan-Präoarate und Latex-Elemente

Software: Adobe Premiere CS3 + After Effects CS3 + Photoshop CS3 + diverse andere Programme

CGI - Effects: Momentan so wenig wie möglich da es normal einfach echter aussieht. Aber der ein oder andere Effekt wird reinkommen vor allem im Intro.

Drehbeginn: Frühling 2008
Fertigstellung: ???

Hauptdarsteller-Rollen: 3
Nebendarsteller-Rollen: 7-10
Statisten: 10-20

Drehorte: ca. 9-11


Crew:

Bis jetzt mache ich alles selber, bis auf einen Freund der beim letzten Projekt schon geholfen hat, wir sind momentan auf der Suche nach Personal und Darstellern.

Wir suchen momentan noch Leute für folgende Bereiche(leider unentgeltlich):

- 3D Designer bzw. Programmierer
- evtl. Kameramann mit Erfahrung
- Special Effects/MakeUp Effects Designer
- Drehbuch-Autor zur Verfeinerung des Drehbuchs

- Musik-Komponisten und SpecialSoundCreators
- SetRunner:-)
- Alle Leute die mit ihrem Wissen und ihrer Erfahrung helfen wollen


Sponsoren jeder Art(Essen,Geld,usw.)




- Darsteller für Hauptrollen (talentierte Leute mit bissi Erfahrung)
- Darsteller für Nebenrollen (einigermaßen talentierte Leute)
- Statisten (bissi Erfahrung vor der Kamera)

- Immer gern sind Leute mit Technik gesehen egal in welcher Richtung


Solltet ihr euch für mehr Infos interessieren einfach schreiben weil ich grad net weiß was noch wichtig wäre:-)...

mfg und danke fürs lesen und antworten
Fabian

Alexxx11

Registrierter Benutzer

  • »Alexxx11« ist männlich

Beiträge: 1 818

Dabei seit: 26. Juli 2006

Wohnort: Berlin

Hilfreich-Bewertungen: 38

  • Private Nachricht senden

2

Dienstag, 12. Februar 2008, 16:46

Wichtig ist:

Wo wohnt ihr? Sonst werdet ihr wohl wenig Hilfe bekommen. Ausserdem auf soviel Hilfe von aussen zu warten, kann sehr lange dauern. Vielleicht alles ein bisschen runter schrauben :)

fabianf

unregistriert

3

Dienstag, 12. Februar 2008, 16:58

Wir wohnen in Deggendorf und werden da auch drehen.

Wir bekommen sehr viel Hiilfe von unserer FH an Darstellern,Equipment und so weiter. Ging mir nur drum zusätzliches Personal dass mehr Erfahrung hat an den Set zu bekommen bzw. ob Interesse da ist.

3D - Designer zum Beispiel müssen ja nicht aus der Nähe kommen und KOmponisten auch net:-)

Ansonsten klappts schon

niGGo

Registrierter Benutzer

  • »niGGo« ist männlich

Beiträge: 870

Dabei seit: 5. Dezember 2005

Frühere Benutzernamen: niGGo

Hilfreich-Bewertungen: 44

  • Private Nachricht senden

4

Dienstag, 12. Februar 2008, 18:52

Working Title: Lotd - Part 1 The Beginning (Voller Name momentan noch geheim)
Aufgrund der anderen Infos würde "Land of the Dead" verblüffend gut passen.. :P

Naja, ich wünsche euch auf jeden Fall viel Glück, wir hatten vor einiger Zeit selber mal vor einen Horror-Splatter zu drehen - ist schon ganz schön aufwendig! ;)

fabianf

unregistriert

5

Dienstag, 12. Februar 2008, 19:47

Ne den gibts ja schon, aber hattest fast Recht, soll eine Hommage an die alten Slasher werden also so Dawnof the Dead, Halloween, Prom Night, Muttertag,The prowler und so. George Romero 4ever:-)

ps:leider konnten wir Tom Savini nicht kriegen, muhahha, ne scherz beiseite:-)

Delta_07

unregistriert

6

Dienstag, 12. Februar 2008, 22:04

ich glaube du solltest schon noch ein wenig von der story erzählen weil es is immer schwer wenn man sich für ein projekt begeistern soll ohne das man infos kriegt....horror is ne großes genre

fabianf

unregistriert

7

Dienstag, 12. Februar 2008, 23:07

so hier mal 2 ausschnitte ausm Drehbuch. Wie gesagt is es ne erste Version die meine einfängt, also ohne große Dreh-Beschreibungen. Rechtschreibfehler könnt ihr eurer Mutter zeigen, kleiner Scherz am Rande.:-) Ein richtiges Exposeé kommt noch später dazu.

Anfangsszene:
Joggerweg - Morgen

Andreas läuft einen langen Schotterweg entlang und als er zu einer Bank kommt macht er eine kurze Pause und legt sein Bein auf der Bank ab und geht mit der Hand nach vorne um sich zu strecken.

Man sieht die Kamera durch einen Busch auf Andreas gerichtet. Im Hintergrund hört man ein lechzen und atmen, während sich die Kamera näher zu seinem Bein bewegt. Plötzlich kurz vor seinem Bein aber steht Andreas wieder auf ein macht ein paar Hampelmänner, die Kamera weicht wieder zurück.




Splatter-Szene:

Supermarkt - Aussen - Morgen

Andreas geht zum Eingang des Supermarkts(Kamera hinter ihm und wenn er steht und Schaut: Kamera vor ihm und Blickwinkel) und sieht nach oben zum "Marken"-Schild. Er betritt den Supermarkt und geht instinktiv zur Fleischtheke und sieht Rinderherzen in der Gefriertruhe. Er kann sich aber nicht entscheiden welches Herz er will und da er länger braucht, drängt ihn eine Frau doch bitte zur Seite zu gehen. Als er sich zu ihr dreht und sie ansieht erschrickt die junge Frau und versteift vor Angst. Andreas bemerkt ihren Herzschlag(MEDICAL ZOOM IN/OUT) und reisst mit seiner Hand das Herz heraus und zeigt es der schnaufenden Frau die das was gerade passiert nicht fassen kann. Er beginnt das Herz zu essen während die Frau tot umfällt. Da der Laden sehr leer ist bemerkt dies anfangs keiner und Andreas nimmt sich noch ein paar Herzen mit und verlässt den Laden durch einen Notausgang, sieht beim verlassen aber einer Frau ins Gesicht. Diese geht zur Gefriertruhe und sieht die Überreste der toten Frau und beginnt zu schreien.(Kamera filmt ihren Schrei und dann was sie sieht)

KAMERA AN POSITION LASSEN FÜR SCHNITT

SUPERMARKT - Innen - MITTAG

ZOOM VON LEICHE WEG

Ein Kripobeamter namens Huber und sein Kollege untersuchen die tote Frau. Huber trägt Aidshandschuhe und tippt mit seinem Finger ins Blut und riecht und leckt daran.

Huber

"Hmm, da hat wohl jemand die "Frischfleisch-Garantie" zu wörtlich genommen?"(lacht kurz)

Huber sieht auf und bemerkt das Jack sich dem Schauplatz nähert und spricht ihn sofort abwehrend an:

HUBER

"Jack, was willst du hier? Der Chef hat dich suspendiert und das aus gutem Grund. Lass die richtigen Polizeibeamten ihre Arbeit machen!"

JACK

"Hmm, ich dachte eure Arbeit bestünde darin den ganzen Tag Donuts zu essen?"

Huber will Jack angreifen aber sein Kollege halt ihn zurück und sagt:....


mehr gibts erst mal net:-)

Delta_07

unregistriert

8

Mittwoch, 13. Februar 2008, 21:34

Aus dem was du geschrieben hast kann ich ungefähr entnehmen das es um einen Andras geht der offenbar bessenen/verrückt/igendwas nciht menschliches is, welcher in dieser stadt sein unwesen treibt....scheinbar wird der fall von einmal der polizei bearbeitet die das ganze schlampig macht und von diesem jack der mal polizist war und nu weg vom fenster aber trotzdem an dem fall ermittelt und wie ich das vermute ihn auchnlösen wird....

mit ein bissel mehr vom film erfahren meinte ich weniger szenen zu lesen sondern etwas wie:"Es geht um so und so....er hat ein ganz normales leben bis zu diesem vorfall und seit dem fühlt er sich komisch.....jedoch kommt ihm so und so langsam auf die schliche"

fabianf

unregistriert

9

Mittwoch, 13. Februar 2008, 21:52

Jo schon klar, wie gesagt ein Exposé kommt bald rein wo die Story dann drin steht. Hast es schon bissi umgriffen, aber am schluss kommt bissi was anderes vor als nur das er gekillt wird. Lass dich überrachen. Habe auch 2 verschiedene Enden geschrieben, das eine mehr Action das andere mehr Spannung und eher unerwartet.

Btw, bin gerade bei ebay stolzer Besitzer einer HDR-FX1 geworden, *freu*, also steht schon mal von der Technik nicht mehr so viel im Weg. Ausserdem hab ich die letzten 2 Tage schon viele Mails bekommen von Leuten die mitspielen wollen, is auch der ein oder andere dabei der schon Erfahrung hat. Hab dann auch schon mal heute mit der Polizei zwecks Drehgenehmigung mit Waffen geredet und der sehr freundlich und verständnisvoll und denke dass es da schon mal nicht so viele Probleme geben wird. Mal die nächsten Tage klären und am We mal mit Darstellern und Mitarbeiter-Interessenten ein Bier-Meeting machen:-)

bis denn

Ähnliche Themen

Social Bookmarks