Du bist nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Amateurfilm-Forum. Falls dies dein erster Besuch auf dieser Seite ist, lies bitte die Hilfe durch. Dort wird dir die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus solltest du dich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutze das Registrierungsformular, um dich zu registrieren oder informiere dich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls du dich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert hast, kannst du dich hier anmelden.

SebastianK

unregistriert

1

Dienstag, 11. Dezember 2007, 02:11

Darsteller für Actiondreh am 15. Dezember gesucht

Hallo Leutz...

Es ist so weit, für unseren ersten komplett EIGENEN Film drehen wir jetzt so eine Art Promoclip.

Hierfür benötigen wir noch zwei männliche Darsteller.
>sehr kurzfristig am 15. Dezember<

Profil:
Alter: ca.30+
Größe ab 180cm (ggf. geht auch kleiner)
Gerne südländischer touch, ist aber kein muss
Markanntes Gesicht
Keine Brille (Kontaktlinsen kein Problem)
-Umgang mit Waffe-

Zum Charakter:
Gorillas eines Syndikates die darauf angesetzt sind, jemanden/etwas zu finden. Dabei ist jedes Mittel recht. Der Einsatz von Waffen ist üblich, und auch sonst ist Gewalt ein gängiges Mittel, Forderungen durch zu setzen. Kinder und Frauen gehören zum normalen Beutekreis und werden ebenso gnadenlos gejagt wie das Primärziel... Skrupel - Fehlanzeige. Kollaterale Schäden werden akzeptiert.

Zur Rolle:
Etwas ist abhanden gekommen, ein Koffer.
Da das primäre Ziel nicht bekannt ist, wird kurzer Hand eine andere Informationsquelle ausgequetscht.
Auf einem Schrottplatz spielt der Clip, in der die Hauptdarstellerin ihre Schwester verraten muss. Bei dem Versuch, den beiden Gorillas zu entkommen, erschießt sie einen der Beiden. Der Andere aber kann das Blatt wenden. Mit der nötigen Information hinterlässt er keine Zeugen. Die Hauptdarstellerin wird eleminiert... und zwar sorgfälltig.

Weiteres:
Genre >Action<
Drehzeit ist von 08:00 bis ca. 13:00Uhr in Achim bei Bremen, an der A27 gelegen.
Verpflegung und Getränke (warm/kalt) stehen bereit.
Wegen Bekleidung müssen wir noch sprechen, werden aber ggf. gestellt.
Die Bilder können nach Rücksprache verwendet werden.
Als Höhepunkt ist eine große Autoexplosion geplant.
Drei große Regionale Zeitungen berichten.
Spielzeit des fertigen Clips soll bis ca. 2 Minuten betragen.

Da es sich bei der Herstellung um no-budget handelt können Kosten, wenn überhaupt, nur in minimalem Umfang übernommen werden. Bei guter Zusammenarbeit bieten wir aber möglichst eine Rolle in dem Film an (wenn er dann zu stande kommt), für dessen Realisierung wir diesen Clip drehen... Dann mit Bezahlung.

Fragen oder Bewerbungen mit Bild bitte an die unten stehende email-Adresse.

Gruß, Sebastian

Social Bookmarks