Du bist nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Amateurfilm-Forum. Falls dies dein erster Besuch auf dieser Seite ist, lies bitte die Hilfe durch. Dort wird dir die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus solltest du dich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutze das Registrierungsformular, um dich zu registrieren oder informiere dich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls du dich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert hast, kannst du dich hier anmelden.

Lord Sidious

unregistriert

1

Freitag, 7. Dezember 2007, 18:12

Meine Abschlußarbeit

So Kinnas,
es ist soweit.
Es gibt ein neues Projekt von mir.
OK, ich hatte in den letzten Jahren so ein paar, aber die habe ich nicht hier vorstellen können.
Daher jetzt mal Lauscher auf:

ICh arbeite an meinem Abschlußprojekt, welcher ein Interaktiver Spielfilm wird.
Ich verrate dazu nicht viel, nur, dass es diesmal im Rahmen der Abschlußarbeit ein regelmäßiges Video gibt, welches den Vortschritt zeigen wird.
Erstmal auf YOutube und später danna uf der eigenen Webpräsenz.

Der Name steht noch nicht,a ber der wird wohl kommen,s obald das Drehbuch komplett fertig ist (Momentan sind es 60 Seiten)
Fertig sein muss der FIlm zu meinem Abschluß...also nächstes Jahr im September.
Aber bevor ich alles vorgreife, viel Spaß mit der ersten Episode:

Folge 1:http://www.youtube.com/watch?v=he2w5Vlc4KM

Folge 2: http://www.youtube.com/watch?v=7Q17eWgHCuk

Folge 3: http://www.youtube.com/watch?v=E9G8HVqdNaY




PS: Chara exisitiert noch ;)

Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von »Lord Sidious« (23. Januar 2008, 01:40)


2

Freitag, 7. Dezember 2007, 19:04

Die Story klingt gut, nur hab ich noch nicht ganz verstanden was das denn genau werden soll.
Bei Interaktiv denke ich an ein art Computerspiel bei dem man an Schlüsselstellen der Handlung entscheiden kann wie es weitergeht, nur wäre das ziehmlich aufwendig, da man ja etliche verschiede Handlungen drehen müsste. :huh:

NO!R

Theater!

Beiträge: 301

Dabei seit: 24. Juni 2007

Wohnort: München

Hilfreich-Bewertungen: 28

  • Private Nachricht senden

3

Freitag, 7. Dezember 2007, 20:07

Ohhh das gefällt mir: Filme der 20' Jahre sind die besten :) ... M - Eine Stadt sucht einen Mörder ist allein schon genial. Aber inwiefern wollt ihr euren Film in dem Stil drehen? Also meint ihr da jetzt Filmtechnisch (was durchaus eine rießen Herausforderung wär) oder eher von der story bzw der Zeit her, zu der u.a. "M" spielt?

Auf jeden fall gutes Gelingen bei dem interessanten Projekt.

Lord Sidious

unregistriert

4

Montag, 10. Dezember 2007, 13:55

@ Poit: ja genau. Das wird es werden.
SChlüsselsequenzen implizieren mehrere Möglichkeiten die alle gedreht werden müssen.

@Noir: Es soll hauptsächlich in der Zeit spielen, da es unser Budget sprengen würde ein komplettes Studio zu mieten und alles dort aufzubauen, da es in der heutigen Zeit schwer ist die Zwangiger draussen darzustellen.

5

Montag, 10. Dezember 2007, 14:08

und wieviele verschiedene Handlungen werden das dann zirka. (eine Sinnvolle ist schon schwer)

markus2611

unregistriert

6

Montag, 10. Dezember 2007, 14:10

Na das hört sich doch schon gut an. Bin mal gespannt auf das Endresultat. Viel Erfolg und Spaß beim Drehen! ;)

MovieVision

Sandwichmaker

  • »MovieVision« ist männlich

Beiträge: 1 118

Dabei seit: 12. Juli 2006

Wohnort: Ludwigsburg

Frühere Benutzernamen: MovieVision

Hilfreich-Bewertungen: 56

  • Private Nachricht senden

7

Montag, 10. Dezember 2007, 14:11

Find ich sehr interessant das ganze. Also wenn ich das jetzt richtig verstanden hab, wird das ein Film der in den 20ern spielt, der aber durchaus den Stand der heutigen Technik erkennen lassen wird?
Bin mal gespannt was die nächsten zwei Wochen so kommt. ;)

Greetz,

Movie Vision

Lord Sidious

unregistriert

8

Montag, 10. Dezember 2007, 19:09

Es wird halt ein "normaler Film" nur dass er halt zweitlich in den Zwanzigern spielt ;)
Glaube mir Poit, die Handlung hat Sinn und ist garnicht so dumm. Das Drehbuch umfasst momentan 80 Seiten und es kommen nochmal so viele dazu .
Wieviele und welche Handlung werde ich natürlich nicht verraten ;)

Lord Sidious

unregistriert

9

Donnerstag, 3. Januar 2008, 23:04

Folge 2 ist online:

http://www.youtube.com/watch?v=7Q17eWgHCuk


viel Spaß

10

Freitag, 4. Januar 2008, 10:34

Wow echt geile Locations :thumbup:
da werdet ihr ne Menge Verlängerungskabel brauchen um da Unten überall Licht hinzubekommen

11

Freitag, 4. Januar 2008, 12:59

Schön schön

Da bin ich ebenfalls gespannt, was bei herauskommt. In meiner "Jugend" habe ich diese art Spiele geliebt. Frankenstein mit Jim Carry war Nummer 1 :D

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Rico« (25. Januar 2008, 11:14)


Darth Gelli

unregistriert

12

Samstag, 5. Januar 2008, 00:06

Wow!

Also eure Stimmungsmusik nebenbei war schon mal witzig, nebenbei bei diesen Grandiosen Locations ^^

Wie kamt ihr nun in dieses gebäude? < War das das, hinter der Elbe oder ein ganz anderes? Wenn es ein anderes war, oder eben genau das, wie kamt ihr da rein? Meintet ihr nur > "Jau, wir wollen einen Film drehen, zeigen sie uns doch mal ihre Grotte..." oder wie war das? 8-)

Bin sehr gespannt!
Gruß

Lord Sidious

unregistriert

13

Montag, 7. Januar 2008, 16:07

Ja, Verlängerungskabel werden definitiv benötigen...aber ich rechne eh mit einem hohen 4stelligen Budget, da sollten ein paar Kabel drinnen sein.

@Geli: Vitamin B ist das Zauberwort. Durch einen Dreh den ich letztes Jahr mit der Stuntfightacademy Hamburg hatte, habe ich halt Kontakt zu den damaligen Produzentenn und den hab ich angehauen und ihm gesagt, was wir brauchen :)

Lord Sidious

unregistriert

14

Mittwoch, 23. Januar 2008, 01:39

3. Teil ist online:
http://www.youtube.com/watch?v=E9G8HVqdNaY

URl ist ebenfalls oben angehängt.

Viel Spaß

15

Freitag, 25. Januar 2008, 01:13

Ahoi, so habs mir auch ma reingezogen. Scheint ja ne ganz interessante Sache zu werden. Bin mal gespannt wenn ihr in der nächsten Folge eure ersten Matte Paintings zeigt und man nen kleenen Einblick in die Story bekommt ^^ Locations sahen schon ma geil aus, da hätt ich Angst gehabt :D
Weiß nich mehr allzu viel zu schreiben, da ja noch nicht sooo viele Infos da sind, aber das Prinzip was hinter diesem "Film" steckt find ich großartig! Freu mich auf mehr.

MFG Hacki

Quentara

unregistriert

16

Freitag, 25. Januar 2008, 07:42

Ich bin wirklich unglaublich gespannt auf das Projekt! Besonders gut gefällt mir, dass ihr schon bei den Tagebüchern kreativität beweist und nicht nur einfach die frontalen Shots nehmt, sondern auch mit Closeups und Overlays arbeitet. Das lockert das Ganze extremst auf.

Von der Story her können wir denke ich großes erwarten und allein von der Idee des interaktiven Films her auf Innovativität hoffen. Und was besonders wichtig ist: dadurch, dass es eure Abschlussarbeit ist, ist das der erste angekündigte interaktive Film, von dem ich auch überzeugt bin, dass er auch fertig werden wird ;) Es wurden ja schon viele solcher Filme angekündigt, aber hier habe ich wirklich mal ein gutes Gefühl.

Die Locations sind top und vom Infogehalt her waren die Tagebücher bisher sehr interessant und spannend. Freue mich schon auf einen Einblick in die Mattepaintings, da man dort ja erstmals einen Einblick bekommen wird, in welche atmosphärische Richtung der Film gehen wird.

Weiterhin viel Erfolg!

Lord Sidious

unregistriert

17

Dienstag, 15. April 2008, 22:49

Sooo, ich muss euch noch etwas vertrösten. Durch das beenden des letzten Semesters usw. gabe s noch kein neues Tagebuch, aber da wir die nächsten zwei Wochen zwei Castings haben plus fertige MAtte Paiintings sowie das Haus fast komplett fertig gerendert ist, sind ungefähr 3 bis 4 Folgen in der Pipeline...Seid gespannt.

Social Bookmarks