Du bist nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Amateurfilm-Forum. Falls dies dein erster Besuch auf dieser Seite ist, lies bitte die Hilfe durch. Dort wird dir die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus solltest du dich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutze das Registrierungsformular, um dich zu registrieren oder informiere dich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls du dich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert hast, kannst du dich hier anmelden.

Dani1202

unregistriert

1

Samstag, 1. Dezember 2007, 15:19

Potatoman - 3D-Comedy

So, wird Zeit, dass ich hier mal mein 1. Projekt reinstelle. Es wird komplett 3D-Animiert sein und etliche Superheldenfilme (aber auch ein paar andere Blockbuster) ziemlich durch den Kakao ziehen. Die Rede ist von:


Die Story:

Als eines schicksalhaften Tages ein Atomkraftwerk in ide Luft fliegt, passiert es: Das Gemüse auf dem Acker nebenan wird lebendig! Es ist die Geburtstunde von Potatoman, des wohl schmackhaftesten Superhelden aller Zeiten. Doch wo es Superhelden gibt, sind auch Superschurken nicht weit: Der böse Gurkenlord will mit seiner Armee von Magic Mushrooms die Macht über den Acker an sich reißen und das freie Volk der Kartoffeln unterjochen.

Die Hauptcharaktere:

Potatoman:



Kämpft seit der Entdeckung seiner Superkräfte gegen das Böse.
Vorteile: Kann fliegen, super-stark, ist lecker und nahrhaft in vielen Variationen.
Nachteil: Strunzdumm.

Der Gurkenlord:



Böse weil Essiggurke
Vorteile: Super-intelligent, in Essig eingelegt lange haltbar.
Nachteil: Keine nennenswerten Superkräfte.

Das Team:

Die ursprüngliche Idee des Potatoman kam meinem Freund Andreas Huber in einer langweiligen Schulstunde. Während der Wintersportwoche wurde uns klar, dass dieser Charakter eine Verfilmung verdient. Ein paar Wochen darauf schrieb ich das erste Script.
Wir sind 3 Animatoren, ich, mein Freund und Kollege Andreas Taranetz (jetzt auch als Poit hier im Forum), welcher auch am Script mitgearbeitet hat und Rabi hat sich uns nun auch angeschlossen und macht auch die Projekthomepage. Ich werde bei manchen Shots gegebenfalls noch etwas Feinschliff in AFX hinzufügen und kümmere mich um die Promotion hier im Forum. Synchronsprecher für die Hauptrollen haben wir auch schon ziemlich fix. Ich werd' die Jungs nochmal überreden sich hier anzumelden. ;)

Status:

Das Script, die Charaktere und einige Locations sind schon fertig. Es fehlen noch ein Paar Bilder als Hintergrund, ect. Wenn alles gut läuft laufen die Rechner in den Weihnachtsferien schon heiß.
Beim Releasetermin bin ich jetzt mal vorsichtig, aber wir werden wohl so rein schätzomativ Sommer/ Herbst 2008 fertig sein.

Angestrebte Länge:

15-20 Minuten


So, jetzt ist eure Meinung gefragt! 8)

Anmerkung: Wegen der expliziten Darstellung von Gewalt gegen Gemüse wird Vegetariern dringend empfohlen, diesen Film zu meiden! :P ;)

Dieser Beitrag wurde bereits 4 mal editiert, zuletzt von »Dani1202« (2. Dezember 2007, 20:53)


Joshi93

JK FILMS

  • »Joshi93« ist männlich

Beiträge: 1 492

Dabei seit: 1. Oktober 2007

Wohnort: Deutschland;Hofheim

Hilfreich-Bewertungen: 54

  • Private Nachricht senden

2

Samstag, 1. Dezember 2007, 15:50

Hey,
story hört sich gut an, und ich finde die charaktere sehen sehr gut aus...
freu mich schon auf den fertigen film.. mit welchem progi machste das??

viel spaß und erfolg beim Projekt wünsch ich euch

Joshi

Dani1202

unregistriert

3

Samstag, 1. Dezember 2007, 15:53

Schön, dass es gefällt! :) Wir machen die ganzen Animationen in Cinema 4D, genauer gesagt der Version 9.

Joshi93

JK FILMS

  • »Joshi93« ist männlich

Beiträge: 1 492

Dabei seit: 1. Oktober 2007

Wohnort: Deutschland;Hofheim

Hilfreich-Bewertungen: 54

  • Private Nachricht senden

4

Samstag, 1. Dezember 2007, 20:01

ich finde das potatoeman so lustig aussieht.. ^^ ich beneide alle die so gut mit c4d umgehen können.. apropos c4d, weiß eigentlich jemande, warum cinema 4d cinema 4d heißt?? also wofür steht die "4"?? ;) --> ich weiß, ich hab nichts besseres zu tun, als mir gedanken darüber zu machen, warum eine sache so heißt wie sie heißt ^^

Joshi

Dani1202

unregistriert

5

Samstag, 1. Dezember 2007, 20:07

Und grad Potatoman ist von Andreas gemoddelt ^^...Ja, den hat er wirklich gut hingekriegt vor allem kann der Held so dumm dreinschauen, das kommt so geil! :D

Wegen dem 4D: Du bist nicht der einzige, der sich das fragt, darüber zerbrechen sich Philosophen aus aller Welt und die Jungs von CERN und co sicher seit Jahrtausenden den Kopf! *rofl* Also ich weiß es nicht...is mir sber auch wurscht warums so heißt wies heißt, solangs funktioniert :D!

6

Samstag, 1. Dezember 2007, 21:05

Also wirklich eine sehr geile Idee.
Hoffe euer Projekt wird was, mir gefüllt der GurkenLord noch besser, alleine wegen dem Hintergrund schon :-D.

Dani1202

unregistriert

7

Samstag, 1. Dezember 2007, 21:17

Der Gurkenlord ist ja auch von mir ;)!
Das Feuer im Hintergrund ist übrigens nur 1 einzige Lichtquelle (Maxont-Tut )

Na, je mehr sich drauf freuen, desto motivierter sind wir! :)

8

Samstag, 1. Dezember 2007, 21:44

Häte ich net gesehen ne, das das nur mit einer Lichtquelle gemacht ist. Echt stark.

Den Rest hamma eh per Pn wenig abgesprochen.

K-dinaL

unregistriert

9

Samstag, 1. Dezember 2007, 21:47

Hört sich echt cool an! Die Texturen find ich cool, besonders die Spiegelung der Gurke sieht schön nass aus :)

Black_Star

unregistriert

10

Samstag, 1. Dezember 2007, 21:59

Also die Story und die Idee gefällt mir auch echt gut, ich beschäftige mich selber auch mit 3D und Animationen und bin deshalb schon sehr gespannt auf erste bewegte Bilder und wie ihr so die LipSync hinbekommt, wünsch euch also viel Spaß und Erfolg bei dem Projekt! :)

Ach und ich will euch jetzt wirklich nichts unterstellen aber euer Style erinnert mich doch etwas an den Style von dem Animationsfilm "Killer Bean Forever" ?
Hier zu sehen: http://www.killerbeanforever.com/

11

Samstag, 1. Dezember 2007, 22:01

Sieht gut aus, wow.
Aber wie ich das sehe wird dieses Projekt eher im Rollygeddon Style sein. ^^

Dani1202

unregistriert

12

Samstag, 1. Dezember 2007, 22:28

Ja, Rollygeddon triftts schon eher (Bei Gott, das klingt jetzt sicher total so, als wollt ich sagen, das wird sowieso auch so ein Blockbuster wie Rollygeddon), aber der Humor geht schon mehr in die Richtung. (Auch wenn ich hier keinen Vergleich anstellen will, schon gar nicht, wo noch nix animiert ist.)

Joshi93

JK FILMS

  • »Joshi93« ist männlich

Beiträge: 1 492

Dabei seit: 1. Oktober 2007

Wohnort: Deutschland;Hofheim

Hilfreich-Bewertungen: 54

  • Private Nachricht senden

13

Sonntag, 2. Dezember 2007, 00:05

hauptsache der film wird was und wir haben alle unseren spaß dran.... ich freu mich schon auf den ersten teaser, falls du einen machst ;) ?

Dani1202

unregistriert

14

Sonntag, 2. Dezember 2007, 12:48

Natürlich werd ich einen Teaser machen! ;)

15

Montag, 3. Dezember 2007, 20:29

Der Charakteranimator

Als der Typ der die meiste Arbeit machen wird, sollte ich mich wohl auch kurz vorstellen.
Tja was soll ich sagen... wie oben schon steht werde ich die Charakteranimation mach. (wahrscheinlich alleine, damit alles in einm Stil ist)
Das Skript stammt zum Großteil von Daniel, wurde aber von mir noch mal mit dem letzten Feinschliff und zusätzlichen Jokes versehen.
Wir hatten schon letztes Jahr die Idee einen Film zu machen, doch irgendwie fehlte eine Idee.
Er hat ja schon beschrieben wie wir auf Potatoman gekommen sind
Uns war sofort klar: Dieses mal sollte es ein Film mitnem Hauch von Handlung werden, also schrieben wir das erste Skript, nachdem wir voller Ideen von der Skiwoche zurückkamen.
(Beim Sesselliftfahren hat man viel Zeit um über Dinge nachzudenken die kein Schwein Interessiert)
Und da jetzt schon so eine Nachfrage nach dem Film ist werde ich mein möglichstes tun um ihn so schnell wie möglich fertigzustellen.
Sie wollen auch Heizkosten sparen? Kein Problem. Radiosity und Pyrocluster einschalten, das Notebook mitten ins Haus stellen und mühelos ganze Mehrfamilienhäuser heizen.

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Poit« (3. Dezember 2007, 20:35)


Dani1202

unregistriert

16

Samstag, 15. Dezember 2007, 22:08

Statusbericht

So, Weihnachten steht vor der Tür, das heißt: Ferien :D! Was wiederum bedeutet, dass wir jetzt natürlich mehr Zeit haben werden, um an Potatoman zu arbeiten!

Die aktuelle Situation:

- Andreas überartet das Drehbuch (mal wieder), um noch ein paar ernste Szenen einzubauen, damit nicht einfach Schmäh auf Schmäh folgt. Weitere Locations oder sonstige Models werden wir vorraussichtlich nicht benötigen.

- Markus sitzt noch vor dem Hintergrund und ist damit hoffentlich bald fertig.

- Ich moddle die letzten Locations und kümmere mich um Szenen, welche sich komplett in After Effects realisieren lassen (diverse Übergänge und die Einleitung), aber keine Angst, Potatoman wird immer aus C4D kommen! ;)

So viel von mir, ich werde euch natürlich immer auf dem Laufenden halten,

Daniel

17

Freitag, 21. Dezember 2007, 21:35

Das erste Gras sprießt!

Da ich ja jetzt die neue R10 habe +Hair Plugin, hab ich ein wenig Gras um den Acker gepflanzt.

Das Drehbuch wird gerade mit Deteils geschmückt. Obwohl klar ist, dass uns wärend der Animationsarbeiten sicher noch 1000 Dinge einfallen werden, glaube ich, dass wir dann ziehmlich genau bei der jetzigen Handlung bleiben.
Der Link zum Drehbuch steht hier: "www.seht_euch_den_ferigen_film_an-der_Zugang_zum_Drehbuch_bleibt_den_Machern_vorbehalten.com" :D

18

Freitag, 21. Dezember 2007, 21:44

Ich würde das Gras mal ein wenig dichter machen und ordentlich vom Wind durchwuscheln lassen - dann sieht das gleich viel besser aus. Das Holz gefällt mir gut, aber der Ackerboden geht mal gar nicht, da empfehle ich eine andere Textur ^^ (z.B. von http://texturenland.de/ )

Bin auf eure Comedy mal gespannt - die Idee ansich finde ich schon recht witzig :)

19

Freitag, 21. Dezember 2007, 21:59

Ja naja zu Thema Gras schau dir das mal an. Wegen dem Holz da musst du unbedingt das Glanzlicht ausstellen und es braucht einen Reliefkanal:

Der normale Farbkanal:


Der Reliefkanal:

Damit wird Tiefe erzeugt und das ganze sieht wesentlich besser aus. (Nur ein Beispiel jetzt)

Wenn du das alles weist dann tuts mir Leid falls ich deine Ehre angeknabbert hab :D.
Und am Boden musst du auch unbedingt was machen, wie T-Low bereits sagte ;).

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Carli« (21. Dezember 2007, 22:05)


20

Freitag, 21. Dezember 2007, 22:27

Also der Boden wird noch geändert ja, aber das Holz bleibt so.
Da ich keine 20GHz Renderfarm zuhause stehen habe wird auch das Gras nicht dichter gemacht. (100 Hairs, 60000 Füllhairs)
Rechenleistung ist Gold. Ramspeicher Silber.
Soviel dazu.
Trotzdem danke für Kritik, sofern sie konstruktiv gemeint ist!

2 Minuten später:
*C4Döffne*
Das Holz hat bereits aller niedrigstes Glanzlicht und auch Reliefkanal (auf sowas vergisst man doch nicht)
Die Wiese von 2Posts weiter oben sieht toll aus, aber hier ist die Wiese ja nur Hintergrund also.....

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Poit« (21. Dezember 2007, 22:33)


Ähnliche Themen

Social Bookmarks