Du bist nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Amateurfilm-Forum. Falls dies dein erster Besuch auf dieser Seite ist, lies bitte die Hilfe durch. Dort wird dir die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus solltest du dich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutze das Registrierungsformular, um dich zu registrieren oder informiere dich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls du dich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert hast, kannst du dich hier anmelden.

1

Sonntag, 28. Oktober 2007, 11:39

Dear Diary

Hallo zusammen,
nun möchte ich auch mal mein erstes "größeres" Projekt vorstellen.

Zur Story:
Dear Diary

Ein Mann (Phil) sitzt in seinem dunkelen Zimmer und schreibt in seinem Tagebuch. An diesem Geschriebenen, erinnert er sich zurück(...)

Phil wacht morgens ganz normal in seinem Bett auf. Er geht in die Küche, macht sich seinen Kaffe und raucht eine Zigarette. Doch an diesem Morgen fühlt er sich anders als sonst. Erst glaubt er, dass es an dem gestriegen Abend liegt, weil er dort zu viel Alkohol getrunken hat. Jedoch kann er sich daran nicht mehr erinnern. Also beschließt Phil seine beste Freundin (Lili) zu besuchen um zu erfahren was gestern Abend passiert ist. Auf den Weg zu Lili wird er von unbekannten Männern verfolgt und beschossen. Er flüchtet vor ihnen, doch diese Typen sind echt überall. Als es ihm endlich gelingt vor ihnen zu flüchten sucht er seine Freundin auf. Dort erfährt er etwas, was sein ganzes Leben verändert. Langsam erinnert er sich an schreckliche Ereignisse, die am gestriegen Abend geschehen sind, zurück.

Das ganze was er erlebt, schreibt er in seinem Tagebuch und zum Schluß stellt sich etwas heraus, womit niemand rechnet...!

Was würdest du tun, wenn deine Erinnerung dich einholt... und zu deinem schlimmsten Alptraum wird?

Mit dem Dreh wurde bereits begonnen, hier einige Screenshots aus dem Film:

Pic 1

Pic 2

Pic 3

Pic 4

Pic 5

Alexxx11

Registrierter Benutzer

  • »Alexxx11« ist männlich

Beiträge: 1 832

Dabei seit: 26. Juli 2006

Wohnort: Berlin

Hilfreich-Bewertungen: 39

  • Private Nachricht senden

2

Sonntag, 28. Oktober 2007, 11:46

Joaa.. Bilder und Story schon mal nicht schlecht..

Release? Ungefähr?

Dani1202

unregistriert

3

Sonntag, 28. Oktober 2007, 11:47

Geile Idee, das mit dem Tagebuch und die Story so von hinten aufzurollen!

Die Screens lassen schon auf einen netten Thriller hoffen, nur ein Tipp: Deinterlacing! Nichts wirkt mehr wie "Nicht-Kinolook"! Aber sonst sehr Interessant!

EDIT: Release würde mich auch interesseiren.

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Dani1202« (28. Oktober 2007, 11:48)


4

Sonntag, 28. Oktober 2007, 12:10

Deinterlacing? Meinst du wegen den Streifen im Bild? Das liegt daran weil ich die falschen Einstellungen benutzt hab, wird im Film aber nicht auftauchen.

Geplant sind noch 3 Drehtage (einer davon heute). Ich denke mal Januar 2007.

Ähnliche Themen

Social Bookmarks