Du bist nicht angemeldet.

Trismegistos

Registrierter Benutzer

  • »Trismegistos« ist männlich
  • »Trismegistos« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 10

Dabei seit: 15. November 2023

Wohnort: Marburg

  • Private Nachricht senden

1

Montag, 6. Mai 2024, 11:02

Zwei Ebenen eindrucksvoll verbinden

Ich möchte gerne filmisch darstellen, wie wir auf der einen Seite planen und gestalten und auf der anderen Seite unser Unterbewusstsein, unsere Glaubenssätze unsere Konditionierungen und posttraumatischen Belastungsstörungen aber ständig wirksam werden und uns ständig in die Irre führen.

Wir glauben, wir sind nach Goethe Hammer - sind in Wirklichkeit aber zu 90 Prozent Amboss.

Wie kann ich das filmisch eindrucksvoll darstellen und vielleicht damit einen Bewusstseinsprozess einleiten?

*Topic verschoben*

Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von »Marcus Gräfe« (6. Mai 2024, 14:33)


JoeQuarantaine

Registrierter Benutzer

  • »JoeQuarantaine« ist männlich

Beiträge: 609

Dabei seit: 2. Mai 2018

Wohnort: Åmål

Hilfreich-Bewertungen: 98

  • Private Nachricht senden

2

Montag, 6. Mai 2024, 17:55

Die Medien treiben Gehirnwäsche. Du hast vor das Gegenteil zu tun. Dein Hauptfigur macht ein Fehler und gleichzeitig zeigt dein Film, wieso er falsch macht. Also wo verlernt er eine erfolgreiche Vorgehensweise.

Trismegistos

Registrierter Benutzer

  • »Trismegistos« ist männlich
  • »Trismegistos« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 10

Dabei seit: 15. November 2023

Wohnort: Marburg

  • Private Nachricht senden

3

Montag, 6. Mai 2024, 18:16

Genau - da wir uns aber dieser Gehirnwäsche nicht bewusst sind, frage ich mich, wie ich diese zweite Ebene darstelle.

Wir glauben, wir handeln und gestalten - in Wirklichkeit reagieren wir nur.

Wie bei Pawlows Hunden: die Glocke leutet und der Speichel fließt.

Vielleicht blende ich die Szenerie, die unsere Angst z.B. erzeugt irgendwie kleiner ein und unser Reagieren dann als ganzes Bild.

???

JoeQuarantaine

Registrierter Benutzer

  • »JoeQuarantaine« ist männlich

Beiträge: 609

Dabei seit: 2. Mai 2018

Wohnort: Åmål

Hilfreich-Bewertungen: 98

  • Private Nachricht senden

4

Montag, 6. Mai 2024, 20:31

Truman Show als Beispiel.

Social Bookmarks