Du bist nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Amateurfilm-Forum. Falls dies dein erster Besuch auf dieser Seite ist, lies bitte die Hilfe durch. Dort wird dir die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus solltest du dich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutze das Registrierungsformular, um dich zu registrieren oder informiere dich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls du dich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert hast, kannst du dich hier anmelden.

DerBleistift

Registrierter Benutzer

  • »DerBleistift« ist männlich
  • »DerBleistift« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 3

Dabei seit: 23. Januar 2018

  • Private Nachricht senden

1

Dienstag, 23. Januar 2018, 17:09

Hat jemand eine Idee für den Anfang

Hallo,
ich arbeite seit ein paar Tagen an einem Kurzfilm und habe auch schon eine ungefähre Handlung. Eine Schule hat ein Netzwerk und ein junger Hacker will sich für ein paar Lösungen in dieses Netzwerk hacken. Der Junge will diese Lösungen nicht für sich selber. Der Rest ist erstmal irrelevant.

Jetzt ist die Frage, warum braucht er die Lösungen wenn er sie nicht für sich selber will ?

Die Vorgeschichte könnte alles mögliche sein also wäre ich euch sehr dankbar wenn jemand eine Idee für die Vorgeschichte hätte :)

Lierov

Super-Moderator

Beiträge: 488

Dabei seit: 11. November 2013

Wohnort: Hannover

Hilfreich-Bewertungen: 168

  • Private Nachricht senden

2

Dienstag, 23. Januar 2018, 19:02

die banalsten wären:

- für das Mädchen, dass er beeindrucken will (gabs das nicht so oder so ähnlich bei "Who am I"?)
- als quasi Art Contest zwischen ihm und anderen Hackern ("das Netzwerk gilt als nicht hackbar!...blablabla")
- er wird erpresst (gabs das nicht auch schonmal bei "23 – Nichts ist so wie es scheint"?)

das waren die, die mir als erstes eingefallen sind... es kommen aber sicherlich noch mehr Einfälle von den anderen Usern hier :)
Kritik ist die höchste Form der Zuneigung

Es hat bereits 1 registrierter Benutzer diesen Beitrag als hilfreich eingestuft.

Benutzer, die diesen Beitrag hilfreich fanden:

DerBleistift

DerBleistift

Registrierter Benutzer

  • »DerBleistift« ist männlich
  • »DerBleistift« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 3

Dabei seit: 23. Januar 2018

  • Private Nachricht senden

3

Dienstag, 23. Januar 2018, 19:04

Danke für deine Ideen Lierov, ich glaube damit kann ich gut was anfangen :)

Tiger

Registrierter Benutzer

Beiträge: 289

Dabei seit: 7. August 2016

Hilfreich-Bewertungen: 71

  • Private Nachricht senden

4

Dienstag, 23. Januar 2018, 20:01

Wie wärs damit (nur mal so rumgesponnen): Ein anderer Schüler (Lehrersöhnchen, Strebertyp mit auffällig guten Noten) klaut regelmäßig die Lösungen aus Papas Tasche, sozusagen das Geheimnis seines erfolges. Der Hacker hat das mitbekommen, kann ihn aber nicht direkt auffliegen lassen, weil er selbst genug Dreck am Stecken hat. Er hackt die Lösungen für die Abschlussprüfung und postet sie anonym im Internet. Die wichtige Abschlussprüfung findet deshalb mit neuen Fragen statt, Streber fällt durch, Hacker hat sein Ziel erreicht. Der Streber findet raus, wer die Ergebnisse veröffentlicht hat, Streber und Hacker versuchen sich gegenseitig zu erpressen, jeder fasst den Entschluss, den anderen irgendwie los zu werden. Ab hier Feuer frei für ein fieses Intrigenspiel bis hin zum gegenseitigen Mord (A vergiftet B, während B A erschießt oder so)

Es hat bereits 1 registrierter Benutzer diesen Beitrag als hilfreich eingestuft.

Benutzer, die diesen Beitrag hilfreich fanden:

DerBleistift

DerBleistift

Registrierter Benutzer

  • »DerBleistift« ist männlich
  • »DerBleistift« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 3

Dabei seit: 23. Januar 2018

  • Private Nachricht senden

5

Dienstag, 23. Januar 2018, 20:41

Auch eine gute Idee nur bin ich mir noch nicht sicher ob der Film mit einem Mord enden soll. Denn wenn der Hauptcharakter stirbt könnte es keine Fortsetzung geben. Aber wenn der andere stirbt wäre das Ende offen...

Danke für deinen Vorschlag :)

Tiger

Registrierter Benutzer

Beiträge: 289

Dabei seit: 7. August 2016

Hilfreich-Bewertungen: 71

  • Private Nachricht senden

6

Dienstag, 23. Januar 2018, 20:53

wenn der Hauptcharakter stirbt könnte es keine Fortsetzung geben


Stimmt, von Hollywood lernen heisst immer an das Franchise denken :D

Martin Mediagraphitede

Registrierter Benutzer

  • »Martin Mediagraphitede« ist männlich

Beiträge: 13

Dabei seit: 27. Mai 2014

Wohnort: Willich

Hilfreich-Bewertungen: 3

  • Private Nachricht senden

7

Montag, 29. Januar 2018, 12:17

Die schule hat grade alte aber noch gute PC(s) als geschenk von ein firma oder so genommen, aber unbewusst, gefahliche datei sind auf eine diese PC(s) gespeichert (zb. neue chemie formel, liste von spionen, illegal tierhandel info, millionen bitcoins, gps coodinaten von militar gehimniss. , sind in ein unsichbar drive sector. der hacker sucht durch die schule netz fur diese Lösungen aber er hat diese sector gefunden und jetzt??? FZI to CU on face!!!

Selon Fischer

Super-Moderator

  • »Selon Fischer« ist männlich

Beiträge: 1 841

Dabei seit: 22. September 2008

Wohnort: Essen

Hilfreich-Bewertungen: 287

  • Private Nachricht senden

8

Dienstag, 30. Januar 2018, 08:56

Wenn du deine Idee hast, schau mal hier rein: http://www.ard.de/home/radio/Unter_Wasser/3472706/index.html Das ist im Prinzip dieselbe Prämisse wie bei dir, nur vermutlich mit Entwicklung in eine andere Richtung. Das Stück läuft grad in Essen, solltest du dich inspirieren lassen wollen und aus NRW kommen ;)

Ähnliche Themen

Verwendete Tags

Hacker, Handlung, Kurzfilm

Social Bookmarks