Du bist nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Amateurfilm-Forum. Falls dies dein erster Besuch auf dieser Seite ist, lies bitte die Hilfe durch. Dort wird dir die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus solltest du dich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutze das Registrierungsformular, um dich zu registrieren oder informiere dich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls du dich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert hast, kannst du dich hier anmelden.

Jackman

Registrierter Benutzer

  • »Jackman« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 212

Dabei seit: 20. November 2013

Hilfreich-Bewertungen: 29

  • Private Nachricht senden

1

Samstag, 17. Januar 2015, 17:07

Musik - Nutzungsrecht? bzw. gibt's da ärger?

Hallo zusammen,

ein paar Freunde und ich organisieren ein kleines Indoor-Festival, welches Anfang Mai das dritte mal stattfindet. Im Vorfeld gibt es aktuelle Neuigkeiten und Infos zur Veranstaltung per Videos auf dem YouTube-Channel. Zwei Bands stehen bereits fest und wir möchten im ersten Video den Headliner bekannt geben. Es handelt sich hierbei um eine Rage Against The Machine Coverband.
Dazu wollte ich im ersten Clip einen wirklich kurzen Part (max. 5 Sekunden) aus einem originalen Lied mit einbinden. Was denkt ihr? Kann es bei einem solch kurzen Stück bereits zu Schwierigkeiten kommen, oder eher nicht? Die Reichweite des Videos ist auch nicht sonderlich groß, da es sich hierbei nur um eine regionale Sache handelt.
Wenn es zu 300 Klicks kommt, dann ist das bereits viel.

LG Jackman

Marcus Gräfe

Administrator

  • »Marcus Gräfe« ist männlich

Beiträge: 5 099

Dabei seit: 14. August 2002

Wohnort: Düsseldorf

Hilfreich-Bewertungen: 343

  • Private Nachricht senden

2

Samstag, 17. Januar 2015, 21:11

Was soll man darauf antworten? Die Stücke sind sicher GEMA-geschützt und damit kostenpflichtig. Ihr müsst doch selbst wissen, ob ihr das Risiko eingehen wollt. Ich würd's aber machen.

Jean-Luc Picard

***Hobbyfilmer***

  • »Jean-Luc Picard« ist männlich

Beiträge: 5

Dabei seit: 27. Oktober 2012

Wohnort: Frankfurt am Main

  • Private Nachricht senden

3

Samstag, 17. Januar 2015, 21:18

Die Zeit der (vermeintlichen) Urheberrechtsverletzung spielt , nach meinem Kenntnisstand , keine Rolle ; ob 5 sek. oder 50 sek. . Ihr findet bestimmt ´ne Alternative , die Euch keinen Ärger macht .

ToXic pictures

TeeTrinker

  • »ToXic pictures« ist männlich

Beiträge: 366

Dabei seit: 4. April 2013

Wohnort: Köln

Hilfreich-Bewertungen: 141

  • Private Nachricht senden

4

Samstag, 17. Januar 2015, 22:04

Also wenn ich mich richtig erinnere spielt die Zeit tatsächlich eine Rolle & ich glaube mich zu erinnern, dass man Material bis 30sec Länge GEMA-frei verwenden darf.

Es hat bereits 1 Gast diesen Beitrag als hilfreich eingestuft.

Jean-Luc Picard

***Hobbyfilmer***

  • »Jean-Luc Picard« ist männlich

Beiträge: 5

Dabei seit: 27. Oktober 2012

Wohnort: Frankfurt am Main

  • Private Nachricht senden

5

Samstag, 17. Januar 2015, 22:10

Vielleicht hilft Dir dieser Link weiter : http://kreativfilm.tv/gema-freie-musik-videoproduktion/

Marcus Gräfe

Administrator

  • »Marcus Gräfe« ist männlich

Beiträge: 5 099

Dabei seit: 14. August 2002

Wohnort: Düsseldorf

Hilfreich-Bewertungen: 343

  • Private Nachricht senden

6

Samstag, 17. Januar 2015, 22:32

Er will sicher ein Stück von Rage Against the Machine nehmen, da es ja eine solche Coverband ist. GEMAfreie Musik ist da vmtl. keine Alternative.

Jackman

Registrierter Benutzer

  • »Jackman« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 212

Dabei seit: 20. November 2013

Hilfreich-Bewertungen: 29

  • Private Nachricht senden

7

Sonntag, 18. Januar 2015, 12:12

Zugegeben… mit meiner Frage komme ich etwas naiv daher. Ich hatte gehofft, dass es für so etwas eine Sonderregelung gibt (so wie ToXic pictures vermutet) und vielleicht jemand etwas genaueres darüber weiß.
Naja… mal schauen. Die Reichweite ist ja überschaubar. Vielleicht probieren wir#s einfach mal aus :rolleyes:

Marcus Gräfe

Administrator

  • »Marcus Gräfe« ist männlich

Beiträge: 5 099

Dabei seit: 14. August 2002

Wohnort: Düsseldorf

Hilfreich-Bewertungen: 343

  • Private Nachricht senden

8

Sonntag, 18. Januar 2015, 16:11

Naja, es gibt das Zitatrecht im Urheberrecht, siehe http://de.wikipedia.org/wiki/Zitat#Zitate_und_Urheberrecht

Das würde dir aber lediglich die Erlaubnis des Rechteinhabers vor der GEMA ersparen. Fragt sich dann, wie die GEMA das sieht.

stimp

Bowler Hat

  • »stimp« ist männlich

Beiträge: 89

Dabei seit: 13. Januar 2014

Wohnort: Hannover

Hilfreich-Bewertungen: 13

  • Private Nachricht senden

9

Sonntag, 18. Januar 2015, 18:27

hat denn die Coverband nicht was prägnantes das ihr für den Trailer nutzen könnt?
Fänd ich persönlich eh viel geiler weil das dann auch nen direkten Bezug zur Veranstaltung hat.
Und wenn die Kapelle nicht total grotte ist, werden die Interessenten auch gleich anständig angefixt ;)
Motto des Tages:
Wir sind der Brokkoli in der Currysoße der Vernunft...

Es hat bereits 1 Gast diesen Beitrag als hilfreich eingestuft.

Social Bookmarks