Du bist nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Amateurfilm-Forum. Falls dies dein erster Besuch auf dieser Seite ist, lies bitte die Hilfe durch. Dort wird dir die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus solltest du dich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutze das Registrierungsformular, um dich zu registrieren oder informiere dich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls du dich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert hast, kannst du dich hier anmelden.

Thomas131

Registrierter Benutzer

  • »Thomas131« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 105

Dabei seit: 1. Dezember 2013

Hilfreich-Bewertungen: 11

  • Private Nachricht senden

1

Montag, 25. August 2014, 21:11

Habe ich zuviel/zuwenig DoF?

Hallo,
Wenn ich hier im falschen Forum frage, bitte verschieben. Ich wusste dieses Mal wirklich nicht, wohin das am ehesten gehört.

Ich habe einen Film, der hauptsächlich aus animierten Text besteht (Ich denke, ihr wisst, was ich meine ...). Es geht um Menschenrechtsverletzungen.

Der Film hat einen extremen DoF-Vignetten-CA-...-look. Ich habe schon öfter von Menschen ohne filmerische Erfahrung gehört, dass ich mehr Schärfentiefe haben soll. Meinermeinung lenkt dabei aber der Hintergrund vom Thema ab. Was sagt ihr?

Bilder:
mit DoF (virtuelle Blende 0,3)
ohne DoF
ohne Effekte

m.f.G.:Thomas131

*Topic verschoben*

Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von »Marcus Gräfe« (25. August 2014, 22:09)


pascal

Registrierter Benutzer

Beiträge: 591

Dabei seit: 21. Juli 2013

Wohnort: Frankfurt am Main

Hilfreich-Bewertungen: 45

  • Private Nachricht senden

2

Montag, 25. August 2014, 22:00

ich denke der blur is ok wenn man auf den text gucken soll

Rockstar2

Super-Moderator

  • »Rockstar2« ist männlich

Beiträge: 519

Dabei seit: 14. Juli 2014

Wohnort: Hamburg

Hilfreich-Bewertungen: 158

  • Private Nachricht senden

3

Montag, 25. August 2014, 22:54

Ich find´s auch in Ordnung. Was mich eher stört ist die rote Schrift auf blauen Hintergrund. Würde dir da eher empfehlen komplementär zu arbeiten. Also blauer Hintergrund und gelbe Schriftfarbe. Wenn dir das nicht zusagt, solltest du um die rote Schrift noch eine weiße Kontur setzen. Und wenn sie nur 1px groß ist. Aber so wird die Schrift leserlicher.

Wenn du noch farbstimmiger arbeiten willst, kann ich dir kuler.com von Adobe empfehlen. Da kannst du eine Hauptfarbe wählen und das WebProgramm zeigt dir weitere passende harmonische Farben an.

Rockstar

4

Dienstag, 26. August 2014, 01:54

Zwei Ideen zum besseren Bild:
1. Hintergrund entsättigen oder in Grautönen halten - dadurch erhöht sich die Lesbarkeit des Textes, selbst wenn du die Farbe beibehältst.
2. Goldenen Schnitt beachten und Kontrast des Hintergrunds verringern - das Bild wirkt sonst unruhig bzw. das Haus tritt zu stark in den Fokus des Betrachters. Beides lenkt vom Text ab.

Thomas131

Registrierter Benutzer

  • »Thomas131« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 105

Dabei seit: 1. Dezember 2013

Hilfreich-Bewertungen: 11

  • Private Nachricht senden

5

Dienstag, 26. August 2014, 09:21

Hallo,
Danke für alle Antworten!

2. Goldenen Schnitt beachten und Kontrast des Hintergrunds verringern - das Bild wirkt sonst unruhig bzw. das Haus tritt zu stark in den Fokus des Betrachters. Beides lenkt vom Text ab.

Du meintest die Drittelregel, oder?

m.f.G.:Thomas131

EvilMonkey

Super-Moderator

  • »EvilMonkey« ist männlich

Beiträge: 709

Dabei seit: 11. März 2013

Wohnort: Hamburg

Hilfreich-Bewertungen: 181

  • Private Nachricht senden

6

Dienstag, 26. August 2014, 09:52

Soweit ich weiß ist die "Drittelregel" nur eine leicht zu merkende Annäherung an den goldenen Schnitt.

Thomas131

Registrierter Benutzer

  • »Thomas131« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 105

Dabei seit: 1. Dezember 2013

Hilfreich-Bewertungen: 11

  • Private Nachricht senden

7

Dienstag, 26. August 2014, 18:38

DANKE für alle Antworten. Weitere Antworten sind natürlich auch gerne gesehen.

m.f.G.:Thomas131

Ähnliche Themen

Social Bookmarks