Du bist nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Amateurfilm-Forum. Falls dies dein erster Besuch auf dieser Seite ist, lies bitte die Hilfe durch. Dort wird dir die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus solltest du dich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutze das Registrierungsformular, um dich zu registrieren oder informiere dich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls du dich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert hast, kannst du dich hier anmelden.

RaZorHead

Registrierter Benutzer

  • »RaZorHead« ist männlich
  • »RaZorHead« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 20

Dabei seit: 28. Januar 2013

Wohnort: Heilbronn

Hilfreich-Bewertungen: 1

  • Private Nachricht senden

1

Freitag, 15. November 2013, 10:42

Expose

Hallo Amateurfilm-Community,


hab so viele Ideen gerade und möchte diese nun erstmal in einem Expose festhalten.

Meine Frage hierzu ist jetzt aber: Was ist die richtige Form für ein Expose, sodass es auch eventuell mal vorzeigbar wäre?

Ich habe 2 links hierzu gefunden

http://www.drehbuchwerkstatt.de/Fachtexte/expose.htm

und

http://mediacollege.net/filmschule/drehbuch/expose.htm

Woran soll man sich orientieren? Welche Form wird meist in Deutschland verwendet und welche in den USA?


Vielen Dank im Voraus für eure Hilfe!!!!!
Schauspieler / Drehbuchautor / Produzent

Marcus Gräfe

Administrator

  • »Marcus Gräfe« ist männlich

Beiträge: 5 410

Dabei seit: 14. August 2002

Wohnort: Düsseldorf

Hilfreich-Bewertungen: 428

  • Private Nachricht senden

2

Freitag, 15. November 2013, 22:57

Der 2. Link beschreibt eher das, was ich unter einem Exposé verstehe. Das erste ist für mich schon fast ein Treatment.

Social Bookmarks