Du bist nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Amateurfilm-Forum. Falls dies dein erster Besuch auf dieser Seite ist, lies bitte die Hilfe durch. Dort wird dir die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus solltest du dich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutze das Registrierungsformular, um dich zu registrieren oder informiere dich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls du dich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert hast, kannst du dich hier anmelden.

1

Freitag, 1. März 2013, 11:56

Interview mit minderjährigen ?

Hallo liebe Community ! ( Ich hoffe das Thema passt hier ins Offtopic , auch wenn ich glaub das es nichts gibt was nicht ins Offtopic passt)

Ich habe ein kleines Problem. Und zwar sollen wir von der Schule aus in Gruppen Videos machen - wir haben uns für Interviews entschieden.
Da der Film öffentlich zu sehen sein wird haben wir auch einen Vertrag bekommen den die Befragten unterschreiben müssen (Diesen müssen sie Unterschreiben damit wir die Erlaubnis haben den Film zu veröffentlichen).

Jetzt kommt das blöde : Auf dem Vertrag steht, dass Minderjährige nur mit Unterschrift der Eltern mitmachen dürfen. Allerdings ist unser Thema "Drogen" genau an diese Altersgruppe (also eher jüngere Leute, 15-25 Jahre etwa) gerichtet.

Also dürfen wir die Minderjährige nur mit Unterschrift eines Erziehungsberechtigten interviewen ?

Wie machen die das dann bei den Fernsehsendern, ich glaube wohl kaum das wenn z.B. 16 Jährige in der Stadt sind und interviewt werden die Eltern dabei sind oder ?

Außerdem habe ich mir beim informieren das Wort "Einsichtsfähigkeit" gemerkt... Laut dieser Einsichtsfähigkeit dürfen Minderjährige also doch interviewt werden ?

Wäre nett wenn mir das jemand erklären würde =) (Ps: Ich bin selber minderjährig, ich weiß nicht ob es als interviewer da auch nochmal regeln gibt )

Danke schonmal im vorraus !

*Topic verschoben*

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Marcus Gräfe« (3. März 2013, 01:18)


pikk

Multifunktionsamateur

  • »pikk« ist männlich

Beiträge: 1 127

Dabei seit: 1. Oktober 2010

Wohnort: Berlin

Hilfreich-Bewertungen: 169

  • Private Nachricht senden

2

Freitag, 1. März 2013, 18:32

Hallo,

Um die Unterschrift der Erziehungsberechtigten wirst du nicht rum kommen. Eigentlich ist noch einiges mehr von Nöten, wenn man mit Minderjährigen arbeitet, aber da es sich um ein Schulprojekt handelt, wird da wohl kaum etwas passieren.

Die Unterschrift bestätigt das Einverständnis zur Abgabe der Rechte am eigenen Bild, was die Grundlage für eine Veröffentlichung ist und diese Entscheidung dürfen in Deutschland Minderjährige einfach nicht alleine treffen.

Wenn du vor hast, dir Leute von der Straße zu greifen, wird das natürlich schwierig. Da würde ich den Leuten einen Vertrag mit frankiertem Rückumschlag in die Hand drücken und hoffen, dass sie ihn unterschrieben zurück schicken. Du solltest übrigens nicht erwarten, dass da jeder begeistert mit macht.

Kannst du dir für diese Aufgabe nicht einfach Leute aus deinem Bekanntenkreis suchen und die Interviewen?

L Lawliet

Registrierter Benutzer

  • »L Lawliet« ist männlich

Beiträge: 541

Dabei seit: 8. Januar 2011

Hilfreich-Bewertungen: 205

  • Private Nachricht senden

3

Freitag, 1. März 2013, 18:39

Auf dem Vertrag steht, dass Minderjährige nur mit Unterschrift der Eltern mitmachen dürfen.

Also dürfen wir die Minderjährige nur mit Unterschrift eines Erziehungsberechtigten interviewen ?

Äh. :|
Gebt mir bitte in folgendem Thread Bescheid, wenn ihr eine wie dort beschriebene Kritik von mir zu eurem Film haben wollt:
L Lawliet verreißt eure Filme

Drehbuchkritik nach Absprache per PN.

4

Dienstag, 5. März 2013, 18:49

@pikk Okay danke dann werden wir wohl nur interviews mit Volljährigen machen dürfen , aber vielen Danke für die Info ! :)

@L Lawliet So betrachtet scheint sich die Frage selber zu klären, aber dieser Vertrag war ja auch nur eine VORLAGE und ich wusste nunmal nicht ganz ob wir jetzt eine Unterschrift brauchen oder nicht ;)

joey23

Co-Administrator

Beiträge: 5 096

Dabei seit: 12. September 2009

Hilfreich-Bewertungen: 1161

  • Private Nachricht senden

5

Dienstag, 5. März 2013, 19:36

Zitat

Also dürfen wir die Minderjährige nur mit Unterschrift eines Erziehungsberechtigten interviewen?


Interviewen darfst du erst mal wen, wann und wo du willst. Allerdings musst du natürlich die Persönlichkeitsrechte einhalten. Und das ist in deinem Fall das Recht aufs eigene Bild, und ein Einverständnis zur Veröffentlichung kann dir nur ein Erziehungsberechtigter ausstellen.

Also:
- Interviewen darfst du!
- Veröffentlichen darfst du nur mit der Erlaubnis (der Erziehungsberechtigen)

Und: Auch wenn du einen Erwachsenen interviewst, darfst du das Material nur mit Einverständnis desjenigen veröffentlichen. Das reicht theoretisch mündlich, aber im Zweifel ist das nichts Wert. Also brauchst du in jedem Fall eine schriftliche Genehmigung.

Du kannst also erst mal alle interviewen, und holst dir nachher die Erklärungen der Eltern für die jenigen, deren Material zu nutzen möchtest.

Im Zweifelsfall sollte aber auch eure Schule hier die richtige Antwort geben können, wenn sie euch schon mit solchen Aufgaben losschicken.

Ähnliche Themen

Social Bookmarks