Du bist nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Amateurfilm-Forum. Falls dies dein erster Besuch auf dieser Seite ist, lies bitte die Hilfe durch. Dort wird dir die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus solltest du dich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutze das Registrierungsformular, um dich zu registrieren oder informiere dich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls du dich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert hast, kannst du dich hier anmelden.

sorretto

unregistriert

1

Mittwoch, 28. November 2012, 15:12

Konzeption für Animationsfilm

Titel: Konzept für Animation
Autor: sorretto vom: Mi 28 Nov, 2012 14:28 Hey Leute,
meine erste Frage im Forum und ich hoffe ich bin hier richtig gelandet, wenn nicht sorry..

Ich schreibe gerade mein Diplom und habe dafür ein Erklärstück ( Motion Graphic ) in After Effects erstellt. Sieht alles ganz toll aus und ich bin damt sehr zufrieden.

Da mein Diplom aber nicht nur einen praktischen sondern auch theoretischen Part beeinhaltet bin ich gerade dabei das Konzept zu schreiben und habe dazu eine Frage .

Was genau gehört alles in ein solches Konzept??

Habe bis jetzt :

- Exposé
- Treatment
- Farbwelten ( gestalterische aspekte )

Screenshots habe ich auch schon gemacht allerdings weis ich nicht so recht wo die hingehören.. Storyboard vllt ?
Drehbuch müsste ja theoretisch auch hinein allerdings beeinhaltet meine Animation keinen Sprechertext sondern nur Texte unterlegt mit musik

Vllt kann mir wer helfen :)

Vielen Dank!

HornkleeTV

Hell van Sing

  • »HornkleeTV« ist männlich

Beiträge: 564

Dabei seit: 10. August 2012

Hilfreich-Bewertungen: 96

  • Private Nachricht senden

2

Mittwoch, 28. November 2012, 21:56

Gegenfrage:
Was erstellst du dir als Konzept bevor du einen Clip erstellst?
Was ist da drin?
"Zeit ist Geld." - "Warum bin ich dann immer pleite?"
Quelle: Lyrialia (Werk: Er, Ich und das Irgendwann)

Selon Fischer

Super-Moderator

  • »Selon Fischer« ist männlich

Beiträge: 1 849

Dabei seit: 22. September 2008

Wohnort: Essen

Hilfreich-Bewertungen: 286

  • Private Nachricht senden

3

Donnerstag, 29. November 2012, 08:42

Ich schreibe gerade mein Diplom

Tut mir leid, aber das glaube ich dir nicht. Nach fünf Jahren Studium solltest du gelernt haben, wie man eine Bibliothek benutzt. In einem Hobbyfilmerforum zu fragen, ist zwar ganz nett aber hat keinerlei wissenschaftlichen Anspruch - und wenn du den nicht herstellst, kannst du dein Diplom vergessen.

Social Bookmarks