Du bist nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Amateurfilm-Forum. Falls dies dein erster Besuch auf dieser Seite ist, lies bitte die Hilfe durch. Dort wird dir die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus solltest du dich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutze das Registrierungsformular, um dich zu registrieren oder informiere dich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls du dich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert hast, kannst du dich hier anmelden.

Christian Gärtner

unregistriert

1

Sonntag, 12. August 2012, 01:53

Dreh von Zugszenen

Hallo,

ich und ein paar Freunde haben vor einiger Zeit mal ein Drehbuch zu einer (wie wir finden) klassen Story verfasst.
Leider liegt das Projekt momentan auf Eis, da 90% aller Szenen im Zug gedreht werden müssten...
Hat jemand hier eine Ahnung, wen man da anrufen müsste für?
Wir dachten an irgendeine DB-Werkstatt oder so... Hat da jemand Erfahrung in dem Bereich?
Christian

LoarsWoars

unregistriert

2

Sonntag, 12. August 2012, 11:40

Spontan gesagt würde ich es an eurer Stelle mal hier versuchen:

http://www.deutschebahn.com/de/presse/ap_regional.html

Ihr seid zwar keine Presse in dem Sinne, aber da ihr im öffentlichen Verkehrsmittel filmen wollt, werden die von der Presseabteilung euch sicher weiterhelfen können.

Christian Gärtner

unregistriert

3

Sonntag, 12. August 2012, 11:47

Danke für den Link. Werden wir uns mal melden...
Das Problem ist ja auch einfach, dass wir garnicht im regulären Betrieb filmen können. Die Bahn muss die ganze Zeit stehen, damit wir 1. die Statisten selbst auswählen können und keine rechtlichen Probleme mit den Passagieren bekommen und wir Takes wiederholen müssen, ohne nochmal zurück zu fahren. Den Waggon würden wir dann mit Greenscreens "umstellen" in den der Post die Umgebung machen.

KalleHH

Registrierter Benutzer

  • »KalleHH« ist männlich

Beiträge: 105

Dabei seit: 18. Juni 2011

Wohnort: Hamburg

Hilfreich-Bewertungen: 8

  • Private Nachricht senden

4

Sonntag, 12. August 2012, 20:32

Hallo, dann wäre evtl. eine Möglichkeit bei den DB-Werkstätten ( Ausbesserungswerke ) nachzufragen, da stehen die Wagen teilweise wochenlang. Da wäre das nächste Werk in Neumünster. Oder eine andere Möglichkeit bei einer Museumseisenbahn.

Gruß

Christian Gärtner

unregistriert

5

Sonntag, 12. August 2012, 21:43

Stimmt... Bei einem Museum sollten wir mal nachfragen...

Costa

Registrierter Benutzer

  • »Costa« ist männlich

Beiträge: 424

Dabei seit: 13. Mai 2007

Wohnort: Hannover

Hilfreich-Bewertungen: 56

  • Private Nachricht senden

6

Sonntag, 12. August 2012, 23:07

Mit der deutschen Bahn habe recht schlechte Erfahrungen gemacht. Bei unserem derzeitigen Projekt und auch bei unserem letzten Film. Siehe hier: Das andere Gleis

Ich würde auch eher ein Eisenbahnmuseum empfehlen. Ich habe noch nie in einem solchen gedreht, aber es sollte deutlich einfacher sein, dort zu drehen. Bei der DB anzufragen kostet dennoch hingegen natürlich nichts... (sehr wahrscheinlich aber das Drehen ;) )
Unsere Filmprojekte:
Irgendwohin | Ein Abend Ewigkeit | Augen Blick

"Auch der weiteste Weg beginnt mit dem ersten Schritt."
Konfuzius

Ähnliche Themen

Verwendete Tags

locationscout, onlocation, onset, Script

Social Bookmarks