Du bist nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Amateurfilm-Forum. Falls dies dein erster Besuch auf dieser Seite ist, lies bitte die Hilfe durch. Dort wird dir die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus solltest du dich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutze das Registrierungsformular, um dich zu registrieren oder informiere dich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls du dich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert hast, kannst du dich hier anmelden.

HansGlueck

unregistriert

1

Donnerstag, 5. April 2012, 09:46

Dreherlaubnis Jugendliche beim Fußball

Hallo Board-Members,

ich drehe als Uni-Mitarbeiter wissenschaftliche Kurzfilme, die ausschließlich nicht-kommerziell genutzt werden. Dafür habe ich mit Jugendlichen auf dem Fußballplatz parallel zu ihrem wöchentlichen Training etwa 45 min gedreht. Die Jugendlichen sind zwischen 15 und 17. Nun meine Frage:
Wer muss die Einverständniserklärung unterschreiben? Weitere Belege für das Jugendamt oder vom Arzt sind nicht notwendig, oder? (Hätten ja im Zweifel schon vorher eingeholt werden müssen). Wie gesagt, der Dreh fand in der Freizeit der Jugendlichen statt und zeigt sie bei ihrer normalen Tätigkeit (Fußball spielen).

Für Antworten bin ich euch sehr dankbar.

Viele Grüße
Hans

joey23

Co-Administrator

Beiträge: 5 318

Dabei seit: 12. September 2009

Hilfreich-Bewertungen: 1209

  • Private Nachricht senden

2

Donnerstag, 5. April 2012, 11:08

Wird das Material irgendwie veröffentlicht? Oder ist das nur für eure internen Recherchezwecke?

HansGlueck

unregistriert

3

Donnerstag, 5. April 2012, 11:14

Hi Joey,

ja, das Material wird veröffentlicht.

Viele Grüße
Hans

pikk

Multifunktionsamateur

  • »pikk« ist männlich

Beiträge: 1 127

Dabei seit: 1. Oktober 2010

Wohnort: Berlin

Hilfreich-Bewertungen: 169

  • Private Nachricht senden

4

Donnerstag, 5. April 2012, 11:15

Ich bin zwar kein Jurist, aber wenn du ganz sicher gehen willst, solltest du dir das schriftliche Einverständnis von den gezeigten Jugendlichen und deren Erziehungsberechtigten holen, sowie vom Eigentümer des Sportplatzes. Das Jugendamt hat Normalerweise nichts damit zu tun oder zeigst du irgendwelche jugendgefährdenden Dinge?



Nach deiner Beschreibung wäre es aber unwahrscheinlich, dass dir jemand die Nutzung deines Materials verbieten würde.



Ansonsten hast du schon richtig erfasst, dass man sich solche Genehmigungen besser vorher einholt, wenn man sich nicht sicher ist.

joey23

Co-Administrator

Beiträge: 5 318

Dabei seit: 12. September 2009

Hilfreich-Bewertungen: 1209

  • Private Nachricht senden

5

Donnerstag, 5. April 2012, 11:40

Zitat

Das Jugendamt hat Normalerweise nichts damit zu tun oder zeigst du irgendwelche jugendgefährdenden Dinge?


Ohoh, vorsichtig. Wenn du einen Film drehst in dem Jugendliche bzw Kinder mitspielen, brauchst du eine Erlaubnis des Jugendamts, eine Erlaubnis der Schule und eine ärztliche Erlaubnis und eine der Eltern, natürlich. Außerdem muss beim Dreh ein ausgebildeter Betreuer anwesend sein und du musst strikte Auflagen zu Drehzeiten etc einhalten, abhängig vom jeweiligen Alter.

Allerdings vermute ich, dass es sich hier um etwas dokumentarisches handelt, sprich die Jugendlichen spielen da eh, und er hält nur die Kamera drauf. Dann reicht eine Einverständniserklärung der Eltern und eine Erlaubnis des Fußballplatzinhabers aus.

pikk

Multifunktionsamateur

  • »pikk« ist männlich

Beiträge: 1 127

Dabei seit: 1. Oktober 2010

Wohnort: Berlin

Hilfreich-Bewertungen: 169

  • Private Nachricht senden

6

Donnerstag, 5. April 2012, 15:33

Ich hab das jetzt auch so verstanden, dass die Jugendlichen nicht extra für den Dreh antreten und deshalb keine Zustimmung vom Jugendamt benötigt wird.

HansGlueck

unregistriert

7

Donnerstag, 5. April 2012, 16:49

Hi Joey und Pikk,

danke euch für eure Einschätzung. Ich werde mich jetzt um die Erlaubnis bei Kindern und Eltern kümmern und das Jugendamt beiseite lassen.

Viele Grüße
Hans

Social Bookmarks