Du bist nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Amateurfilm-Forum. Falls dies dein erster Besuch auf dieser Seite ist, lies bitte die Hilfe durch. Dort wird dir die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus solltest du dich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutze das Registrierungsformular, um dich zu registrieren oder informiere dich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls du dich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert hast, kannst du dich hier anmelden.

Bavarijan

Autor & Filmemacher

  • »Bavarijan« ist männlich
  • »Bavarijan« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 43

Dabei seit: 4. März 2011

Wohnort: Zolling

Hilfreich-Bewertungen: 4

  • Private Nachricht senden

1

Samstag, 11. Februar 2012, 17:42

Drehversicherung?

Hallo Filmbegeisterte,

für meinen Langfilm würde ich mich gerne versicherungstechnisch absichern, falls Equipment kaputt geht, oder wir (versehentlich) eine Location demolieren.
Ich hab bislang nur eine gefunden, die den dadurch entstehenden Drehausfall versichert, den entstandenen Schaden selbst aber nicht.

Hat jemand von euch Erfahrung in diesem Bereich und kann mir eine Versicherung empfehlen?

Gruß Bavarijan
Life won't wait for you!

pixelcrusher

unregistriert

2

Samstag, 11. Februar 2012, 18:02

Wenn du Bekannte aus der Eventtechnik (Licht- und Tontechnik) hast, können die dir sicher speziellere Ansprechpartner nennen, die haben ihr Equipment meistens gegen so ziemlich alles auf den Neupreis versichert... das kostet aber nicht zu knapp ;)

Kuck mal hier

MP-Digital

Steadicam Operator

  • »MP-Digital« ist männlich

Beiträge: 2 855

Dabei seit: 6. März 2009

Wohnort: Reutlingen

Hilfreich-Bewertungen: 127

  • Private Nachricht senden

3

Samstag, 11. Februar 2012, 19:12

Du kannst fast alles versichern lassen. Dazu solltest Du mit Deiner Versicherung sprechen. Die machen Dir einen Spezialvertrag, wo alles an Geräte zum "fast" Neupreis" versicht ist.

Telliminator

Tech-Freak

  • »Telliminator« ist männlich

Beiträge: 1 034

Dabei seit: 10. Mai 2010

Hilfreich-Bewertungen: 157

  • Private Nachricht senden

4

Sonntag, 12. Februar 2012, 22:58

Ich glaub das schimpft sich auch Haftpflicht-Versicherung. Schau mal auf dieser Webseite vielleicht ist da was hilfreiches an Infos für Dich drin.

http://www.filmversicherung.de/
Ear-Movies - Filme für die Ohren - http://www.blackdays.de - http://timeshift.blackdays.de - TimeShift kostenloses Hörspiel - Finale ist online, Folge 8 "And All My Dreams, Torn Asunder" * TS 7.1 TechDemo *

manolo_k

unregistriert

5

Mittwoch, 15. Februar 2012, 15:00

Wenn du Equipment bei nem Technikverleih mietest, ist normalerweise im Mietpreis auch die Versicherung mit drin - zumindest bei den größeren Verleihern. Ist zwar immer mit Selbstbeteiligung, aber das hast du bei Haftpflichtversichrungen auch. Ich würd einfach mal bei nem Technikverleih nach den Konditionen fragen.

Bavarijan

Autor & Filmemacher

  • »Bavarijan« ist männlich
  • »Bavarijan« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 43

Dabei seit: 4. März 2011

Wohnort: Zolling

Hilfreich-Bewertungen: 4

  • Private Nachricht senden

6

Montag, 20. Februar 2012, 15:32

Danke euch erst mal, werd mal ein Angebot bei filmversicherung.de einholen - dann mal sehen was der Spaß kostet!
Life won't wait for you!

<<<ThE SpEZi>>>

Registrierter Benutzer

Beiträge: 118

Hilfreich-Bewertungen: 3

  • Private Nachricht senden

7

Montag, 20. Februar 2012, 20:47

Hi,

du kannst dir auch die hier mal ansehen:
http://www.aktivas.de/foto.htm

Ich habe da letztes Jahr mein Equipment versichert, weil ich es unbedingt mit in die USA nehmen wollte und das tolle ist, sie ist weltweit geltend. Bis zu welchen Budget du Kamera inkl. Zubehör versichern möchtest kannst du hier vom Tarif abhängig machen.

Social Bookmarks