Du bist nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Amateurfilm-Forum. Falls dies dein erster Besuch auf dieser Seite ist, lies bitte die Hilfe durch. Dort wird dir die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus solltest du dich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutze das Registrierungsformular, um dich zu registrieren oder informiere dich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls du dich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert hast, kannst du dich hier anmelden.

joey23

Co-Administrator

Beiträge: 5 205

Dabei seit: 12. September 2009

Hilfreich-Bewertungen: 1183

  • Private Nachricht senden

41

Freitag, 14. Oktober 2011, 11:32

Zitat

Falsch, zumindest pauschal, a) Zitatrecht, b) Beiwerk, c) Freiheit journalistischer Berichterstattung etc.


a) Das hat schon bei Gutternberg nicht gezogen.
b) Beiwerk -> Siehe Schranke
c) Wir reden nicht über journalistische Berichterstattung

Zitat

Falsch, zumindest pauschal, a) abs. Person der Zeitgerschichte, b) rel. Person der Zeitgeschichte, c) Beiwerk etc.


Das gilt ebenfalls für journalistische Berichterstattung oder "höheres Interesse der Kunst". Das mag im Einzelfall zutreffen, aber sicher nicht "pauschal", und eher nicht für Amatuerfilme typischen AFF Kalibers.

Zitat

Auch pauschal falsch, für Berichterstattung im journalistieschen Rahmen ist diese nicht notwendig, ein anderes Beispiel nannte ich weiter oben.


Wir reden aber nicht über journalistische Berichterstattung.

CaaOss.TV

unregistriert

42

Freitag, 14. Oktober 2011, 11:41

@joey23

Die Diskussion dreht sich im Kreis, bleibt ruhig bei Deinen z.g.T. falschen Standpunkten, das ist mir im Grunde egal, wenn es nicht evtl. kreative Geister entmutigen könnte, aber die meisten werden schon ihren Weg finden, hoffe ich zumindest, sollen sie selbst entscheiden, wem sie mehr Glauben schenken mögen...

Eine Frage noch, arbeitest Du für das/den Öffentlich Rechtliche(n) Fernsehen/Rundfunk?

joey23

Co-Administrator

Beiträge: 5 205

Dabei seit: 12. September 2009

Hilfreich-Bewertungen: 1183

  • Private Nachricht senden

43

Freitag, 14. Oktober 2011, 11:43

Sehr selten.

Im Grunde ist der Mittelweg richtig - man braucht nicht für jeden Kleinigkeit eine Genehmigung - aber man sollte doch wissen was man so darf, und was man eben eigentlich nicht darf. Können wir uns darauf einigen?

CaaOss.TV

unregistriert

44

Freitag, 14. Oktober 2011, 12:11

Sehr selten.


Aha...

Zitat

Im Grunde ist der Mittelweg richtig - man braucht nicht für jeden Kleinigkeit eine Genehmigung - aber man sollte doch wissen was man so darf, und was man eben eigentlich nicht darf. Können wir uns darauf einigen?


Sicher, ein vernünftiger Ansatz dem ich dennoch nochmals hinzufügen möchte, dass das Filmen/Fotografieren die eine und das Veröffentlichen die andere Sache ist.

joey23

Co-Administrator

Beiträge: 5 205

Dabei seit: 12. September 2009

Hilfreich-Bewertungen: 1183

  • Private Nachricht senden

45

Freitag, 14. Oktober 2011, 14:28

Das habe ich nicht bestritten. Will ich nichts veröffentlichen, kann ich im Grunde filmen wen und was ich will.

Marcus Gräfe

Administrator

  • »Marcus Gräfe« ist männlich

Beiträge: 5 190

Dabei seit: 14. August 2002

Wohnort: Düsseldorf

Hilfreich-Bewertungen: 367

  • Private Nachricht senden

46

Freitag, 14. Oktober 2011, 18:39

Wegen andauernder Zankereien zwei gewisser User Topic geschlossen.

Es haben bereits 2 registrierte Benutzer und 1 Gast diesen Beitrag als hilfreich eingestuft.

Benutzer, die diesen Beitrag hilfreich fanden:

Birkholz, Epicon

Social Bookmarks