Du bist nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Amateurfilm-Forum. Falls dies dein erster Besuch auf dieser Seite ist, lies bitte die Hilfe durch. Dort wird dir die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus solltest du dich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutze das Registrierungsformular, um dich zu registrieren oder informiere dich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls du dich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert hast, kannst du dich hier anmelden.

1

Freitag, 6. Mai 2011, 11:54

Facebook zeigen?

Hallo!

Wisst ihr, ob es rechtlich in Ordnung ist, in einem Kurzfilm für einen Schülerwettbewerb facebook zu filmen? Also eben, wie jemand im Internet über facebook chattet. Wir wollen nicht total das Logo filmen oder so, aber erkennbar sein wird es wohl trotzdem für viele, dass es sich um facebook handelt. Ihr kennt ja bestimmt diesen kleinen Chat unten rechts. Verstößt das gegen irgendwas?

LG etoile

HTS_HetH

unregistriert

2

Freitag, 6. Mai 2011, 12:32

Ich denke wenn es im Kontext der Szene steht und dieser dienlich ist, und das Hauptaugenmerk eben nicht auf Facebook als solches liegt, sollte es kein Problem sein. Ist in dem Fall ja Teil des täglichen Lebens und kein Werbefilm für Facebook oder vergleichbares. Wenn ihr das Logo selbst ausspart sollte es denke ich wirklich problemlos sein, die Leute erkennen ja trotzdem worum es sich handelt.

Mr Dude

unregistriert

3

Freitag, 6. Mai 2011, 18:53

Beim Fernsehen nehmen wir das Logo ständig mit rein. Ich bezweifle auch, dass der rbb irgendwo gebühren dafür abdrückt... Wie Heth es schon sagte - Solange du mit dem Logo keinen werbenden bzw negativ-werbenden Zweck verfolgst dürfte es gehen. Es müsste also klar sein, dass das was da geschieht nicht zwangsweise nur auf Facebook möglich ist... zB Chatten

4

Sonntag, 8. Mai 2011, 22:43

Ich stoß vor allem in Serien, wie "United States of Tara", "Weeds" oder "The Big C" sehr häufig auf Facebook und da zeigen sie auch die Oberfläche. Auch im deutschen Fernsehen wird's im fiktiven Raum mehr und mehr genutzt und gezeigt; "Ladykracher" hat einige Sketche gehabt, wo Facebook namentlich genannt wurde.

Wenn du dir nicht sicher bist, dann erstell via Photoshop eine Oberfläche, die an Facebook erinnert, aber nicht 1:1 übernimmt, dann erkennt der Zuschauer die Hommage an Facebook.

Danny Dawn

unregistriert

5

Montag, 11. Juni 2012, 23:52

Facebook

Da ich Beruflich Täglich mit diesen Themen zu tun habe, kann ich nur sagen, NEIN, sobald das LOGO zu sehen ist.
Es ist wie mit einer Red Bull Dose, ist das Logo zu sehen darfst du es ohne Genemigung nicht zeigen.
Ist jedoch nur die Fasade zu sehen ist es in Ordnung, wobei es hier auch zu beachten gilt, keine Inhaltsstoffe zu zeigen.
Ich denke du weißt, was ich damit meine.

ich hoffe ich konnte helfen.

Mr Dude

unregistriert

6

Dienstag, 12. Juni 2012, 12:18

Ich denke 13 Monate später ist damit nicht mehr geholfen^^

Social Bookmarks