Du bist nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Amateurfilm-Forum. Falls dies dein erster Besuch auf dieser Seite ist, lies bitte die Hilfe durch. Dort wird dir die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus solltest du dich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutze das Registrierungsformular, um dich zu registrieren oder informiere dich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls du dich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert hast, kannst du dich hier anmelden.

Prometheus661

unregistriert

1

Freitag, 11. Juni 2010, 16:59

Rechtliche Frage wegen zukünftigem Projekt

Ich und einige meiner Freunde haben überlegt eine (Serie ) über eine gestrandete extraterestrische Person auf der Erde zu machen (Handlung wird noch nicht veraten )
Nun haben wir uns überlegt , das es interesant wäre das ganze an Battlestar galactica anzuknüpfen , und zwar im sinne das die gestrandete Person ein Zylon ist , und in den Trailern der Spruch steht : Der Menscheit Kinder kehren Heim , Am XX.XX.2010 und all this has hapend before and all this will happen again.

ich bin mir aber klar das Battlestar Galactica eben eine geschützte Marke ist .
die Frage ist nun , ob es erlaubt ist daran anzuspielen oder nicht , und ob es (fals ersteres nicht Legal wäre ) zumindest legal wäre die beiden Sprüche zu nutzen . ?

Das ganze ist natürlich nicht komerziel .

*Topic verschoben*

Dieser Beitrag wurde bereits 3 mal editiert, zuletzt von »Marcus Gräfe« (11. Juni 2010, 17:23)


Mr Dude

unregistriert

2

Freitag, 11. Juni 2010, 18:16

Wenn du nur drauf anspielst und dabei keine Makenrechte verletzt ist alles im grünen Bereich. Markenrechte zu verletzten ist jedoch recht einfach und passiert vor allem auch mal schnell so aus versehen... Namen (Serientitel, Personen-Namen, Ortsnamen, Namen für spezielle Gegenstände) könnten geschützt sein, genauso wie Kostüme und ähnliches... Solange du aber nicht direkt alles kopierst und jetzt zB nur diesen Spruch übernimmst, dann kann dir an sich nichts passieren, es sei denn die haben sogar diesen Satz schützen lassen, aber das kann man ja mit etwas umformulierung auch umgehen. Außerdem denke ich nicht, dass die soweit gehen... Wobei ich hingegen nicht wüsste ob die erste Einblendung bei Star Wars geschützt ist...

Prometheus661

unregistriert

3

Freitag, 11. Juni 2010, 18:28

Hmm,ich verstehe . Danke!
gibt es vieleicht eine quelle aus der man erfahren kann was genau alles geschützt ist ?

phirence

unregistriert

4

Freitag, 11. Juni 2010, 19:03

wg Rechte

Hiya,



die Kombination aus Zylone und Originalspruch reicht schon aus, Dich an fremdem Material vergriffen zu haben.

Insbesondere am Material des Autoren, der diesen Satz für Battlestar genutzt hat.



Der obige Hinweis, den Originalsatz so zu verfremden, das klar ist, was gemeint ist, ohne eine 1:1 Kopie zu sein, ist schonmal ein sehr guter Weg.

Bei allen Fanfilm-Projekten gilt allerdings wie immer: wo kein Kläger, da.......

Im Grunde genommen machst Du mit Deiner Fan-Arbeit natürlich auch Werbung und wirst Teil des Franchise.



Ansonsten, such Dir im Internet mal die Bestimmungen zum kleinen und großen Urheberrecht heraus, da Du eine internationale Serie, hier US Serie "plündern" möchtest, gilt (bei veröffentlichung z.B. im www) auch amerikanisches Recht.

Wenn du ganz sicher gehen willst, schreib die Produktionsgesellschaft an, skizziere Dein Projekt und bitte um die Nutzung.

viele Gesellschaften halten Standard-Verträge vor, um genauso etwas zu erlauben.

(Meistens mit dem Duktus, dass das genutze Material/Recht nicht zur Verunglimpfung usw. benutzt werden darf; sprich, einen Film etc zu drehen, der inhaltlich besagt, wie dumpfbackig das Original ist usw.)

Social Bookmarks