Du bist nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Amateurfilm-Forum. Falls dies dein erster Besuch auf dieser Seite ist, lies bitte die Hilfe durch. Dort wird dir die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus solltest du dich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutze das Registrierungsformular, um dich zu registrieren oder informiere dich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls du dich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert hast, kannst du dich hier anmelden.

Kameramann

unregistriert

1

Montag, 10. Januar 2005, 19:14

Freeplay Lizenzen - Muss das wirklich sein?

Guten Tag!

Ich arbeitete am Wochende an einem Snowboard-Video, dass ich demnächst auf snowboarden.de veröffentliche. Dazu nahm ich die Musik von freeplaymusic.com, da ich kein Geld für die Hintergrundmusik ausgeben wollte und auch nicht könnte. Zur Sicherheit schickte ich eine Mail an die Kontaktadresse und bekam diese Antwort:

"Hi and thanks for your e mail.

Using freeplay in a commercially distributed video or dvd requires a direct
paid license with us as follows

Direct to Video, DVD, VHS, CD, CDR, (sold or distributed)
( * up to 3 minutes of use, per song title)
10 copies or less, $25.00 per freeplay music song title

100 copies or less, $50.00 per freeplay music song title

100 -1000 copies, $85.00 per freeplay music song title

10,000 copies or more, $250.00 per freeplay music song title


Using Freeplay on the web is $250.00 USD per song title for 12 months use.
However if you take out both licenses with us I will give you a 30$ discount
on the web license.


You'll find our Terms Of Use here---->
scott@freeplaymusic.com

----- Original Message -----
[...]

>> Hello!
>>
>> I would like to use the freeplay music in the background for snowboard
>> video. Afterwards I would like to publish this video on my webpage and
>> to make all interested one available free of charge. May I do that?
>>
>> Sincerely yours,
>> M.S.,
>> Berlin, Germany
>>

Wäre für euren Kommentar dankbar.

Darf ich die Musik nun kostenlos verwenden oder nicht? Das Video dient keinen kommerziellen Zwecken, ist aber indem Sinne (lokal, familiär) auch nicht privat!

Schönen Gruß

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Kameramann« (10. Januar 2005, 19:16)


2

Montag, 10. Januar 2005, 19:58

wat is das denn für ne mail? naja. also wenn man sich die terms of use anschaut würde ich meiner meinung sagen dass vor allem der punkt dass du es nich kommerziell nutzt ausschlagsgebend ist. und ich glaub die site wurde hier schonmal erwähnt als es um "kostenlose hintergrundmusik" ging (oder irgendwie so in der richtung).
ich würde das also so interpretiern dass du das kostenlos nutzen kannst.