Du bist nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Amateurfilm-Forum. Falls dies dein erster Besuch auf dieser Seite ist, lies bitte die Hilfe durch. Dort wird dir die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus solltest du dich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutze das Registrierungsformular, um dich zu registrieren oder informiere dich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls du dich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert hast, kannst du dich hier anmelden.

Freakadelle

unregistriert

1

Mittwoch, 21. März 2007, 19:47

Goldwyn Löwe

Tach leutz, wollt nen james bond film machen und brauche für den anfang den goldwyn mayer mgm löwen......weiß jemand wo ich den herbekomme den clip?

2

Mittwoch, 21. März 2007, 19:49

nun ich denke einfach mal googlen, oder einfach aus einem film rausschneiden.

Du musst aber beachten das es markenraub ist also eventuel nicht so gern gesehen wird. Auch bei fanfilme gibts Regeln.

Z.b. Darfs von Herr der Ringe keinerlei Fanfilme geben.

Gruß Five

3

Mittwoch, 21. März 2007, 19:53

Also den löwe bekommst aus jeden Bondtrailer im netz einfach mal suchen!

und wie Five schon sagte, das is Markenklau, deswegen solltest du dich mal mit denen in verbinung setzten oder das auf andere weise regeln!

4

Mittwoch, 21. März 2007, 19:55

Seid doch z.b. Kreativ und verändere das ein wenig. Vielleicht na Katze. Ente, oder nen fisch. Mit after effekts ist es recht einfach das logo zu imitieren

Freakadelle

unregistriert

5

Mittwoch, 21. März 2007, 19:58

okok danke leute

Vaderle

Charityfilmer

  • »Vaderle« ist männlich

Beiträge: 755

Dabei seit: 18. September 2004

Wohnort: Gelsenkirchen

Frühere Benutzernamen: Vaderle

Hilfreich-Bewertungen: 1

  • Private Nachricht senden

6

Mittwoch, 21. März 2007, 20:38

Der Markenklau gilt auch für Logos die teileweise werwendet werden und für veränderte Logos ebenfalls.

7

Mittwoch, 21. März 2007, 20:41

Und wie differenziert man da, wenn es Eigenproduktion ist aber dem Orginal nahezu gleicht ?

Vaderle

Charityfilmer

  • »Vaderle« ist männlich

Beiträge: 755

Dabei seit: 18. September 2004

Wohnort: Gelsenkirchen

Frühere Benutzernamen: Vaderle

Hilfreich-Bewertungen: 1

  • Private Nachricht senden

8

Mittwoch, 21. März 2007, 20:46

Ich glaube, es geht dabei nur um originale Teile des Logos. Kann mich aber mal schlau machen.

9

Mittwoch, 21. März 2007, 22:43

So ich habe mal hier eine Beispiel gemacht.

Achja Metro Goldwyn Mayer und James Bond sind eingetragende Markenzeichen und dürfen nicht Kommerziel genutz werden. Der Test hier ist nur fürs Forum


[counter]18901174513392[/counter]

m3d|c4t

unregistriert

10

Mittwoch, 21. März 2007, 23:18

Sieht nicht schlecht aus, liegt aber daran, dass ein Originalintro ist.

Den James Bond noch raus und was von dir Gefilmtes rein in den Kreis (wenn das natürlich von dir sein sollte, dann Respekt fürs Nachahmen), das "R", das Trade, das Mark, sowie Metro, Goldwyn und Mayer weg, dann ist es zwar immer noch Ideenraub, aber keine so eindeutige Copyright Verletzung, wie es der Clip momentan noch ist.
Zu schreiben, dass Dies und Das eingetragene Markenzeichen sind, ändert nichts an der Tatsache, dass man fürs unlizensierte Benutzen solcher Inhalte eine auf den Deckel bekommen kann.

11

Mittwoch, 21. März 2007, 23:23

Das war nur ein Ideenbeispiel für den TE und seinen Fanfilm

Mir ist das eigendlich egal ich werde wohl da auch nichts mehr machen *lacht*

Social Bookmarks