Du bist nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Amateurfilm-Forum. Falls dies dein erster Besuch auf dieser Seite ist, lies bitte die Hilfe durch. Dort wird dir die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus solltest du dich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutze das Registrierungsformular, um dich zu registrieren oder informiere dich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls du dich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert hast, kannst du dich hier anmelden.

Marcus Gräfe

Administrator

  • »Marcus Gräfe« ist männlich
  • »Marcus Gräfe« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 5 461

Dabei seit: 14. August 2002

Wohnort: Düsseldorf

Hilfreich-Bewertungen: 442

  • Private Nachricht senden

1

Sonntag, 18. Februar 2007, 15:14

Interessanter Video-Beitrag zum Thema Bluebox


Soldier X

Registrierter Benutzer

  • »Soldier X« ist männlich

Beiträge: 1 383

Dabei seit: 9. Juli 2003

Wohnort: Bremen

  • Private Nachricht senden

2

Sonntag, 18. Februar 2007, 15:28

Nicht schlecht, schöner Beitrag, hat mir gefallen. Wurde alles ordentlich erklärt.
Sei kein Noob. Benutze die Forensuche! :D

MichaMedia

unregistriert

3

Sonntag, 18. Februar 2007, 19:20

ambesten finde ich, das die nicht wußten, das die "Motoräder" die durch den Wald fuhren, was anderes war und zu StarWars gehöhrt, ich habe geklatscht, ich lieb die beiden dafür :D

Aber ansonsten sehr gut professionäl gemacht.

4

Sonntag, 18. Februar 2007, 20:33

WoW hat mir auch gefallen wirklich Professionäl!

Auf welcher berufsschule bist du!

Marcus Gräfe

Administrator

  • »Marcus Gräfe« ist männlich
  • »Marcus Gräfe« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 5 461

Dabei seit: 14. August 2002

Wohnort: Düsseldorf

Hilfreich-Bewertungen: 442

  • Private Nachricht senden

5

Sonntag, 18. Februar 2007, 21:09

Georg-Simon-Ohm Schule in Köln.

Aldaros

unregistriert

6

Sonntag, 18. Februar 2007, 21:24

Mir hat der Film auch sehr gut gefallen.Was ich allerdings nicht so ganz verstanden habe...wegen den Versprechern....inwiefern war das "live"? ODer war das nur ein Gag?

Grün vor Neid bin ich,als Nicht-filmerei-Student bei der Aufgabenstellung mit der Autoszene geworden...davon träume ich nachts :D

Marcus Gräfe

Administrator

  • »Marcus Gräfe« ist männlich
  • »Marcus Gräfe« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 5 461

Dabei seit: 14. August 2002

Wohnort: Düsseldorf

Hilfreich-Bewertungen: 442

  • Private Nachricht senden

7

Sonntag, 18. Februar 2007, 21:42

Das war eine Livesendung. Mache ich in ca. einem Jahr auch.

8

Sonntag, 18. Februar 2007, 23:29

Also das ist echt geil! Sag uns bescheid wenn du das machst! Achja und wo wurde das gesendet?

Marcus Gräfe

Administrator

  • »Marcus Gräfe« ist männlich
  • »Marcus Gräfe« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 5 461

Dabei seit: 14. August 2002

Wohnort: Düsseldorf

Hilfreich-Bewertungen: 442

  • Private Nachricht senden

9

Montag, 19. Februar 2007, 00:01

Live Stream im Internet auf der Schul-Website und live auf Fernsehschirmen in der Schule (kam während der Pause). Allerdings hatte ich zu dem Zeitpunkt, wo das gesendet wurde, keine Schule.

Stiffler

unregistriert

10

Montag, 19. Februar 2007, 00:04

Hey..
Gefiel mir auch sehr gut,
und seht gut erklärt!

11

Montag, 19. Februar 2007, 09:36

Gute Beitrag. Für jeden verständlich erklährt, obwohl ich eh schon das meiste wusste. Aber nichts desto Trotz eine unterhaltsame Show.

PS: Die Motorräder in StarWars sind mir ja noch garnicht aufgefallen :))

mfg

HTS_HetH

unregistriert

12

Montag, 19. Februar 2007, 11:03

Ich kann´s jetzt nicht belegen weil ich noch keine Infos dazu fand, aber ich meine eigentlich das diese Speederbike Szenen damals nicht vorm Bluescreen gedreht wurden sondern mit Rückprojektionstechnik entstanden sind für die meisten der Aufnahmen, somit würde das Beispiel ja ziemlich hinken, aber wie gesagt 100% sicher bin ich mir da jetzt auch nicht.

Ansonsten für ne Schulproduktion schon sehr gelungen und die Moderatorin kommt auch sehr sympathisch rüber, lässt sich ja selbst nach den Versprechern und kleineren Pannen nicht aus der Ruhe bringen :)

Burger King

unregistriert

13

Montag, 19. Februar 2007, 11:31

Ich glaube HetH hat recht, habe das damals irgendwo gesehen/gelesen.

Aber das ganze ist wirklich sehr gut geworden, auch schön erklärt.

Marcus Gräfe

Administrator

  • »Marcus Gräfe« ist männlich
  • »Marcus Gräfe« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 5 461

Dabei seit: 14. August 2002

Wohnort: Düsseldorf

Hilfreich-Bewertungen: 442

  • Private Nachricht senden

14

Montag, 19. Februar 2007, 12:33

@HetH: Du hast doch die DVD Box von Star Wars mit dem Making-Of. Im Making-Of wird gezeigt, dass es vorm Bluescreen gedreht wurde (falls ich mich jetzt nicht unglaublich irre).

HTS_HetH

unregistriert

15

Montag, 19. Februar 2007, 12:44

Eben genau da bin ich mir nicht so sicher, aber ich werd wenn ich mal ganz viel Zeit habe nachschauen, so wichtig ist mir das jetzt nicht :)

Tut ja auch er Sache keinen Abbruch, da fand ich schon viel lustiger das die beiden bei Matrix überhaupt nicht wussten was daran jetzt Greenscreen an dem Shot war ^^

16

Montag, 19. Februar 2007, 16:19

Hi,

auf jeden Fall sehr gut gemacht! Großes Lob! :-) Es waren wirklich lustige Stellen dabei wo ich grinsen musste. Bei dem blauen und grünen Würfel zb. :-D

Tschö, Parker

Thom 98

unregistriert

17

Montag, 19. Februar 2007, 16:52

Hi. Fand die Sache auch sehr schön gemacht! War ja alles live und dafür echt recht professionell.

Achja:

Diese Seitenansicht wurde als vor Bluescreen gemacht. Jedoch anscheinend nicht mit den echten Charakteren, sondern mit kleinen Uppen...
Wie das aber be der Frontansicht aussieht, weiß ich nicht.
Haben auch die große Box daheim und das habe ich gerade beim Making of entdeckt und gedacht ich stells mal schnell rein.

Lord Phil

unregistriert

18

Montag, 19. Februar 2007, 19:41

ja, es gibt dazu einen aktuellen Bericht zufälligerweise in dem Star Wars Magazin von diesem Monat. Die Szenen mit den kleinen Models von Luke wurden vor Blue-Screen gemacht, das ist richtig.
Die anderen mit der Methode von Heth glaube ich. Die Frontansicht wurde jedenfalls nicht mit Bluescreen gemacht.

Zum Film: Nette Show, schöne Tipps etc., aber neue Infos gab es wirklich nicht. Für diejenigen, die in das Thema Keying gerade einsteigen sicherlich sehr hilfreich. :)

Social Bookmarks