Du bist nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Amateurfilm-Forum. Falls dies dein erster Besuch auf dieser Seite ist, lies bitte die Hilfe durch. Dort wird dir die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus solltest du dich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutze das Registrierungsformular, um dich zu registrieren oder informiere dich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls du dich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert hast, kannst du dich hier anmelden.

HTS_HetH

unregistriert

1

Mittwoch, 25. Januar 2006, 09:06

Adobe Premiere Pro 2.0 und After Effects 7.0 jetzt als TryOut auf Adobe.com!

Wie ich eben im VFX Forum gelesen habe, gibt es nun von beiden neuen Programmversionen die Try Out Versionen bei Adobe als Download. Wer´s noch nicht wusste kann sich diese nun also endlich aus nächster Nähe anschauen. Ich werde sie mir auf jeden Fall die Tage mal beide anschauen :)

Premiere 2.0 TryOut:

After Effects 7.0

Aldaros

unregistriert

2

Mittwoch, 25. Januar 2006, 09:55

Boah *sabber* :D

Grimbol

unregistriert

3

Mittwoch, 25. Januar 2006, 10:41

krass 1,2 GB für AE 7... was haben die denn da reingesteckt???

MichaMedia

unregistriert

4

Mittwoch, 25. Januar 2006, 11:18

Ich habe mir soeben mal die Product Tour von AE7.0 angeschaut und einiges zu den neuen Features gelesen.
Einige erneuerungen werden uns das Wasser im Mund zusammen laufen lassen, wie der Grapheditor, hier kann man die Animationskeys spielend bearbeiten an Hand von Splines mit Tangenten, ist zwar nicht ganz neu, aber wesentlich besser und einfacher als in 6.5pro. Was aber in jedem Fall ein Gewinn ist, ist der Timewarpper mit Pixelsmoth, Zeitlupen mit geschmeidigen Zwischenframes ist somit professionäl Möglich.
Auch das Benutzerinterface hat um einige Pluspunkte zugelegt.

Mein Fazit im Ganzen, ein Upgrade für $199,- auf die neue Version lohnt in jedem Fall.

gruß Micha

Grimbol

unregistriert

5

Mittwoch, 25. Januar 2006, 11:55

Auf Creative Cow habe ich gelesen, dass der Tracker nicht verbessert wurde -sonst ziehen die da auch ein positives Fazit für AE 7

Soldier X

Registrierter Benutzer

  • »Soldier X« ist männlich

Beiträge: 1 383

Dabei seit: 9. Juli 2003

Wohnort: Bremen

  • Private Nachricht senden

6

Mittwoch, 25. Januar 2006, 13:24

wow, adobe haut rein ! Werd mir mal auch die neuen Features durchlesen und dann gleich mal testen.

edit: Also hab grad mal bisschen in After effects reingeschnuppert und mein Ersteindruck ist : Sehr geil ! Also das neue Design find ich sehr gut so, ist viel übersichtlicher finde ich. Auch die paar neuen Effekte sind nicht schlecht. Hab nur eben bei mir gemerkt das wenn ich einen Effekt reinhaue und dann rechtsklick aufs Video mache, dann lässt sich : Effekt einstellungen öffnen nicht anklicken. Ich muss F3 drücken damit die Einstellungen erscheinen. Ist das vielleicht ein Bug ? .. naja, wie auch immer =)
Sei kein Noob. Benutze die Forensuche! :D

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Soldier X« (25. Januar 2006, 15:52)


Trusher

unregistriert

7

Mittwoch, 25. Januar 2006, 15:25

bin ich mal gespannt, zieh mir gerade AF, dauert ja nur 25 min :)
mal schauen wie es so läuft .....

Blood Angel

unregistriert

8

Mittwoch, 25. Januar 2006, 15:46

Scheiße weg, das wird wieder teuer...

Ach shit, das hat ne automatische Sprach erkennung... Ich will AE 7.0 auf Englisch! HILFE!

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Blood Angel« (25. Januar 2006, 18:04)


9

Mittwoch, 25. Januar 2006, 18:06

Ich finds Hammer das man jetzt endlich aus after effects direkt in premiere kann. also entweder als premiere objekt speichern oder direkt mit der Datei in premiere rein. das find ich das beste Ubdate, da haben die entwickler saubere arbei geleistet. auch die zusetzlichen effekte wie die anderen schon gesagt haben...

Es lohnt sich!!!!!!!!!!

Gibt es eigentlich schon den Erscheinungstermin???

jigga

Precission

unregistriert

10

Donnerstag, 26. Januar 2006, 08:39

Soweit ich richtig gelesen habe wie es heth mir gesagt hat ist es schon draußen

Zitat

HetH (08:25 AM) : soweit ich weiss verkauft adobe bereits jo

HTS_HetH

unregistriert

11

Donnerstag, 26. Januar 2006, 09:23

Konnte gestern abend schon mal nen kleinen Blick in die TryOuts von PremPro 2.0 und AE 7 werfen. Erste Ernüchterung, meine X850XT unterstützt net alle OGL 2.0 Features von AE somit geht shcon mal Performance flöten... Dann der größte Freudendämpfer... in den TryOuts kann man die Dynamic Link Funktion zw. AE und PremPro net testen, geht nur mit dem vollen Studio Bundle. Wollte mal schauen wie das so klappt mit dem Import von AE Projekten und dem anschließenden Rendern in Premiere, aber Pustekuchen... Das war eines der interessantesten Features für mich, jetzt bin ich so schlau wie vorher... Dann das tolle "Transparentes Video" Feature... Vielleicht hab ich den Sinn nicht erkannt, aber aus der Beschreibung heraus verstehe ich es so das das ganze so funtzt wie in AE die Einstellungsebene. Einfach so ein Transparent Video über eine Reihe von Clips legen und dann darauf die Effekte anwenden. Gesagt getan, nur leider sieht man null Auswirkung auf den Clips darunter, so als würde diese Extra Videoebene nicht existieren. Hat da schon jemand mehr Erfolg mit gehabt?

Insgesamt zwar alles sehr schön im neuen Look, die neue GUI kann in beiden Programmen gefallen. Bei AE meine ich bereits einen leichten Geschwindigkeitszuwachs in der Bearbeitung bemerkt zu haben im Vergleich zur 6.5, aber leider fehlen mir eben einige der tollen Features in den TryOuts. Das neue Time Warping bzw. Motion Pixel bei Frameblending ist echt genial, endlich butterweiche Zeitlupen und das ganze wird selbst bei mittelmäßigen Material noch sauberer als zum Beispiel bei Motion Perfect von Dynapel.

Hier mal ein kurzes Beispiel des Timewarps:
TimeWarp
(Renderzeit 8 Minuten, AMD Athlon 64 3500+, 2 GB RAM, Radeon X850XT 256 MB)

Hat sonst schon wer Erfahrungen gesammelt?

Der Unaussprechliche

unregistriert

12

Donnerstag, 26. Januar 2006, 11:00

Hui die Zeitlupe sieht echt cool aus. Bin noch nicht dazugekommen mir die 2 Tryouts anzuschauen aber so richtig hauen mich die neuen features ja nicht um. Weiß jemand ob der Wechsel zwischen AE und Premiere auch so gut fuinktioniert (AE Projekte in AP importieren usw), wenn man nur von einem Programm die neuere Version hat? Oder Klappt das nur mit AP 2.0 und AE 7 ?

HTS_HetH

unregistriert

13

Donnerstag, 26. Januar 2006, 12:39

Also genau weiss ich es nicht, aber ich gehe fast schon fest davon aus das es nur mit den jeweiligen neuen Programmversionen klappen wird, da diese scheinbar nun auch beide etwas anders aufgebaut sind, um die Kompatibilität untereinander zu gewährleisten.

MichaMedia

unregistriert

14

Donnerstag, 26. Januar 2006, 13:40

So, ich habe mir AE angeschaut und kann eins mit gewissheit sagen, die interne Speicherverwaltung ist um einiges besser und das Programm ansich wesentlich stabiler, ebenso ist ein geringer Geschwindigkeitsanstieg zu verzeichnen, wie Heiko bereits erwähnte.

Ich habe mich auch bissel Schlau gemacht und volle Kompatibillität ist nur zwischen der neuen Premiere und AE Version gegeben.
AE unterstützt auch Photoshop wieder besser.

Viele Funktionen sind um einiges besser geworden und die GUI sagt mir besonders zu, sehr Bedienfreundlich.

Was aber "fast" Negativ ist, ist die Tatsache das viele kleine Bildchen in den Tutorials nicht mehr zu treffen, da durch die neue GUI vieles anders wurde und Anfänger absolut probleme haben werden pararellen ziehen zu können.
Da kann ich nur hoffen das nicht alle Kiddis die für ne Cam sparen, "plötzlich" 1000 mücken haben und AE7 kaufen ;)

Ich für meinen Teil werde mir die neue AE Version in jedem Fall zulegen, hab in Moment die 200,- fürn Upgrade zwar auch nicht über, aber innerhalb von 30 Tagen werd ich auch wieder Flüssig und so lang darf ich damit "spielen" :D

gruß Micha

Darth Nihilus

unregistriert

15

Donnerstag, 26. Januar 2006, 17:31

Ja, man kann auch die Festplatte alle 30 Tage platt machen oder mit speziellen Progs die Reg säubern und neu installern. Das werd ich ANFANGS auch machen.... bis es offiziell draußen ist!

Aber AE 7.0 Pro und AP 2.0 sind wirklich GENIAL... Hammer, wahnsinn... göttlich! :D

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »KingCerberus« (26. Januar 2006, 17:42)


LVskywalker

unregistriert

16

Donnerstag, 26. Januar 2006, 18:12

Zitat

Original von Darth Nihilus
Ja, man kann auch die Festplatte alle 30 Tage platt machen oder mit speziellen Progs die Reg säubern und neu installern. Das werd ich ANFANGS auch machen.... bis es offiziell draußen ist!

Aber AE 7.0 Pro und AP 2.0 sind wirklich GENIAL... Hammer, wahnsinn... göttlich! :D


soweit ich weiß (und wie meine Vorredner schon erwähnt haben) kann man das update schon bekommen ;) :

Zitat

Original von Precission
Soweit ich richtig gelesen habe wie es heth mir gesagt hat ist es schon draußen

Zitat

HetH (08:25 AM) : soweit ich weiss verkauft adobe bereits jo



http://store.adobe.com/store/products/master.jhtml?id=catAfterEffectsUpgrade

Also würde ich nicht solche illegalen "Verlängerungen" unterstützen. Wäre sowieso viel zu viel Aufwand...

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »LVskywalker« (26. Januar 2006, 18:15)


Soldier X

Registrierter Benutzer

  • »Soldier X« ist männlich

Beiträge: 1 383

Dabei seit: 9. Juli 2003

Wohnort: Bremen

  • Private Nachricht senden

17

Donnerstag, 26. Januar 2006, 20:11

naja, illegal sind die eigentlich nicht denke ich. Festpallte Formatieren darf man doch :D
Sei kein Noob. Benutze die Forensuche! :D

MichaMedia

unregistriert

18

Donnerstag, 26. Januar 2006, 20:24

Zitat

Original von Soldier X
naja, illegal sind die eigentlich nicht denke ich. Festpallte Formatieren darf man doch :D


Du hast ein Benutzungsrecht von 30 Tagen, nutzt du technische möglichkeiten um den Timeout zu Umgehen, absichtlich oder nicht und nutzt weitere 30 Tage zu gesamt 60 Tage, ist das Illegal.

gruß Micha

Darth Nihilus

unregistriert

19

Donnerstag, 26. Januar 2006, 20:57

Ein Prob gibts da noch: Die Tryout ist wie gesagt nicht Bridge Fähig... naja: Update nur 200€.. kann man aushalten!

Geilfried

unregistriert

20

Donnerstag, 2. Februar 2006, 15:45

Ach ja, kann jemand, der die Demo installiert hat mal einen Screenshot von der neuen Oberfläche posten? Ich würde mir die gerne mal ansehen, aber die Dateigröße ist mir doch etwas zu happig, bei meiner tollen 10 GB Traffic Begrenzung pro Monat -.-
Würde mich sehr freuen, wenn jemand mal Zeit dafür hätte :)

MfG Geilfried