Du bist nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Amateurfilm-Forum. Falls dies dein erster Besuch auf dieser Seite ist, lies bitte die Hilfe durch. Dort wird dir die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus solltest du dich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutze das Registrierungsformular, um dich zu registrieren oder informiere dich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls du dich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert hast, kannst du dich hier anmelden.

Genesis

unregistriert

1

Montag, 2. Januar 2006, 14:08

Surren der Cam

Hi wenn ich mit meiner Sony dcr-trv 245e aufnehme, surrt sie ziemlich laut und versaut mir damit szenen, die eigentlich ruhg sind und in denen aber etwas leise gesporchen wird (zum beispiel flüsterszenen, szenen mit leisem dialog).
ja ich weiß, ich könnte ja nachvertonen und überhaupt, aber ich wüsste gerne ob es nicht ne andere mölglichkeit gibt.

Grimbol

unregistriert

2

Montag, 2. Januar 2006, 14:10

hab ein ähnliches Problem mit meiner cannon... eigentlich sollte ich ein externens mikro benutzen um nicht die camerageräusche draufzuhaben, aber dafür fehlt das geld.

Genesis

unregistriert

3

Montag, 2. Januar 2006, 14:11

ja das mit dem mikro is so ne sache...die sony dcr-trv 245e hat keinen mikroeingang....

KingCerberus

unregistriert

4

Montag, 2. Januar 2006, 14:13

Die lauten Laufwerkgerräusche sind ja generell ein Problem. Fast bei jeder Cam hört man mehr oder weniger dieses Surren, da sich das Mic. unmittelbar daneben befindet.
Die einzige Möglichkeit sehe ich in einem externen Mikrofon oder die Nachbearbeitung mit einem Audioprogramm. Da das Gerräusch ja immer gleihbleibend ist, könnte man ja probieren diese Frequenz entsprechend zu entfernen.
Ansonsten doch Nachvertonen ;)

Grimbol

unregistriert

5

Montag, 2. Januar 2006, 14:17

das mit der frequenz hab ich schon probiert. leider ist das band zu groß bzw. das geräusch ist nicht wirklich eintönig eher periodisch. Bei nem Gespräch geht nachvertonen schon, aber wenn man andere geräusche haben will wird schwer. Man müsste dann fast parallel so was wie ein Diktiergerät mitlaufen lassen und dann die Aufnahme als Tonspur nehmen...

Social Bookmarks