Du bist nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Amateurfilm-Forum. Falls dies dein erster Besuch auf dieser Seite ist, lies bitte die Hilfe durch. Dort wird dir die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus solltest du dich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutze das Registrierungsformular, um dich zu registrieren oder informiere dich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls du dich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert hast, kannst du dich hier anmelden.

aurora

Registrierter Benutzer

  • »aurora« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 16

Dabei seit: 18. September 2016

  • Private Nachricht senden

1

Sonntag, 18. September 2016, 14:18

störende lens flares bei sonneneinstrahlung

Hallo zusammen,
ich hab trotz passender Gegenlichtblende viele auffällige reflektorische Punkte im Bild, wenn ich gegen die Sonne filme (also die Kamera in die Richtung halte, aus der die Sonne kommt). Was kann ich dagegen tun?
Viele Dank schon mal!

*Topic verschoben*

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Marcus Gräfe« (18. September 2016, 17:25)


maximus63

maximus 63

  • »maximus63« ist männlich

Beiträge: 289

Dabei seit: 29. April 2012

Wohnort: münchen

Hilfreich-Bewertungen: 51

  • Private Nachricht senden

2

Sonntag, 18. September 2016, 16:46

Versuche es mal mit einem ND 8 Filter.

aurora

Registrierter Benutzer

  • »aurora« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 16

Dabei seit: 18. September 2016

  • Private Nachricht senden

3

Sonntag, 18. September 2016, 18:17

Danke für den Tipp, diese Filter sind aber ganz schön teuer (für arme Studenten)..
Wem noch eine andere Lösung einfällt, gerne her damit! :)

LION4712

einfach ich

  • »LION4712« ist männlich

Beiträge: 4

Dabei seit: 16. September 2016

Wohnort: Raum Freiburg

  • Private Nachricht senden

4

Sonntag, 18. September 2016, 18:20

alsoo, ich bin zwar relativ neu im "Filmgeschäft", komme von der Fotografie, aaaber
ein Graufilter verlängert m.Wissens lediglich die Belichtungszeit, bzw. erfordert eine offenere Blende.
Voll gegen die Sonne zu fotografieren war schon immer unsinnig!
Ist das beim Filmen anders?

aurora

Registrierter Benutzer

  • »aurora« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 16

Dabei seit: 18. September 2016

  • Private Nachricht senden

5

Sonntag, 18. September 2016, 21:18

ich bin auch noch relativ unerfahren im Filmen, aber dass man als Kamerafrau/-mann immer mit dem Rücken zur Sonne stehen muss, hab ich noch nirgendwo gelesen...

starend

Registrierter Benutzer

  • »starend« ist männlich

Beiträge: 207

Dabei seit: 18. April 2013

Hilfreich-Bewertungen: 35

  • Private Nachricht senden

6

Sonntag, 18. September 2016, 22:47

Der Nd Filter verschlimmert die Reflexe durch das Hinzufügen zweier Glasflächen noch. Also Unsinn.

Du musst unterscheiden zwischen Reflexen bei Bildern bei denen die Sonne mit im Bild ist und solchen wo Streulicht mit Blendenreflexen sichtbar wird, obwohl die Sonne selbst nicht im Bild ist.

Wenn die Sonne mit im Bild ist gibt es Streulicht und eine Abbildung der Blende durch Spiegelungen auf den einzelnen Linsenoberflächen und durch die Reflexion auf dem Sensor selber. Man kann recht wenig dagegen machen, es hilft aber wenn man anstatt eines Zoomobjektivs mit seinen sehr vielen Linsen eine Festbrennweite einsetzt, die prinzipiell mit weniger Linsen auskommt. Auch ist es sinnvoll die Linsenoberflächen wirklich makellos sauber zu haben, jedes noch so kleine Staubkörnchen oder auch Putzspuren auf dem Objektiv erzeugt Streulicht.

Wenn die Sonne selber nicht mit im Bild ist und es trotzdem zu Streulicht und Blendenflecken kommt, dann ist die Gegenlichtblende schlicht unwirksam. Das kommt oft bei Zoomobjektiven vor, weil die Gegenlichtblende auf die kürzeste Brennweite abgestimmt ist. Sinnvoll wäre dann ein Einsatz eines Kompendiums und / oder einer French Flag. Eine "French flag" ist eine schwarze Plastikscheibe an einem flexiblen Arm. Damit kann man die Sonne effektiv bändigen. Man kann deren Einsatz leicht simulieren wenn man durch die abgeblendete Kamera schaut und die Hand einfach in Richtung Sonne hält.

Übersetzungshilfe: Lens Flares = Blendenflecken , Stray light = Streulicht
»starend« hat folgende Bilder angehängt:
  • 1STA4763Ax.jpg
  • 1STA4873x.jpg

Es hat bereits 1 registrierter Benutzer diesen Beitrag als hilfreich eingestuft.

Benutzer, die diesen Beitrag hilfreich fanden:

EvilMonkey

aurora

Registrierter Benutzer

  • »aurora« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 16

Dabei seit: 18. September 2016

  • Private Nachricht senden

7

Sonntag, 18. September 2016, 23:00

Danke für deine Differenzierung! Bei mir ist die Sonne nicht mit im Bild..
Du meinst, es würde helfen, wenn ich die Hand wie ein Dach vorn über die Kamera halte (quasi als oben verlängerte Gegenlichtblende)?!

starend

Registrierter Benutzer

  • »starend« ist männlich

Beiträge: 207

Dabei seit: 18. April 2013

Hilfreich-Bewertungen: 35

  • Private Nachricht senden

8

Sonntag, 18. September 2016, 23:10

Nein, ein Dacherl ist was Anderes. Es wird oben am Kompendium festgeschraubt. Hilft zwar auch, ist aber nicht so effektiv wie eine French Flag.

Halt die Hand doch einfach so das die störenden Reflexe nicht mehr im Bild sind. Das muss nicht unbedingt direkt oberhalb des Objektivs sein. Es hilft die Hand etwas auszustrecken. Weil man aber normalerweise die Hände an der Kamera haben sollte, biegt man dann die French Flag dort hin wo vorher die Hand war.

aurora

Registrierter Benutzer

  • »aurora« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 16

Dabei seit: 18. September 2016

  • Private Nachricht senden

9

Sonntag, 18. September 2016, 23:24

Ach so. Ja, die Hände brauch ich eigentlich beide bei der Kamera.
Finde im Internet keine "frech flag"-Produkte...kannst du vielleicht einen Link schicken, das wär super!

aurora

Registrierter Benutzer

  • »aurora« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 16

Dabei seit: 18. September 2016

  • Private Nachricht senden

11

Sonntag, 18. September 2016, 23:54

Danke. Es müsste auch gehen, wenn ich ein steifes Papier (Pappe) an einem Stock befestige und das irgendwo vor und über/neben die Kamera halte, oder?!

LION4712

einfach ich

  • »LION4712« ist männlich

Beiträge: 4

Dabei seit: 16. September 2016

Wohnort: Raum Freiburg

  • Private Nachricht senden

12

Montag, 19. September 2016, 08:45

.....aber dass man als Kamerafrau/-mann immer mit dem Rücken zur Sonne stehen muss, hab ich noch nirgendwo gelesen...

das habe ich nicht geschrieben.

starend

Registrierter Benutzer

  • »starend« ist männlich

Beiträge: 207

Dabei seit: 18. April 2013

Hilfreich-Bewertungen: 35

  • Private Nachricht senden

13

Montag, 19. September 2016, 09:21

Klar geht auch ein Päppchen. Ich würde den Stock durch einen "Schwanenhals" (flexible Stange, z.B. für Mikrofone für einen Zehner angeboten) ersetzen. Das Ding hat dann auch ein Gewinde mit denen es an der Kamera montiert werden kann.

aurora

Registrierter Benutzer

  • »aurora« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 16

Dabei seit: 18. September 2016

  • Private Nachricht senden

14

Montag, 19. September 2016, 16:06

@lion: Entschuldige. Hatte mich davor wohl unpräzise ausgedrückt..
@starend: Danke, super Tipp!

Miker87

Mike Rasching

  • »Miker87« ist männlich

Beiträge: 109

Dabei seit: 15. November 2014

Wohnort: Hamburg

Hilfreich-Bewertungen: 10

  • Private Nachricht senden

15

Montag, 19. September 2016, 18:05

Kleb doch einfach ein Stück Pappe an deine Gegelichtblende, einfach mit ein bisschen Gaffer fest machen, so das die Pappe einen Schatten auf dein Glas wirft :)

aurora

Registrierter Benutzer

  • »aurora« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 16

Dabei seit: 18. September 2016

  • Private Nachricht senden

16

Montag, 19. September 2016, 20:20

Das werd ich ausprobieren! :-)

joey23

Co-Administrator

Beiträge: 5 146

Dabei seit: 12. September 2009

Hilfreich-Bewertungen: 1173

  • Private Nachricht senden

17

Dienstag, 20. September 2016, 17:33

Oder einfach jemanden bitten sich so hinzustellen, dass er die Kamera beschattet. Reicht aus, sofern möglich.

aurora

Registrierter Benutzer

  • »aurora« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 16

Dabei seit: 18. September 2016

  • Private Nachricht senden

18

Mittwoch, 21. September 2016, 14:56

Ok. Vielen Dank für eure hilfreichen Antworten!!

Social Bookmarks