Du bist nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Amateurfilm-Forum. Falls dies dein erster Besuch auf dieser Seite ist, lies bitte die Hilfe durch. Dort wird dir die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus solltest du dich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutze das Registrierungsformular, um dich zu registrieren oder informiere dich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls du dich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert hast, kannst du dich hier anmelden.

REDDragonGuy

Registrierter Benutzer

  • »REDDragonGuy« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 1

Dabei seit: 3. Mai 2015

  • Private Nachricht senden

1

Freitag, 17. Juni 2016, 13:02

Filmcamp für Jugendliche 2016

Hallo ihr lieben,
ich weiß nicht ob das hier hin gehört, falls nicht bitte verschieben.
Ich wollte hier mal meine Erfahrung zum Filmcamp von epicvidia schildern.
Letztes Jahr war ich da nämlich angemeldet und fand das alles super interessant. Gemeinsam in einem Team haben wir einen Kurzfilm erarbeitet den wir dann im Kino uns angeschaut haben.
Viel zu lernen gab es auch, und nach dem Camp hatte ich genügend Techniken gelernt die mir bei meinem jetzigen Film geholfen haben.
Das Camp ist für Jugendliche ab 16 und hat soweit ich weiß keine Altersbegrenzug. Jedoch sollte man entweder Anfänger, Amateur oder fortgeschrittener sein - soviel ich weiß.

Also ich wollte es euch nur mal so als Geheimtippp weitergeben :)
Falls ihr noch Fragen hab, kann ich euch gerne zur Seite stehen.

Hier ist das Filmcamp von dem ich gesprochen habe: http://filmcamp.epicvidia.de

Liebe Grüße!

ChrisDiCesare

Registrierter Benutzer

Beiträge: 19

Dabei seit: 17. September 2015

  • Private Nachricht senden

2

Dienstag, 21. Juni 2016, 23:19

Hey, das klingt sehr Interessant. Da ich in meinen Urlaub noch nichts vorhabe und es Zeitlich sogar passen würde, glaube ich, dass ich mich da Anmelde. Kannst du sagen, wie viele Leute das dort sind und wie die, ich nenne sie jetzt mal "Coaches", vom Wissensstand her sind? Also verstehen die ihr Handwerk? Sonst habe ich eigentlich keine Bedenken, gut, vielleicht ein bisschen das Wetter, aber das ist immer so ein bisschen Risiko beim Zelten. :)

Ähnliche Themen

Social Bookmarks