Du bist nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Amateurfilm-Forum. Falls dies dein erster Besuch auf dieser Seite ist, lies bitte die Hilfe durch. Dort wird dir die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus solltest du dich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutze das Registrierungsformular, um dich zu registrieren oder informiere dich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls du dich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert hast, kannst du dich hier anmelden.

Mini-Movie

unregistriert

1

Donnerstag, 17. Dezember 2015, 23:54

Produkt verfilmmen?

;) ;) Guten Tag,

wie der Titel schon sagt würde ich mich gerne mal über Verfilmung erkundige. Eigentlich sind Ich(Wir/Team) nur kleinere Spiele-Entwickler aber so genau möchte ich darauf nicht eingehen.

Ich möchte diese Frage als allgemeine Frage stellen. Es soll sich jetzt nicht alles in diesem Thema um Geld drehen. Einfach nur um mal ein paar Meinung von anderen die sich vielleicht schon mal mit diesem Thema beschäftigt haben. Einerseits finde ich das gut andererseits habe ich auch bedenken.(Wenn man sich andere Spiele Verfilmung so ansieht).

PS: Eine genaue Story ist eigentlich vorhanden. Es sind aber auch Freiheiten zu verfilmen vorhanden.

Ich hoffe man kann mich überhaupt ernst nehmen. ;)

LennO

Registrierter Benutzer

Beiträge: 381

Dabei seit: 3. Juni 2015

Hilfreich-Bewertungen: 126

  • Private Nachricht senden

2

Freitag, 18. Dezember 2015, 00:51

Ernsthaft… du hast garkeine Frage gestellt.

joey23

Co-Administrator

Beiträge: 5 334

Dabei seit: 12. September 2009

Hilfreich-Bewertungen: 1212

  • Private Nachricht senden

3

Freitag, 18. Dezember 2015, 01:50

Ich habe auch nicht im Ansatz verstanden, was du jetzt wissen oder machen willst.

Selon Fischer

Super-Moderator

  • »Selon Fischer« ist männlich

Beiträge: 2 015

Dabei seit: 22. September 2008

Wohnort: Essen

Hilfreich-Bewertungen: 325

  • Private Nachricht senden

4

Freitag, 18. Dezember 2015, 08:48

Wenn man sehr wohlwollend liest, könnte man herauslesen, dass es um eine Gruppe von Spieleentwicklern geht (was Mini-Movie aber offensichtlich nur als zufälligen Fakt eingestreut hat) die eine "eigentlich" genaue Story haben, die sie gerne verfilmt haben möchten. Geld spielt dabei wohl keine Rolle! :D

Mini-Movie

unregistriert

5

Freitag, 18. Dezember 2015, 14:47

Sorry bin halt oft in Gedanken verstreut das da gern was unter geht.

Meine Frage ist:

Was meint Ihr zu einer Spiele Verfilmung?

Ist halt keine direkte Frage sondern mehr eine Allgemeine Frage.....

Ich hoffe ich habe mich jetzt besser ausgedrückt.

LennO

Registrierter Benutzer

Beiträge: 381

Dabei seit: 3. Juni 2015

Hilfreich-Bewertungen: 126

  • Private Nachricht senden

6

Freitag, 18. Dezember 2015, 15:13


Was meint Ihr zu einer Spiele Verfilmung?


oO... Kann man machen, muss man aber nicht. Kann scheisse sein, kann richtig geil sein. Das Spiel kann auch gut sein, oder aber grauenhaft.

Was soll man denn darauf genau antworten? Kann sicherlich gelingen eine Spieleverfilmung, wenn man nicht Uwe Boll heisst.

Rockstar2

Super-Moderator

  • »Rockstar2« ist männlich

Beiträge: 519

Dabei seit: 14. Juli 2014

Wohnort: Hamburg

Hilfreich-Bewertungen: 158

  • Private Nachricht senden

7

Freitag, 18. Dezember 2015, 15:26

Ich finde man kann jeden Stoff verfilmen, solange die Story bzw. das Drehbuch gut ist. Wenn es dann wie LennO schon schrieb, NICHT Uwe Boll ist der Regie führt :P , kann es was werden.
Ebenfalls vom Vorteil ist es, wenn ihr eine große Fanbase zum Spiel habt. Dann ist ein kommerzieller Filmerfolg auch einfacher zu erreichen.

LG Rockstar

pikk

Multifunktionsamateur

  • »pikk« ist männlich

Beiträge: 1 127

Dabei seit: 1. Oktober 2010

Wohnort: Berlin

Hilfreich-Bewertungen: 169

  • Private Nachricht senden

8

Freitag, 18. Dezember 2015, 16:08

Wie gesagt, klar kann man das machen. Aber so ohne Ziel ist es müßig, sich da genauere Gedanken drüber zu machen. I.d.R. läuft das wohl so ab, dass ein Softwarestudio, das ein erfolgreiches Spiel gemacht hat, die Filmrechte an jemand anderen (Studio) verkauft und der dann wiederum den Stoff selbst verfilmt oder auch jemanden damit beauftragt.

Was ich auf jeden Fall nicht machen würde, ist das Spiel zu verfilmen, um damit den Hype auf das Spiel anzufachen. Das kann definitiv nur schief gehen. Wenn dann eher so eine kleine Auskopplung ala Vorgeschichte oder sowas.

Vielleicht kannst du ja doch noch ein Bisschen spezieller fragen als "Was haltet ihr so davon?" ;)

Mini-Movie

unregistriert

9

Samstag, 19. Dezember 2015, 10:32

Das sollte auf garkeinen fall für Werbung des Produktes dienen und zur Frage es sollte eigentlich eine allgemeine frage sein. Es sollte keine direkte Antwort geben. Sonder eher meinungen dazugebenl.

joey23

Co-Administrator

Beiträge: 5 334

Dabei seit: 12. September 2009

Hilfreich-Bewertungen: 1212

  • Private Nachricht senden

10

Sonntag, 20. Dezember 2015, 10:23

Ja schon, aber was soll man dazu groß sagen, ohne das Spiel zu kennen, und zu wissen was ihr vor habt?

Dass man solche Themen verfilmen kann, zeigt zum Beispiel "Ralph reichts", unbedingt mal anschauen.

Mini-Movie

unregistriert

11

Sonntag, 20. Dezember 2015, 23:28

Ok. Ich schaue mich mal weiter um danke für Eure Kommentare

Ähnliche Themen

Verwendete Tags

verfilmen

Social Bookmarks