Du bist nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Amateurfilm-Forum. Falls dies dein erster Besuch auf dieser Seite ist, lies bitte die Hilfe durch. Dort wird dir die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus solltest du dich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutze das Registrierungsformular, um dich zu registrieren oder informiere dich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls du dich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert hast, kannst du dich hier anmelden.

1

Samstag, 12. Dezember 2015, 16:11

Filmen mit der GoPro Hero 4 Black Edition

Hallo :-)
Ich habe mir die GoPro Hero 4 Black edition als voeweihnachtliches Geschenk gegönnt.
Jetzt suche ich ein paar Inspirationen, Kurzfilme, Clips etc. Wer kennt welche? Gute bis sehr gute?
Und vielleicht hat jemand von Euch ein paar Tipps zu den Einstellungen, sei es in der Nacht, Zeitraffer etc.
Freue mich über einen Austausch. :-)

EvilMonkey

Super-Moderator

  • »EvilMonkey« ist männlich

Beiträge: 710

Dabei seit: 11. März 2013

Wohnort: Hamburg

Hilfreich-Bewertungen: 181

  • Private Nachricht senden

2

Samstag, 12. Dezember 2015, 16:28

Naja, das ist auch "nur" ne Kamera. Was hilft es dir wenn wir dir hier Videos von Heli-Skiing in den Alpen verlinken wenn du das selbst nicht machst? Mit ner GoPro kann man eigentlich inzwischen fast alles Filmen, die ist nur ein Werkzeug wie viele andere auch.

Gute Anlaufstelle ist aber natürlich der GoPro Youtube Kanal: https://www.youtube.com/user/GoProCamera/videos

Es hat bereits 1 Gast diesen Beitrag als hilfreich eingestuft.

the machine one

Registrierter Benutzer

  • »the machine one« ist männlich

Beiträge: 581

Dabei seit: 11. Mai 2015

Wohnort: Berlin

Hilfreich-Bewertungen: 112

  • Private Nachricht senden

3

Samstag, 12. Dezember 2015, 16:30

Check ich nicht, du kaufst eine Kamera und weißt eigendlich nicht wofür? hmm

Filme Bewegung und als Kontrast Stillstand in der Stadt. Beobachte deine Umwelt aus einer anderen Perspektive z.b. der eines Hundes.
Baustellen, Bahnhöfe, Häfen etc. geben auch immer eine Menge Material zum Rumspielen her.
Ich koche gerne etwas und filme das, verschiedene Einstellungsgrößen, Kamerabewegungen etc. Auch ne schöne kleine Übung.

Ich denke Nachts wirst du damit eher wenig Spass haben. Youtube soll ganz gut sein um sich zu informieren.

4

Samstag, 12. Dezember 2015, 18:24

Hier

Check ich nicht, du kaufst eine Kamera und weißt eigendlich nicht wofür? hmm

Filme Bewegung und als Kontrast Stillstand in der Stadt. Beobachte deine Umwelt aus einer anderen Perspektive z.b. der eines Hundes.
Baustellen, Bahnhöfe, Häfen etc. geben auch immer eine Menge Material zum Rumspielen her.
Ich koche gerne etwas und filme das, verschiedene Einstellungsgrößen, Kamerabewegungen etc. Auch ne schöne kleine Übung.

Ich denke Nachts wirst du damit eher wenig Spass haben. Youtube soll ganz gut sein um sich zu informieren.


Hier ein paar Aufnahmen in der Nacht.




Die Einstellungen dazu finde ich sehr interessant.

Ich weiß auch, wofür ich mir die Kamera gekauft habe...ich lasse mich nur eben auch gerne inspirieren und überraschen, was alles mit dieser Kamera möglich ist...

the machine one

Registrierter Benutzer

  • »the machine one« ist männlich

Beiträge: 581

Dabei seit: 11. Mai 2015

Wohnort: Berlin

Hilfreich-Bewertungen: 112

  • Private Nachricht senden

5

Samstag, 12. Dezember 2015, 18:41

Was meinst du mit den Videos? Das sie gut bei Scheinwerferlicht arbeitet oder im Timelapsmodus mit langer Belichtungszeit? Zweites Video, ab ca. 1:33.
Sobald die Kamera nicht den Lichtkegel film z.b. im Innenraum des Autos sieht man garnichts. Ist aber nicht schlimm, dafür ist sie ja nicht gedacht.

Was hälst du denn von meinen oben genanten Ideen?
Das Problem ist das man schon fast alles gesehen hat mit den GoPros. Egal ob Hula Hoop Reifen, aus dem Flugzeug werfen oder Weltall.
Ansonsten schauen was die anderen so machen. Youtube "GoPro" eingeben und dann nach Aufrufen oder Bewertungen sortieren.

Ähnliche Themen

Social Bookmarks