Du bist nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Amateurfilm-Forum. Falls dies dein erster Besuch auf dieser Seite ist, lies bitte die Hilfe durch. Dort wird dir die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus solltest du dich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutze das Registrierungsformular, um dich zu registrieren oder informiere dich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls du dich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert hast, kannst du dich hier anmelden.

Ezio

Witcher

  • »Ezio« ist männlich
  • »Ezio« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 1 574

Dabei seit: 11. August 2009

Wohnort: Mordor

Hilfreich-Bewertungen: 68

  • Private Nachricht senden

1

Freitag, 31. Juli 2015, 20:30

Dieser Look. Wie?



Verfallenes Gebäude ist vorhanden, sowie Paintball Rauchgranaten und ein mittelstarkes Videolicht, um vielleicht mal Nebel hinter einer Ecke aufzuhellen. Denkt ihr das reicht und dieses "Düstere" entsteht dann am Ende durch's Grading?


Dankeschön!

................(Filmkanal).................................(Zeichnungen)................

2

Freitag, 31. Juli 2015, 21:09

Nebel ist was anderes als Staub. Je nach Zustand des verfallenen Gebäudes sollte es von letzterem aber mehr als genug geben, mal mit nem Besen ordentlich Staub aufwirbeln und dann schießen - für die Pausen Staubschutzmasken nicht vergessen, so drehen ist echt übel, abends kommen einem Ziegelsteine aus der Nase...
Licht ist so ne Sache. Bei dem Shot gab es definitiv mehr als nur das Tageslicht. Gerade bei den Takes, bei denen du alle Musiker spielen siehst, da werden wohl noch zwei oder drei Tageslichtlampen ne Rolle gespielt haben. Ich vermute, es wurden auch direkt welche vor die Fenster gestellt (in der Szene mit dem Typen aufm Bett), damit's da schön durchstrahlt.

Social Bookmarks