Du bist nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Amateurfilm-Forum. Falls dies dein erster Besuch auf dieser Seite ist, lies bitte die Hilfe durch. Dort wird dir die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus solltest du dich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutze das Registrierungsformular, um dich zu registrieren oder informiere dich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls du dich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert hast, kannst du dich hier anmelden.

1

Mittwoch, 29. Juli 2015, 02:05

Lichtstarke Objektive Nachtaufnahmen

Sehr schöne Bilder bei Nacht:



welches Objektiv müsste ich verwenden um nur annähernd solche Ergebnisse zu erzielen?
Kann man sowas überhaupt zum "normalem" Preis bekommen? :rolleyes:

Danielleinad

Panasonic Lumix GH4 www.ds-film.de

  • »Danielleinad« ist männlich

Beiträge: 828

Dabei seit: 13. September 2011

Wohnort: Leipzig

Hilfreich-Bewertungen: 92

  • Private Nachricht senden

2

Mittwoch, 29. Juli 2015, 02:28

Na dafür musst du uns erst mal verraten, was für eine Kamera du hast, damit das Objektiv auch passt.

Es gibt nicht "das" Objektiv, das für gute Schwachlicht-Aufnahmen sorgt. Du brauchst ein Objektiv mit möglichst offener Blende. Also verrate uns doch dein Kameramodell, deine Filmeinsatz-Bereiche und dein Budget und wir finden was für dich, falls du etwas suchst.

3

Mittwoch, 29. Juli 2015, 02:30

oh sorry :) ja im eifer des Gefechts ganz vergessen.

canon eos d700 ... also 30000 würde ich nicht unbedingt ausgeben wollen......
wo gehts den ungefähr los mit solchen Objektiven?

Danielleinad

Panasonic Lumix GH4 www.ds-film.de

  • »Danielleinad« ist männlich

Beiträge: 828

Dabei seit: 13. September 2011

Wohnort: Leipzig

Hilfreich-Bewertungen: 92

  • Private Nachricht senden

4

Mittwoch, 29. Juli 2015, 02:35

Es gibt nicht "solche" Objektive. Objektive haben verschiedene Brennweiten. Darum die Frage: Was möchtest du filmen? Welche Objektive hast du bereits?

Nicht 20000 Euro? Aber 5000 Euro sind okay? Dann hole dir doch gleich eine Sammlung.

Es gibt zum Beispiel das Canon 50mm 1.8 für 100 Euro: http://www.amazon.de/Canon-EF-50mm-Objek…tarke+objektive
Das selbe, nur lichtstärker: Canon 50mm 1.4: http://www.amazon.de/Canon-50mm-USM-Obje…s=objektive+1.4
Nicht ganz so lichtstark, dafür 3-fach Zoom: Tamron 17-50 2.8 für 290 Euro: http://www.amazon.de/Tamron-17-50mm-digi…tarke+objektive
Lichtarkes 2-fach-Zoom Objektiv: Sigma 18-35 1.8: http://www.amazon.de/Sigma-18-35mm-Filte…rds=sigma+1%2C8

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Danielleinad« (29. Juli 2015, 02:41)


5

Mittwoch, 29. Juli 2015, 02:38

nachtaufnahmen. Nicht so aus dem Helikopter wie oben im Video. Aber vielleicht von nem höherem Punkt. Wie ner Bücke.. Haus. etc.

Danielleinad

Panasonic Lumix GH4 www.ds-film.de

  • »Danielleinad« ist männlich

Beiträge: 828

Dabei seit: 13. September 2011

Wohnort: Leipzig

Hilfreich-Bewertungen: 92

  • Private Nachricht senden

6

Mittwoch, 29. Juli 2015, 02:42

Ich habe dir oben ein paar Objektive verlinkt. Also Nachtaufnahmen von Stadtarchitektur?

Hier ist noch ein lichtstarkes Fisheye: Canon 15mm 2.8: http://www.amazon.de/Canon-EF-15mm-FE-Fi…s=canon+fisheye

7

Mittwoch, 29. Juli 2015, 02:44

ja.... aber als Film. Keine Fotos. Wie oben in dem Youtube Video. Autos Fussgänger etc. bewegen sich ganz normal. Guck dir das vielleicht mal an.

Danielleinad

Panasonic Lumix GH4 www.ds-film.de

  • »Danielleinad« ist männlich

Beiträge: 828

Dabei seit: 13. September 2011

Wohnort: Leipzig

Hilfreich-Bewertungen: 92

  • Private Nachricht senden

8

Mittwoch, 29. Juli 2015, 02:49

Noch mehr Fischaugen:
http://www.amazon.de/Walimex-Pro-Fish-Ey…s=canon+fisheye
http://www.amazon.de/Walimex-Pro-Videoob…s=canon+fisheye

Und ein lichtstarkes Tele:
http://www.amazon.de/Canon-EF-200mm-Obje…rds=canon+200mm

Also am meisten würde ich dir das Sigma 18-35mm empfehlen. Ergänzend dazu kannst du für mittlere Brennweite ein 50mm 1.8 oder 50 1.4mm sowie für den Tele-Bereich ein 200mm 2.8mm nehmen.

rick

Registrierter Benutzer

  • »rick« ist männlich

Beiträge: 2 507

Dabei seit: 3. November 2010

Wohnort: Hannover

Frühere Benutzernamen: rick1000

Hilfreich-Bewertungen: 614

  • Private Nachricht senden

9

Mittwoch, 29. Juli 2015, 02:54

Bitte nicht mehr das alte EF 50mm f1.8 II empfehlen. Es ist mittlerweile überholt. Die bessere Alternative ist das neue ef 50mm f1.8 stm
Weitere Alternativen nach Lichtstärke > f2.0, Brennweite, Preis sortiert (teilweise schon erwähnt):

Sigma 18-35mm f1.8 DG HSM Art
Canon EF 24mm f1.4 II USM
Sigma 30mm f1.4 EX DC HSM
Sigma 30mm f1.4 DC HSM
Walimex/Samyang 35mm f1.4
Sigma 35mm f1.4 DG HSM Art
Canon 50mm F1.4 USM
Sigma 50mm f1.4 EX DG HSM
Sigma 50mm f1.4 DG HSM Art
Canon EF 50mm F1.2 L USM (sehr Lichtstark)
Canon EF 50mm F1.0 (sehr teuer, lichtstärkste Festbrennweite für Vollformatkameras, wird schon lange nicht mehr gebaut, nur noch gebraucht erhältlich)

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »rick« (29. Juli 2015, 03:12)


Es haben bereits 2 registrierte Benutzer diesen Beitrag als hilfreich eingestuft.

Benutzer, die diesen Beitrag hilfreich fanden:

Danielleinad, the machine one

10

Mittwoch, 29. Juli 2015, 03:05

ja super an das ef 50mm f1.8 stm
habe ich auch schon gedacht... kann mir nur trozdem nicht vorstellen, dass ein knapp 100 eu teuer objektiv so hell sein kann. wie oben im dem video :)
Schön wäre es. Also auch geeignet für Video aufnahmen ja?

rick

Registrierter Benutzer

  • »rick« ist männlich

Beiträge: 2 507

Dabei seit: 3. November 2010

Wohnort: Hannover

Frühere Benutzernamen: rick1000

Hilfreich-Bewertungen: 614

  • Private Nachricht senden

11

Mittwoch, 29. Juli 2015, 03:25

Also auch geeignet für Video aufnahmen ja?

Alle aufgezählten Objektive sind auch für Videoaufnahmen geeignet. Hell ist keines von den Objektiven sie sind Lichtstark bzw. haben eine hohen Transluzenz.
Die Helligkeit des Videos resultiert aus einer Kombination von großer Offenblende am Objektiv und einem ISO Wert größer als ISO 100. Die 700D ist bis ca. ISO 800 (besser ISO 640) brauchbar bei höheren Werten müßte das Material nachträglich entrauscht werden. Ob Blende 1.8 bei max. ISO 800, bei Deiner Kamera ein vernünftiges Bild liefert, kann ich Dir nicht verbindlich sagen.

the machine one

Registrierter Benutzer

  • »the machine one« ist männlich

Beiträge: 581

Dabei seit: 11. Mai 2015

Wohnort: Berlin

Hilfreich-Bewertungen: 112

  • Private Nachricht senden

12

Mittwoch, 29. Juli 2015, 09:49

Such doch mal bei Youtube/Vimeo nach "700D+ Low Light". Meist steht auch in der Videobeschreibung welche Gläser benutzt werden.
Am besten du beschäftigst dich ein bischen mit den Grundlagen. Dann weißt du auch was die ganzen Zahlen immer bedeuten. Genauso was mit ISO und Blende gemeint ist.
Hilft dir ja nichts wenn du einen UWW haben möchtest und dann eine 50mm Linse kaufst.

Danielleinad

Panasonic Lumix GH4 www.ds-film.de

  • »Danielleinad« ist männlich

Beiträge: 828

Dabei seit: 13. September 2011

Wohnort: Leipzig

Hilfreich-Bewertungen: 92

  • Private Nachricht senden

13

Mittwoch, 29. Juli 2015, 14:57

Also allein das 50mm 1.8 STM wird dir auf Dauer sicher nicht ausreichen. Denn du brauchst noch ein Weitwinkelobjektiv. Und da scheint das Sigma 18-35mm 1.8 sich ganz gut zu eignen.

MH-films

Registrierter Benutzer

  • »MH-films« ist männlich

Beiträge: 103

Dabei seit: 14. Oktober 2014

Wohnort: Wiesbaden

Frühere Benutzernamen: Max__Ha

Hilfreich-Bewertungen: 9

  • Private Nachricht senden

14

Donnerstag, 30. Juli 2015, 12:46

kann dir da wirklich die Objektive aus dem Walimex Pro Set empfehlen. Habe erst letztes Wochenende wieder damit gearbeitet und besitze selbst das 35mm Objektiv. Als Nachteil könnte man sicherlich die Bauform der Festbrennweite sehen, da du je nach Einsatzgebiet mehrere Linsen "mitschleppen" musst, aber bin trotzdem voll und ganz überzeugt von Walimex Pro VDslr :)

Hier der Link zum Kit:
https://www.walimex.biz/walimex-pro-Obje…0k1YRoCJ2Pw_wcB


lg

rick

Registrierter Benutzer

  • »rick« ist männlich

Beiträge: 2 507

Dabei seit: 3. November 2010

Wohnort: Hannover

Frühere Benutzernamen: rick1000

Hilfreich-Bewertungen: 614

  • Private Nachricht senden

15

Donnerstag, 30. Juli 2015, 13:19

Hier der Link zum Kit:

Das ist aber nicht das VDSLR Set, da fehlen die Zahnkränze an den Fokusringen. Wenn das 85mm und das 8mm nicht sehr wichtig sind, dann finde ich das Sigma 18-35mm f1.8 als die bessere Wahl. Es deckt die 16mm,24mm,35mm ab und liegt von der optischen Qualität über den Walimex Objektiven und ist günstiger. In Summe ist es von der Transluzenz vergleichbar (Lichtstärker als das 16mm unwesentlich lichtschwächer als das 24/35mm).

the machine one

Registrierter Benutzer

  • »the machine one« ist männlich

Beiträge: 581

Dabei seit: 11. Mai 2015

Wohnort: Berlin

Hilfreich-Bewertungen: 112

  • Private Nachricht senden

16

Donnerstag, 30. Juli 2015, 15:13

Hier gehts zum richtigen Koffer: http://foto-tip.pl/de/samyang-vdslr-cine…7.html?___SID=U
Toller Shop, falls den noch keiner kennt. Günstiger als bei uns und Dank Schengener Abkommen Zollfrei!
Der Koffer ist aber gerade ausverkauft.

Aber Rick hat Recht, das Sigma 18-35mm ist eine klasse Linse! Für noch mehr Weitwinkel werfe ich mal das Tokina AT-X 11-16mm f/2,8 in den Raum.

Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von »the machine one« (30. Juli 2015, 16:10)


Jackman

Registrierter Benutzer

Beiträge: 215

Dabei seit: 20. November 2013

Hilfreich-Bewertungen: 29

  • Private Nachricht senden

17

Freitag, 31. Juli 2015, 10:51

Also meiner Meinung nach, bekommst du solche Aufnahmen wie im gezeigten Beispielvideo nicht allein durch die Verwendung eines lichtstarken Objektives hin.
Wie man sehen kann, ist der Schärfebereich doch ziemlich groß und das kriegst du mit 'ner Blende von 1.4 ja nicht hin, wie wir hier alle wissen.
Da braucht's schon auch noch 'ne Kamera mit der du ziemlich hohe ISO-Werte "fahren" kannst, ohne dass das Bild gleich rauscht.
Oder liege ich da falsch?

rick

Registrierter Benutzer

  • »rick« ist männlich

Beiträge: 2 507

Dabei seit: 3. November 2010

Wohnort: Hannover

Frühere Benutzernamen: rick1000

Hilfreich-Bewertungen: 614

  • Private Nachricht senden

18

Freitag, 31. Juli 2015, 11:53

Wie man sehen kann, ist der Schärfebereich doch ziemlich groß und das kriegst du mit 'ner Blende von 1.4 ja nicht hin

Naja bei 35mm am APS-C und Blende F1.4 und einem Abstand von 100m erstreckt sich die akzeptable Schärfentiefe von 23m bis unendtlich. Ich hab keine Ahnung in welchem Abstand die Aufnahmen der Wolkenkratzer gemacht wurden, aber sicherlich reden wir hier von mehr als ein paar Metern Distanz zwischen Kamera und Skyline.

Jackman

Registrierter Benutzer

Beiträge: 215

Dabei seit: 20. November 2013

Hilfreich-Bewertungen: 29

  • Private Nachricht senden

19

Freitag, 31. Juli 2015, 12:16

Dann lag ich wohl doch falsch :D
Übrigens… das Sigma 18-35mm 1.8! Ist das neu? Ist das für Kleinbild oder APS-C?

EvilMonkey

Super-Moderator

  • »EvilMonkey« ist männlich

Beiträge: 710

Dabei seit: 11. März 2013

Wohnort: Hamburg

Hilfreich-Bewertungen: 181

  • Private Nachricht senden

20

Freitag, 31. Juli 2015, 12:53

Das gibt es seit 2013, ist für APS-C.

Social Bookmarks