Du bist nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Amateurfilm-Forum. Falls dies dein erster Besuch auf dieser Seite ist, lies bitte die Hilfe durch. Dort wird dir die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus solltest du dich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutze das Registrierungsformular, um dich zu registrieren oder informiere dich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls du dich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert hast, kannst du dich hier anmelden.

hdvideoanfänger

unregistriert

1

Sonntag, 22. Februar 2015, 14:37

Anfänger mit ein paar Fragen...

Hallo zusammen,

ich möchte gerne ein Paar gute Tipps von Euch haben, bevor ich mir eine falsche Software kaufe.
Ich habe folgendes vor:

Zusammenstellung von Videos mit coolen Übergängen und Zeitlupen Sequenzen unterlegt mit verschiedenster Musik. Es sind hauptsächlich Motorrad Videos und Auto Videos. Als Camera dient ein Praktika HD Camcorder und mein Smartphone Samsung Galaxy S4.

Welche Software, die einfach zu bedienen ist (deutsche Sprache) könnt ihr mir empfehlen?

Danke schon einmal

Gruss
Heinz

Struppi

Registrierter Benutzer

  • »Struppi« ist männlich

Beiträge: 1

Dabei seit: 22. April 2014

Wohnort: Kiel

  • Private Nachricht senden

2

Sonntag, 22. Februar 2015, 15:00

Moin Heinz,

das kommt darauf an, wieviel Du preislich anlegen möchtest.
Ich arbeite mit MAGIX-Produkten und bin mit dem Preis- Leistungsverhältnis zufrieden.
Siehe HIER

Gruß,
Uwe

3

Sonntag, 22. Februar 2015, 15:26

"mit coolen Übergängen und Zeitlupen Sequenzen unterlegt mit verschiedenster Musik"

So etwas kann keine Software sondern derjenige der diese bedient. Du solltest eine Software finden mit welcher du zurecht kommst. Einfach mal einige vorab Testen. Jeder hat eine andere Meinung, wünsche und Anforderungen.

Du kannst aber mal dort nachsehen: http://de.wikipedia.org/wiki/Videoschnittsoftware

fubal147

Registrierter Benutzer

Beiträge: 115

Hilfreich-Bewertungen: 5

  • Private Nachricht senden

4

Montag, 23. Februar 2015, 14:26

Für Aufnahmen vom fahrenden Motorrad ist eigentlich die GoPro zu empfehlen.
Für diese Action Aufnahmenkönntest du Fast Cut von Magix verwenden.
Lade Dir einmal die Testversion herunter.
Viele Wege führen nach...

MH-films

Registrierter Benutzer

  • »MH-films« ist männlich

Beiträge: 103

Dabei seit: 14. Oktober 2014

Wohnort: Wiesbaden

Frühere Benutzernamen: Max__Ha

Hilfreich-Bewertungen: 9

  • Private Nachricht senden

5

Montag, 23. Februar 2015, 17:19

Ich habe mit Pinnacle Studio HD angefangen. Hat damals um die 60€ gekostet und hatte unzählige Titel- sowie Übergangsanimationen und sogar kommerziell nutzbare Musik. Die Bedienung war auch kinderleicht.

lg

Lutz Dieckmann

Filmproduzent

  • »Lutz Dieckmann« ist männlich

Beiträge: 268

Dabei seit: 18. Oktober 2008

Wohnort: Frankfurt am Main

Hilfreich-Bewertungen: 67

  • Private Nachricht senden

6

Sonntag, 22. März 2015, 01:58

Hi,

nur eine Anmerkung am Rande. Ein gutes Video entsteht nicht durch coole Übergänge und Software sondern durch eine gute Story gepaart mit tollen, kreativen Bildern und der Kenntnis der Schnittregeln. Die besten Filme der Welt entstanden auf einer Schreibmaschine, aufgenommen mit einfachen Filmkameras und einfachem Hardcut auf einem Steenbeck Tisch.

Einfach mal drüber nachdenken. Vielleicht helfen Dir für das Verständnis meine Tutorials und "Gut zu Wissen".

Liebe Grüße
Lutz Dieckmann
Danke für´s Lesen.Jede Woche neue Online Streams auf: http://hd-filmschule.de und neue Tutorials auf http://hd-trainings.de

Lutz Dieckmann auf Facebook oder 06102/75 64 85

Social Bookmarks