Du bist nicht angemeldet.

1

Dienstag, 3. Februar 2015, 20:43

Videos von zwei Kameras in einem Video darstellen ?

Hallo
Ich habe heute das Forum hier per Googel gefunden, da ich auf meine Frage keine Antwort per Googel gefunden habe frage ich mal hier ;)

Also ich würde gerne mein Dartspiel aufnehmen um es zu verbessern. Ich hab dafür 2 Webcams (Microsoft HD3000) und noch die Kamera am Laptop.
Eine Kamera würde ich gerne auf das Dartboard richten um natürlich zu sehen wo die Darts gelandet sind und eine würde ich gerne auf mich ausrichten um die Wurfbewegung zu verbessern und Fehler zu erkennen.

Ich hoffe ihr könnt euch das vorstellen, lange Rede kurzer Sinn :)
Gibt es eine Software mit der ich diese beide Aufnahmen mit verschiedenen Perspektiven oder eventuell sogar drei in einem einzigen Video aufnehmen kann ?

Matti

Registrierter Benutzer

  • »Matti« ist männlich

Beiträge: 210

Dabei seit: 24. August 2012

Wohnort: Hannover

Hilfreich-Bewertungen: 18

  • Private Nachricht senden

2

Dienstag, 3. Februar 2015, 21:11

Alles, was du dafür tun musst, ist die beiden Videos parallel zueinander aufzunehmen, den Rest erledigst du im Videoschnittprogramm.
Nehmen wir mal an, dass du mit der Webcam die Dartscheibe und mit dem Laptop den gesamten Bereich (sprich: Dich, wie du spielst) filmst.
Wenn du das alles soweit aufgebaut hast, musst du deine Webcam für die Dartscheibe und die Kamera im Laptop möglichst gleichzeitig starten. (sonst musst du die beiden Clips am Ende im Schnittprogramm manuell synchronisieren, was ziemlich friemelig werden kann)

Im Schnittprogramm importierst du nun beide Clips und packst den Clip von der Laptop-Kamera auf Spur 1 und den von der Webcam für die Dartscheibe auf Spur 2. (sodass der Dartscheiben-Clip ÜBER dem Laptop-Kamera-Clip liegt.)
Durch Verkleinern und Positionieren des oberen Clips kannst du nun einen Bild-in-Bild-Effekt erzeugen.
Im Endresultat hast du also einmal dich wie du wirfst und gleichzeitig in einem kleineren Ausschnitt dich wie du triffst.

Zum Schnittprogramm sei noch gesagt, dass die einzige Voraussetzung mehrere Video-Spuren sind (Movie Maker ist damit leider raus). Guck dir mal die Video-Deluxe Software von Magix an, wenn dir das zusagt kannst du dir davon auch eine 30-Tage Demo runterladen und einfach mal rumprobieren.

Wenn du noch mehr Perspektiven auf einmal haben willst, bleibt das Prinzip übrigens das Gleiche: Jeder neuer Clip mit anderer Perpektive wird auf die nächsthöhere Spur gelegt und wieder je nach Bedarf in Größe und Position verändert.

Dr_Allcome

Registrierter Benutzer

Beiträge: 239

Dabei seit: 12. April 2012

Hilfreich-Bewertungen: 66

  • Private Nachricht senden

3

Dienstag, 3. Februar 2015, 21:13


Gibt es eine Software mit der ich diese beide Aufnahmen mit verschiedenen Perspektiven oder eventuell sogar drei in einem einzigen Video aufnehmen kann ?


Entweder so wie es Matti beschrieben hat, oder mit einem Desktop Recorder:

1.) Öffne alle 3 Kamera-Streams und verteile die Fenster auf deinem Desktop, so wie dir die Anordnung gefällt.
2.) Nimm Fraps oder eine ähnliche Software und nimm damit deinen Desktop auf.

Soll ja kein Meisterwerk sein, sondern nur zur Analyse dienen.

4

Dienstag, 3. Februar 2015, 21:29

Danke schonmal, aber gibt es nicht eine Software was einfach eine Art Dualvideo erstellt von den zwei Quellen, das dürfte doch auch kein Hexenwerk sein, zumal man sich ja dann den Schritt über das Schnittprogramm sparen kann, zumal man sich da ja auch noch einarbeiten müßte und ich bin da blutiger Anfänger.
Bei der Microsoft Webcam hab ich ja ne Software dabei "Microsoft Live Lam" Da bekomme ich ja auch geöffnet aber ich kann nicht auf die externe Webcam mit der Software zugreifen und dann z.B. mit Windows Movie Maker auf die interne Webcam vom Laptop, zumindest klappt das nicht. Bitte mal genauer beschreiben wie das gehen soll, beide Kameras zu öffnen und vor allem mit welchem Programm kann ich denn überhaupt beide parallel zueinander aufnehmen ?
Deshalb finde ich eine Lösung die beide Quelle akzeptiert und ein Splitscreen macht irgendwie effektiver, wenn es denn sowas geben sollte :?:

Dr_Allcome

Registrierter Benutzer

Beiträge: 239

Dabei seit: 12. April 2012

Hilfreich-Bewertungen: 66

  • Private Nachricht senden

5

Dienstag, 3. Februar 2015, 22:00


Deshalb finde ich eine Lösung die beide Quelle akzeptiert und ein Splitscreen macht irgendwie effektiver, wenn es denn sowas geben sollte :?:


VLC kann das: https://wiki.videolan.org/Mosaic

Ist aber komplizierter als einfach alle Streams aufzumachen und den Desktop aufzunehmen.

wabu

lernt noch

  • »wabu« ist männlich

Beiträge: 911

Dabei seit: 12. Mai 2012

Wohnort: Pinneberg

Hilfreich-Bewertungen: 153

  • Private Nachricht senden

6

Mittwoch, 4. Februar 2015, 08:09

Das kannst du mit Magix machen.

Die Aufnahmen kommen auf zwei Spuren untereinander. Dann gibst du an wie gross welches sein soll - fertig

pikk

Multifunktionsamateur

  • »pikk« ist männlich

Beiträge: 1 127

Dabei seit: 1. Oktober 2010

Wohnort: Berlin

Hilfreich-Bewertungen: 169

  • Private Nachricht senden

7

Mittwoch, 4. Februar 2015, 13:00

gibt es nicht eine Software was einfach eine Art Dualvideo erstellt


Die Sache ist die, dass so ein Splitscreen-Vorhaben für jeden Videoschnittanfänger ne ziemlich einfache Sache ist. Das wissen auch die Programmierer, also werden solche Programme wahrscheinlich höchstens noch als Hobbyprojekt umgesetzt.
Der Tipp mit dem Bildschirmrekorder wird für dich wohl die schnellste Lösung sein, aber wenn du dir eine Testversion von einem Videoschnittprogramm deiner Wahl runter lädst, wirst du den Trick mit Hilfe von Tutorials und gesundem Menschenverstand sicher auch in unter einer Stunde raus bekommen.

8

Mittwoch, 4. Februar 2015, 16:28

Ich kann das aber mit dem Bildschirmaufnahme aber nicht machen da ich nicht beide Kameras öffnen kann, weil dann immer die Meldung kommt das schon eine Kamera benutzt wird. Wie gesagt, ich hab eine USB Webkamera von Microsoft und eben die interne am Acer Laptop. Also geht das nicht mit der Desktopaufnahme und ich brauch unbedingt ja beide Perspektiven von den beiden Kameras, das mit den Videospuren würde ich auch noch hinbekommen, aber wie gesagt ich hab kein Programm was ich zweimal öffnen kann mit den beiden verschiedenen Kameras :(

wabu

lernt noch

  • »wabu« ist männlich

Beiträge: 911

Dabei seit: 12. Mai 2012

Wohnort: Pinneberg

Hilfreich-Bewertungen: 153

  • Private Nachricht senden

9

Mittwoch, 4. Februar 2015, 17:03

Aufnahme und Bearbeiten sind zwei Schuhe. Beide Cams müssen wo auch immer eine Videodatei ablegen.

Die beiden werden dann verarbeitet

philflieger

unregistriert

10

Mittwoch, 4. Februar 2015, 17:14

Es gibt auch Videoüberwachungssoftware, z.B. iSpy, die mehrere Videoströme anordnen kann. Aber das ist auch nicht leichter anzuwenden als z.B. Magix Deluxe. Letzter Software ist gerade für Anfänger gut geeignet, weil der Benutzer sehr gut angeleitet wird.

11

Mittwoch, 4. Februar 2015, 17:41

Irgendwie versteht ihr mich nicht richtig, oder ich euch nicht 8o
Womit nehm ich denn überhaupt auf ? Ich brauch doch erstmal eine Videodatei damit ich die als Videospur irgendwo einfügen kann :wacko:
Und eben das ist mein Problem, ich kenne kein Programm womit ich eben Video1 und Video2 parallel aufnehmen kann.
- Ich hab Spy Cam probiert, das kann nur ein Video aufnehmen
- Live Video Maker auch
- Acer Eye Cam auch
- Microsoft Live Cam Uwar bei der Webcam dabei, kann auch nur das Video von USb aufnehmen, aber eben nicht das Video von der internen Webcam zumindest nicht gleichzeitig.
Mir nütze es nix, wenn ich erst Video 1 aufnehme und danach Video 2, das bringt mir nicht (siehe Eingangspost)

Hätte nicht gedacht das sowas 2015 so ein Problem ist :P

wabu

lernt noch

  • »wabu« ist männlich

Beiträge: 911

Dabei seit: 12. Mai 2012

Wohnort: Pinneberg

Hilfreich-Bewertungen: 153

  • Private Nachricht senden

12

Mittwoch, 4. Februar 2015, 18:13

Naja das Problem ist wohl das kaum jemand mit zwei Quellen gleichzeitig in den Rechner aufnehmen will. Zumal recording schon eine richtige Arbeit für den Rechner ist.

Lösbar ist das wohl nur mit externen cams die auf SD Karte aufnehmen. Und wenn dazu ein (durchaus billiges) Stativ kommt kann die auch leicht optimal eingestellt werden...

joey23

Co-Administrator

Beiträge: 5 147

Dabei seit: 12. September 2009

Hilfreich-Bewertungen: 1173

  • Private Nachricht senden

13

Mittwoch, 4. Februar 2015, 18:36

Kannst du nicht eine Webcam durch dein Handy ersetzen? Quallitativ ist das sicher auch nicht schlechter. Wenn beide Kameras laufen einmal klatschen, für den Synchronpunkt, und dann nachher mit der Magix-Demo zusammen setzen.

Dr_Allcome

Registrierter Benutzer

Beiträge: 239

Dabei seit: 12. April 2012

Hilfreich-Bewertungen: 66

  • Private Nachricht senden

14

Mittwoch, 4. Februar 2015, 20:37


- Microsoft Live Cam Uwar bei der Webcam dabei, kann auch nur das Video von USb aufnehmen, aber eben nicht das Video von der internen Webcam zumindest nicht gleichzeitig.
Mir nütze es nix, wenn ich erst Video 1 aufnehme und danach Video 2, das bringt mir nicht (siehe Eingangspost)


Mit VLC kannst du mehrere Video-Streams von mehreren Kameras aufmachen (und aufnehmen wenn du willst). Einfach VLC mehrfach starten und dann jeweils die Webcam öffnen. Das sollte mit allen Webcams gehen, die ein DirectShow Interface (Windows Standardschnittstelle) haben, also nahezu allen.

VLC kann mit VLC Mosaic auch die Streams zusammenstellen, das ist aber recht kompliziert zu konfigurieren.

15

Mittwoch, 4. Februar 2015, 21:08

iSpy


Super, damit kann ich schonmal beide Cams ansprechen und aufnehmen, dann geb ich mich jetzt mal an das einfügen in Matrix. Danke

Mit Handy aufzunehmen kam mir dann auch der Gedanke heute Abend ;)

Patrick96

Registrierter Benutzer

  • »Patrick96« ist männlich

Beiträge: 63

Dabei seit: 15. Juli 2012

Wohnort: Raum München/Augsburg

Hilfreich-Bewertungen: 4

  • Private Nachricht senden

16

Donnerstag, 19. Februar 2015, 18:44

Videos von zwei UNTERSCHIEDLICHEN Kameras in ein Video schneiden

Hallo.

Der Thread ist zwar schon etwas gealtert, dennoch finde ich hier eine passende Möglichkeit, eine länger gehegte Frage einmal zu stellen.

Und zwar: Kann man die Videospuren zweier verschiedener Kameras in ein Video zusammenfügen, ohne dass man den eventuellen Qualitätsunterschied merkt? Also dass man die beiden Videodateien angleicht...

Ist das möglich? Zum Beispiel, um aus zwei verschiedenen Perspektiven zu filmen.

LG,
Patrick :)

Social Bookmarks