Du bist nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Amateurfilm-Forum. Falls dies dein erster Besuch auf dieser Seite ist, lies bitte die Hilfe durch. Dort wird dir die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus solltest du dich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutze das Registrierungsformular, um dich zu registrieren oder informiere dich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls du dich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert hast, kannst du dich hier anmelden.

Vinni Vincent

unregistriert

1

Sonntag, 7. September 2014, 10:01

Whiteboard - Erklärungsvideo

Hallo,
ich bin stark auf der Suche nach einem "Whiteboard-Erklärungsvideo". Ich weiß, dass es viele Firmen gibt, die das anbieten - aber zu, für mich nicht stemmbaren, Preisen.

Nun stieß ich auf die Videosoftware "VideoScribe", wirkt auf mich etwas sehr "billig", und ich erziele damit leider nicht das Ergebnis, was ich mir wünsche.

Kennt ihr andere Software oder habt ihr ggf. andere Ideen, eine Website vernünftig zu erklären? Ich denke, dass die Whiteboard-Idee gar nicht verkehrt ist, an dieser Stelle - aber evtl. habt ihr ja noch bessere Ideen?! :)

Liebe Grüße,
Vincent

joey23

Co-Administrator

Beiträge: 5 332

Dabei seit: 12. September 2009

Hilfreich-Bewertungen: 1212

  • Private Nachricht senden

2

Sonntag, 7. September 2014, 12:01

Schau dir das hier mal an:



Ist das sowas, was du suchst? Wenn ich es richtig im Kopf habe, hat der sich eine eigene Software geschrieben, mit der er diese Videos macht. Ob er sie zur Verfügung stellt weiß ich nicht, aber Fragen kostet ja erst mal nix.

Ansonsten würde ich mir ein Grafiktablet besorgen und das ganze in einer Software deiner Wahl einfach Screencapturen.

Vinni Vincent

unregistriert

3

Sonntag, 7. September 2014, 12:46

Hey joey23,
nein, das ist nicht das, was ich meine.

Ich meine eher so etwas:


joey23

Co-Administrator

Beiträge: 5 332

Dabei seit: 12. September 2009

Hilfreich-Bewertungen: 1212

  • Private Nachricht senden

4

Sonntag, 7. September 2014, 13:19

Ok, dann ist After Effects das Tool der Wahl. Zeichnen musst du aber natürlich selbst.

EvilMonkey

Super-Moderator

  • »EvilMonkey« ist männlich

Beiträge: 710

Dabei seit: 11. März 2013

Wohnort: Hamburg

Hilfreich-Bewertungen: 181

  • Private Nachricht senden

5

Sonntag, 7. September 2014, 13:30

Das ist mit einem Grafiktablett gezeichnet und dann mit After Effects animiert. Lass dich von der hand nicht täuschen, in diesem Fall ist das nur ein Bild das darüberanimiert wurde.

Du kannst natürlich auch "live" zeichnen und das mit ner Kamera direkt von oben aufnehmen, das sieht dann ca. so aus:

Matthes

Registrierter Benutzer

  • »Matthes« ist männlich

Beiträge: 102

Dabei seit: 8. Juni 2014

Wohnort: Köln

Hilfreich-Bewertungen: 37

  • Private Nachricht senden

6

Sonntag, 7. September 2014, 15:13

Hallo Vincent!

Zum Whiteboard gehört normalerweise auch Software dazu, z.B. "ActivInspire".
Damit kannst Du eigene Chartvorbereiten, aber auch am Whiteboard zeichnen, schreiben etc.

Eine andere Alternative ist das Programm Pointofix, mit dem du auch den "normalen" Desktop oder jede Programmoberfläche als Hintergrund hast und darin malen, schreiben etc. kannst.
Das kannst du dann gleichzeitig mit einem ScreenCaptore-Programm (z.B. Camtasia, Hypercam o.ä.) aufzeichnen.
Zum Schreiben würde ich auf alle fälle ein Graphiktablett empfehlen, damit geht das deutlich besser, als mit einer Maus!

Eine weitere Nahbearbeitung des Videosmit einer NLE Deiner Wahl ist natürlich auch noch möglich - wie z.B. die Hand in dem von Dir gezeigten Beispiel.

viel Erfolg

Matthes

Social Bookmarks