Du bist nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Amateurfilm-Forum. Falls dies dein erster Besuch auf dieser Seite ist, lies bitte die Hilfe durch. Dort wird dir die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus solltest du dich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutze das Registrierungsformular, um dich zu registrieren oder informiere dich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls du dich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert hast, kannst du dich hier anmelden.

FireFlyer

unregistriert

1

Donnerstag, 4. September 2014, 11:30

Video mit Transparenz rendern

Hallo,
ich habe mit einem 3D-Programm eine kurze Animation erstellt mit einem transparenten Hintergrund. Ich habe sie dann in Einzellbilder in PNG-Bilder mit einem Alpha-Kanal gerendert. Nun ist mein Problem, ich weiß nicht wie ichh ein Video daraus mache, die Transparenz ist dann immer weg und der Hintergrund ist schwarz. Wie/mit welchem Programm kann ich es mit Transparenz rendern?

Danke schonmal im voraus für Antworten :thumbsup:

EvilMonkey

Super-Moderator

  • »EvilMonkey« ist männlich

Beiträge: 710

Dabei seit: 11. März 2013

Wohnort: Hamburg

Hilfreich-Bewertungen: 181

  • Private Nachricht senden

2

Donnerstag, 4. September 2014, 12:00

Selbst wenn du es in ein Videoformat mit Alpha-Channel renderst wird ein normaler Player Transparenz immer schwarz anzeigen, deswegen die Frage: was willst du denn erreichen wie es aussieht?

FireFlyer

unregistriert

3

Donnerstag, 4. September 2014, 12:42

Also es ist so eine Einblendung wie bei Sendungen wo der Name und eine Info steht. Ich will es bei meinen YouTube-Videos einblenden. Gibt es da also keine Möglichkeit? Das Video kommt ja dann in mein Videoschnittprogramm (Edius).

EvilMonkey

Super-Moderator

  • »EvilMonkey« ist männlich

Beiträge: 710

Dabei seit: 11. März 2013

Wohnort: Hamburg

Hilfreich-Bewertungen: 181

  • Private Nachricht senden

4

Donnerstag, 4. September 2014, 12:47

Dein Videoschnittprogramm müsste die Transparenz erkennen. Hast du das mal ausprobiert oder dir nur die gerenderten Bilder angeguckt? Was hast du genau gemacht? Mehr Informationen bitte... ;)

FireFlyer

unregistriert

5

Donnerstag, 4. September 2014, 12:55

Also bei den Bildern erkennt er die Transparenz, nachdem ich die Bilde mit dem Movie Maker zu einem Video gemacht habe ist der Hintergrund aber schwarz.

EvilMonkey

Super-Moderator

  • »EvilMonkey« ist männlich

Beiträge: 710

Dabei seit: 11. März 2013

Wohnort: Hamburg

Hilfreich-Bewertungen: 181

  • Private Nachricht senden

6

Donnerstag, 4. September 2014, 13:11

Ja, aber was soll denn anstatt dem schwarzen zu sehen sein? Liegt da ein Video drunter?

FireFlyer

unregistriert

7

Donnerstag, 4. September 2014, 13:14

Ja genau, das Video, wie gesagt wie in, ich sag mal Familien im Brennpunkt :D Wenn der Name da steht und noch die Laune, etc.

EvilMonkey

Super-Moderator

  • »EvilMonkey« ist männlich

Beiträge: 710

Dabei seit: 11. März 2013

Wohnort: Hamburg

Hilfreich-Bewertungen: 181

  • Private Nachricht senden

8

Donnerstag, 4. September 2014, 13:17

Ehrlichgesagt habe ich keine Ahnung ob Windows Movie Maker Transparenzen unterstützt, aber anscheinend ja mal nicht. Entweder du schaffst dir ein EInsteiger-Schnittprogramm an oder du nimmst eben eine der mitgelieferten Bauchbinden des WMM.

FireFlyer

unregistriert

9

Donnerstag, 4. September 2014, 13:29

Wer wird Millionär?^^
Und mit welchem Programm könnte ich denn die Bilder in ein Video rendern mit Transparenz?

EvilMonkey

Super-Moderator

  • »EvilMonkey« ist männlich

Beiträge: 710

Dabei seit: 11. März 2013

Wohnort: Hamburg

Hilfreich-Bewertungen: 181

  • Private Nachricht senden

10

Donnerstag, 4. September 2014, 13:33

WMM =! WWM ;)

In deinem Profil nennst du Blender als Software die du nutzt, da hast du die Lösung. Soweit ich weiß, hat Blender auch passable Video-Editing fähigkeiten. Transparenzen sind sehr basic, ich bin sicher das beherrscht es.

FireFlyer

unregistriert

11

Donnerstag, 4. September 2014, 15:24

Habe da aber nur die Funktion gefunden Bilder mit Transparenz zu rendern, bei keinem Video Ausgangsformat gibt es RGBA :/

FinnGlinkMovies

Content Creator

  • »FinnGlinkMovies« ist männlich

Beiträge: 444

Dabei seit: 11. Mai 2013

Wohnort: Hamburg Billstedt

Frühere Benutzernamen: G&M Media-Design

Hilfreich-Bewertungen: 32

  • Private Nachricht senden

12

Sonntag, 7. September 2014, 15:50

Zieh die Bilder als Sequenz über dein Video.
Videoformate mit Alpha sind recht rar gesät.
Finn Glink
Film & Kommunikationsdesign
www.finnglink.com

Jumperman

unregistriert

13

Sonntag, 7. September 2014, 16:23

MOV mit Animations-Codec unterstützt einen Alphakanal, sowie unkomprimiertes Avi. Gibt zwar noch einige weitere Codecs, die es können, aber unkomprimiert klappts am besten.

joey23

Co-Administrator

Beiträge: 5 332

Dabei seit: 12. September 2009

Hilfreich-Bewertungen: 1212

  • Private Nachricht senden

14

Montag, 8. September 2014, 08:43

Warum willst du das den mit Alpha rausrendern?!

In Premiere macht man das so: Man geht auf Importieren, wählt das erste Bild aus (müssen durchnummeriert sein) und aktiviert das Häkchen "als Bildsequenz importieren" (oÄ, aber iwie so heißt es). Er nimmt dann alle Bilder und macht daraus eine virtuelle Videodatei. Die Transparenz bleibt natürlich erhalten. Die legst du jetzt in die Spur über deinem Videoclip, und fertig. Gerendert wird dann erst der komplette Film, nicht nur die Bauchbinde (so nennt man diese Einblendung übrigens).

Wie das in anderen Schnittprogrammen geht, keine Ahnung. Aber alles was was taugt wird einen ähnlichen Workflow anbieten.

Mit dem neuen CC gibts übrigens auch die Möglichkeit das direkt als AE-Projekt zu importieren, und die Texte trotzdem in PPro anpassen zu können. Dann braucht man nicht mal mehr die Bilderfolge.