Du bist nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Amateurfilm-Forum. Falls dies dein erster Besuch auf dieser Seite ist, lies bitte die Hilfe durch. Dort wird dir die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus solltest du dich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutze das Registrierungsformular, um dich zu registrieren oder informiere dich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls du dich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert hast, kannst du dich hier anmelden.

saki

Registrierter Benutzer

  • »saki« ist männlich
  • »saki« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 67

Dabei seit: 15. Mai 2012

Wohnort: Hannover

Hilfreich-Bewertungen: 1

  • Private Nachricht senden

1

Freitag, 15. August 2014, 09:28

Anfängerat-Ist es möglich ein Musikvideo im Proberaum zu machen?

Hi,da ich vorhabe mein 1 musikvideo zu machen,wollte ich vorher nach euren rat fragen was es angeht der Location im mein probleraum und alles was da noch so anfält.Habe mir gedacht eine Atmosfähre wie zb.in einer disckohtek das ich wäre,würde zb.Bestimmte Lightsows benuzten usw.Würde das klapen oder nicht?Da im Raum nur neonlapen sind.Danke

Rockstar2

Super-Moderator

  • »Rockstar2« ist männlich

Beiträge: 519

Dabei seit: 14. Juli 2014

Wohnort: Hamburg

Hilfreich-Bewertungen: 158

  • Private Nachricht senden

2

Freitag, 15. August 2014, 10:46

Bedenke bei Lichtinstallationen:
- starke Hitzeentwicklung durch die Licht-Technik in Zusammenhang mit den "DiskoStatisten" bei kleinen Räumen.

Meiner Meinung nach kann das schon funktionieren. Die Frage ist nur, ob du es schaffst mit dem Proberaum auch das Richtige Diskotheken-Feeling zu erzeugen. Je nach größe des Raumes kann es passieren, dass dir an Raumtiefe fehlt. Probiers doch einfach aus. Denn ohne die Räumlichkeiten wirklich zu kennen, kann dir niemand sagen ob dein Vorhaben umzusetzen ist.

LG Rockstar

3

Freitag, 15. August 2014, 10:47

Eine Diskothek ist normalerweise ein großer Tanzpalast, ein Proberaum normalerweise ein abgeranztes Zimmer mit wenigen m², mit Schalldämmung an den Wänden und Teppichboden. Du kannst da durchaus ein Musikvideo machen, aber den Eindruck einer Disko wird es nicht machen. Weder optisch noch vom Klang her. Für den Klang musst du jedes Instrument recorden, am besten in einer eigenen Spur. Für eine normale vierköpfige Band ist das der Job eines Tontechnikers, und die Kamera(s) müssen auch bedient werden. Ich nehme mal an, dass du das Instrument spielen wirst, und so ein Dreh ist eine harte und teure Angelegenheit... preislich könntest du davon auch ein Studioalbum aufnehmen.

Die Alternative: Drück zwei Kumpels zwei Kameras in die Hand, die damit umgehen können, dann hämmert auf eure Instrumente ein und macht lustige Gesichter, und zum Schluss schneidet ihr das alles zusammen und legt die Musik von eurem Album drüber...

saki

Registrierter Benutzer

  • »saki« ist männlich
  • »saki« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 67

Dabei seit: 15. Mai 2012

Wohnort: Hannover

Hilfreich-Bewertungen: 1

  • Private Nachricht senden

4

Freitag, 15. August 2014, 10:56

Bevor ich vergesse zu sagen,der proberaum ist auch unser studio wo wir auch recorden.Der Raum ist ca.30 qudrat meter gross.Was wir vorhaten unsere live gigs nur die Audio aufnahme drunter zulegen und wir quaasi eine live situation machen.Es soll nichts grosses werden,einfach halt mal die 1 verwsuche zu machen.Später haben wie sowieso vor was vernünftiges zu machen.Danke

Martin Mediagraphitede

Registrierter Benutzer

  • »Martin Mediagraphitede« ist männlich

Beiträge: 13

Dabei seit: 27. Mai 2014

Wohnort: Willich

Hilfreich-Bewertungen: 3

  • Private Nachricht senden

5

Montag, 18. August 2014, 18:33

part one: one idea would be possible to do just close ups in the studio with a couple of people (friends) dancing in the background but keeping the shots tight. and maybe the background in shadow or out of focus. with flashing lights defused in the room. Do the whole song and also do it from a couple of angles to cut to.

Part two: Do some long(er) shots in a real disco. maybe speak with the management the night before and maybe show them some of the shots from the studio.
Do a few wider shots Tracking or panning etc. This part should not need to take so long and a camera in a night club is not big deal. maybe use a video light as it will be dark, either with a coloured gel or change to colour every few seconds in post to make the white video light seems like disco light. if it supposed to be with the main charater is singing have that person with a MIC in the hand or singing without mic however you decide.
and sync dub the song over using a tiny headphone so it can not be seen but you can hear your material over the sound of the Night club.
then get the same people from the close ups in the studio, dressed exactly as before to dance near the main actor in the night club so the two locations look like one.
also possible, maybe ask to have a couple of action mini camers (gopro) hung up in the club for an hour or so to get some wide general shots of the dance floor etc to cut to or use as fast timelapse.

An alternative is the get a load of friends into your studio and film it all there bring a few glasses and drinks to look the part. Look to have the lighting closer to the actors and camera so that the walls are in shadow and it is not possible to see how big the room is. disco lighting should also be used or graded over in post production.
good luck.

Es hat bereits 1 Gast diesen Beitrag als hilfreich eingestuft.

Social Bookmarks