Du bist nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Amateurfilm-Forum. Falls dies dein erster Besuch auf dieser Seite ist, lies bitte die Hilfe durch. Dort wird dir die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus solltest du dich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutze das Registrierungsformular, um dich zu registrieren oder informiere dich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls du dich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert hast, kannst du dich hier anmelden.

HobbyFilmer

Registrierter Benutzer

  • »HobbyFilmer« ist männlich

Beiträge: 396

Dabei seit: 18. April 2010

Wohnort: Hitzacker

Hilfreich-Bewertungen: 12

  • Private Nachricht senden

41

Sonntag, 26. Oktober 2014, 00:07

ach nee,
sehe jetzt gerade, dass es ne neue Kategorie gibt für Kurzfilme bis 30 Minuten. Hätte ich das gewusst, hätte ich auf jeden Fall was eingereicht. :(

L Lawliet

Registrierter Benutzer

  • »L Lawliet« ist männlich

Beiträge: 542

Dabei seit: 8. Januar 2011

Hilfreich-Bewertungen: 206

  • Private Nachricht senden

42

Sonntag, 26. Oktober 2014, 02:46

Ich hab mir mal alle Nominierten in der Kategorie Spaß angeschaut. Findet da ernsthaft jemand was lustig von? Dieser Fußballfilm ist grässlich (Buch ist Müll, zudem mäßiges Schauspiel und keine gute Kameraführung), der Hupenfilm kam hier im Forum zwar gut an, fand ich aber auch Schrott, und der Rest ist auch nichts Besonderes.
Klar, Humor ist Geschmacksache, aber auch wenn man mal Inhalt vollkommen unbewertet lässt, sind die Filme auch filmisch einfach nichts (bis auf das Ding mit den Effekten, die aber nur ihretwillen da sind, ohne sie bleibt vom Film nichts mehr).

Von der Ankündigung, dass das Drehbuch dieses Jahr doppelt gewichtet wird, habe ich jedenfalls nichts gemerkt. Humor hin oder her, die meisten Filme ergeben auch inhaltlich einfach keinen Sinn. Das Ding von 2010 z.B., man sieht den Jungen die Fallen aufbauen und dann wie die Fallen zuschnappen. Da ist nichts Überraschendes oder Lustiges dabei, außerdem ist das ja mehr als nur von Kevin allein zuhaus inspiriert, es ist einfach genau das Gleiche nur mit Brüdern statt Einbrechern. Oder das mit den Haaren im Essen, als ob man sich über die Haare von einer Frau freuen würde.
Auf mich wirkt das so, als hätte man einfach Filme ausgewählt, die auf YouTube gut ankommen (das Gefühl hatte ich eigentlich letztes Jahr schon). Wobei ich natürlich nicht wissen kann, was noch so eingereicht wurde und ob das einfach davon noch das Beste war (kann ich mir aber offen gesagt einfach nicht vorstellen). Irgendwie bin ich aber froh, dieses Jahr nichts eingereicht zu haben. :D

Die Filme aus den anderen Kategorien habe ich mir nicht angeschaut, meine Aussagen beziehen sich also ausschließlich auf Filme in der Kategorie Spaß. Ich will ja auch meine Meinung nicht als endgültige Wahrheit hinstellen, vielleicht sind das alles hervorragende Filme und ich erkenne das halt nur einfach nicht. Das meine ich vollkommen ohne Ironie. Meine Eingangsfrage ist ebenfalls absolut ernst gemeint, ich will das wirklich wissen.
Mir gehts auch nicht darum, die Leute hinter den Projekten runterzumachen, manche kenne ich ja persönlich, ich will echt nur wissen, ob ich der einzige bin, der mit dieser Art Humor/Film nichts anfangen kann.
Gebt mir bitte in folgendem Thread Bescheid, wenn ihr eine wie dort beschriebene Kritik von mir zu eurem Film haben wollt:
L Lawliet verreißt eure Filme

Drehbuchkritik nach Absprache per PN.

Joshi93

JK FILMS

  • »Joshi93« ist männlich

Beiträge: 1 488

Dabei seit: 1. Oktober 2007

Wohnort: Deutschland;Hofheim

Hilfreich-Bewertungen: 53

  • Private Nachricht senden

43

Mittwoch, 29. Oktober 2014, 19:03

Der Schatti und ich sind in der Kategorie Kurzfilm nominiert :)

Marcus Gräfe

Administrator

  • »Marcus Gräfe« ist männlich
  • »Marcus Gräfe« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 5 212

Dabei seit: 14. August 2002

Wohnort: Düsseldorf

Hilfreich-Bewertungen: 371

  • Private Nachricht senden

44

Mittwoch, 29. Oktober 2014, 19:38

Ich wurde leider nicht nominiert... :(

EvilMonkey

Super-Moderator

  • »EvilMonkey« ist männlich

Beiträge: 686

Dabei seit: 11. März 2013

Wohnort: Hamburg

Hilfreich-Bewertungen: 176

  • Private Nachricht senden

45

Mittwoch, 29. Oktober 2014, 19:59

Marcus mach dir nichts draus, ich auch nicht (Kategorie Kurzdokumentation) :)

Selon Fischer

Super-Moderator

  • »Selon Fischer« ist männlich

Beiträge: 1 937

Dabei seit: 22. September 2008

Wohnort: Essen

Hilfreich-Bewertungen: 305

  • Private Nachricht senden

46

Donnerstag, 30. Oktober 2014, 10:48

Glückwunsch Schatti und Joshi :) Wenn ich das richtig überschaut habe, sind da einige aus dem AFF dabei. Ich freue mich! :)

Spielberger

unregistriert

47

Freitag, 7. November 2014, 07:26

Tja ich bin schon gespannt.Ein Beitrag ist ja dabei der heuer den Publikumspreis beim 99 Fire Films Award gewonnen hat.Und das verstößt auf beiden Seiten gegen die Richtlinien.
Das kann teuer werden. ;(

BITTE NICHT FALSCH VERSTEHEN!!



Gratuliere allen Nominierten

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Spielberger« (8. November 2014, 10:23)


Selon Fischer

Super-Moderator

  • »Selon Fischer« ist männlich

Beiträge: 1 937

Dabei seit: 22. September 2008

Wohnort: Essen

Hilfreich-Bewertungen: 305

  • Private Nachricht senden

48

Freitag, 7. November 2014, 14:11

Oh, welcher denn?

Spielberger

unregistriert

49

Freitag, 7. November 2014, 17:37

Hotspot in der Kategorie Märchen

L Lawliet

Registrierter Benutzer

  • »L Lawliet« ist männlich

Beiträge: 542

Dabei seit: 8. Januar 2011

Hilfreich-Bewertungen: 206

  • Private Nachricht senden

50

Samstag, 8. November 2014, 03:59

Und das verstößt auf beiden Seiten gegen die Richtlinien.

Kannst du das auch mit Zitaten und Quellen belegen? Die Aussage erscheint mir ziemlicher Unsinn zu sein, die AGBs beider Festivals geben sie so jedenfalls nicht her.
Strong first post jedenfalls.
Gebt mir bitte in folgendem Thread Bescheid, wenn ihr eine wie dort beschriebene Kritik von mir zu eurem Film haben wollt:
L Lawliet verreißt eure Filme

Drehbuchkritik nach Absprache per PN.

Spielberger

unregistriert

51

Samstag, 8. November 2014, 10:12

Auszug Teilnahmebedingungen-99 Fire Films Award: Quelle:http://www.99fire-films.de/#teilnahmebedingungen
Für den Fall, dass der Einsender mit seinem Film keinen der ausgelobten Preise bekommt, ist er ab dem Tag einem Jahr nach der Preisverleihung wieder zu einer kommerziellen Verwertung seines Filmes berechtigt, 99 Films Deutschland behält aber das Recht, den Film in Sozialen Netzwerken und bei MyVideo zu veröffentlichen. Für den Fall, dass er mit seinem Film einen der ausgelobten Preise bekommt, verzichtet der Einsender weiterhin darauf, den Film an Dritte für eine kommerzielle Verwertung zu lizenzieren oder sonst kommerziell auszuwerten


Ich verstehe das so das der Film nicht für weitere kommerzielle Zwecke verwendet werden darf.
Sobald ich Werbung af Youtube vor dem Video schalte ist dies ja schon eine Kommerzialisierung aus meiner Sicht.
Wie gesagt ich bin kein Rechtsanwalt aber ich würde das so verstehen oder nicht?
Ist ja nicht böse gemeint.



Aber heutzutage muss man echt schon aufpassen.

mfg

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Spielberger« (8. November 2014, 10:20)


EvilMonkey

Super-Moderator

  • »EvilMonkey« ist männlich

Beiträge: 686

Dabei seit: 11. März 2013

Wohnort: Hamburg

Hilfreich-Bewertungen: 176

  • Private Nachricht senden

52

Samstag, 8. November 2014, 10:58

Jep, das ist schon eine kommerzialisierung. Allerdings geht es darum garnicht sondern eher um diesen Passus aus den Camgaroo-Teilnahmeregeln.

Zitat


Mit Einreichung des Filmbeitrages hat Camgaroo das Recht, diesen auf allen Kanälen, in Ausschnitten oder komplett, zu zeigen und zu veröffentlichen. Damit werden die alleinigen zeitlich und inhaltlich unbeschränkten Nutzungsrechte für alle Medien an Camgaroo (Inhaber Gabriele Lechner) abgetreten. Damit hat Camgaroo das Recht, die Filme auf allen Plattformen (im Internet, im TV, bei der Preisverleihung oder sonstigen Präsentationen) im Rahmen von Camgaroo (auch Ausschnitte oder Stills) zu zeigen und gegebenenfalls auch kommerziell zu vermarkten. Die Filmbeiträge sollten möglichst nicht vorher veröffentlicht werden. Camgaroo hat das Recht, die ersten zwei Monate nach der Camgaroo Filmpreisverleihung die nominierten Filme exklusiv auf den Camgaroo-Webseiten und Camgaroo-Channels zu zeigen.


Ich stimme dir zu Spielberger, falls sich entweder 99films oder Camgaroo daran stört kann das haarig werden.

L Lawliet

Registrierter Benutzer

  • »L Lawliet« ist männlich

Beiträge: 542

Dabei seit: 8. Januar 2011

Hilfreich-Bewertungen: 206

  • Private Nachricht senden

53

Samstag, 8. November 2014, 12:40

Zitat

Die Filmbeiträge sollten möglichst nicht vorher veröffentlicht werden.

"sollten möglichst", nicht "dürfen". Von Seiten des Camgaroo sehe ich da in Bezug auf den Gewinn beim 99fire keine Probleme.

Die Regeln vom 99fire sind da schon eher ein Anlass. Ich wusste nicht, dass der Camgaroo Werbung auf seinem YT-Kanal schaltet, das ist dann natürlich eine Kommerzialisierung. Der nächste Satz in den Teilnahmebedingungen allerdings, den du nicht mitzitiert hast, relativiert das Ganze aber wieder:

Zitat

Der Einsender bleibt berechtigt, den Film nicht-kommerziell zu verbreiten (z.B. auf Festivals einzureichen o. ä.).

Hiermit wird definiert, dass Festivals per se vom 99fire als nicht-kommerziell gewertet werden (oder zumindest hätte man bei einem eventuellen Rechtsstreit damit eine solide Verteidigungsbasis).

Was anderes, war das hier schon immer so?

Zitat

Damit werden die alleinigen zeitlich und inhaltlich unbeschränkten Nutzungsrechte für alle Medien an Camgaroo (Inhaber Gabriele Lechner) abgetreten.

Dann sollte man ja wirklich nur noch Filme da einreichen, die ihre Festivalauswertung schon hinter sich haben oder exklusiv dafür produziert wurden.
Gebt mir bitte in folgendem Thread Bescheid, wenn ihr eine wie dort beschriebene Kritik von mir zu eurem Film haben wollt:
L Lawliet verreißt eure Filme

Drehbuchkritik nach Absprache per PN.

Bri&DI Studios

unregistriert

54

Sonntag, 9. November 2014, 10:40

Es ist relativ egal ob und wer den Film nun kommerziell nutzt oder nicht, mit einem Film bei beiden Wettbewerben teilzunehmen ist eiiiigentlich nicht erlaubt.
Du kannst nicht an zwei verschiedene juristische Personen das alleinige, zeitlich und räumlich unbeschränkte Nutzungsrecht abtreten (was aber beide Teilnahmebedingungen verlangen), das ist ja die Grundidee von "Alleinigem Nutzungsrecht": Das Recht das Werk neben dem Urheber unter Ausschluss von Dritten zu nutzen. Du darfst also deinen Film selbst noch irgendwo (nicht-kommerziell in dem Falle) verwerten, aber an keinen weiteren Personen oder Firmen Nutzungsrechte in irgendeiner Form abtreten.

Das macht die ganze Aktion durchaus unzulässig, aber ob es irgendwen genug interessiert, ist eine andere Frage.

Wen trifft man denn jetzt alles in München an?

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Bri&DI Studios« (9. November 2014, 10:49)


Es hat bereits 1 registrierter Benutzer diesen Beitrag als hilfreich eingestuft.

Benutzer, die diesen Beitrag hilfreich fanden:

L Lawliet

Selon Fischer

Super-Moderator

  • »Selon Fischer« ist männlich

Beiträge: 1 937

Dabei seit: 22. September 2008

Wohnort: Essen

Hilfreich-Bewertungen: 305

  • Private Nachricht senden

55

Sonntag, 9. November 2014, 11:08

Soweit ich das weiß niGGo, Metaschnitt|Kreation, Joshi, Schattenlord und mich :)

Joshi93

JK FILMS

  • »Joshi93« ist männlich

Beiträge: 1 488

Dabei seit: 1. Oktober 2007

Wohnort: Deutschland;Hofheim

Hilfreich-Bewertungen: 53

  • Private Nachricht senden

56

Sonntag, 9. November 2014, 16:13

Der Selon ist in München. Cool. Ewigkeiten, dass wir uns nicht mehr gesehen haben :)

Marcus Gräfe

Administrator

  • »Marcus Gräfe« ist männlich
  • »Marcus Gräfe« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 5 212

Dabei seit: 14. August 2002

Wohnort: Düsseldorf

Hilfreich-Bewertungen: 371

  • Private Nachricht senden

57

Sonntag, 9. November 2014, 16:41

Ich habe als (nicht nominierter) Teilnehmer zwar eine Einladung zur Award Night bekommen, werde aber aufgrund der Entfernung nicht erscheinen. Das würde sich nicht lohnen. 2009 war ich da (mit einer weiteren Person) und wir haben von dem 2.-Platz-Gewinn (nach Verkauf) so gerade eben die Kosten der Reise bezahlen können. ;)

Selon Fischer

Super-Moderator

  • »Selon Fischer« ist männlich

Beiträge: 1 937

Dabei seit: 22. September 2008

Wohnort: Essen

Hilfreich-Bewertungen: 305

  • Private Nachricht senden

58

Sonntag, 9. November 2014, 18:22

100 Euro für hin- und zurück ist mir der Joshi schon wert ;)

Spielberger

unregistriert

59

Sonntag, 9. November 2014, 19:55

Bin auch dabei!
Übrigens war ich ab 2009 aktiv hier.Damals noch unter FipstheKid.
Nach beruflichen Veränderung habe ich zwei Jahre Pause gemacht. Und bin seit 2013 wieder sehr aktiv.
Mfg

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Spielberger« (9. November 2014, 20:01)


Metaschnitt|Kreation

unregistriert

60

Montag, 10. November 2014, 13:32

Wir kommen auch nach München :-) Mit dem Auto 8 Stunden aber wird schon^^

Verwendete Tags

Award, Camgaroo, Camgaroo Award

Social Bookmarks