Du bist nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Amateurfilm-Forum. Falls dies dein erster Besuch auf dieser Seite ist, lies bitte die Hilfe durch. Dort wird dir die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus solltest du dich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutze das Registrierungsformular, um dich zu registrieren oder informiere dich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls du dich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert hast, kannst du dich hier anmelden.

nino_zuunami

was ist, ist.

  • »nino_zuunami« ist männlich
  • »nino_zuunami« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 368

Dabei seit: 7. November 2009

Wohnort: Berlin-Tempelhof

Hilfreich-Bewertungen: 28

  • Private Nachricht senden

1

Montag, 28. April 2014, 12:47

Veröffentlichen unter Creative Commons - wer macht das?

Die Überschrift sagt es ja eigentlich schon: Veröffentlicht Ihr eure Filme unter der Creative Commons Lizenz?

Wenn ja, warum? - Wie sind eure Erfahrungen, was wurde mit eurem Material so angestellt?

Und wenn nein, warum eigentlich nicht?
"Wo ein scheiß Wille ist, da ist, Gott verdammt, auch ein scheiß Weg." (Don Logan)


Nino Zuunami: Musikvideo drehen lassen in Berlin

Thomas131

Registrierter Benutzer

Beiträge: 105

Dabei seit: 1. Dezember 2013

Hilfreich-Bewertungen: 11

  • Private Nachricht senden

2

Montag, 28. April 2014, 18:10

Hallo,
Ich bin recht neu hier, lizenziere aber durchaus Sachen unter unterschiedlichen Lizenzen. Eine Meiner Lieblingslizenzen ist Public Domain.
Ich benutze diese Lizenzen, da ich auch gerne Sachen mit Freien Lizenzen verwende und es mich kaum stört, wenn es andere Leute auch verwenden. Ich darf es ja nach- wie vor verwenden.

m.f.G.:Thomas131

pikk

Multifunktionsamateur

  • »pikk« ist männlich

Beiträge: 1 127

Dabei seit: 1. Oktober 2010

Wohnort: Berlin

Hilfreich-Bewertungen: 169

  • Private Nachricht senden

3

Dienstag, 29. April 2014, 16:08

Seit ich etwas professioneller und auch mal kommerziell produziere, lizensiere ich leider auch nicht mehr unter CC. Eigentlich ist das schade, weil ich immer ein großer Fan davon war, aber in fast jedem Fall muss ich leider meine Interessen oder die eines Auftraggebers schützen. Meistens hab ich das auch gar nicht allein zu entscheiden.

Aber gut, dass du das einfach mal gefragt hast, denn ich hatte das Thema schon so ausgeblendet, dass ich gar nicht mehr drüber nachgedacht habe, anstehende Spaßprojekte unter CC raus zu bringen, was ich jetzt definitiv mal wieder tun werde.

Social Bookmarks