Du bist nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Amateurfilm-Forum. Falls dies dein erster Besuch auf dieser Seite ist, lies bitte die Hilfe durch. Dort wird dir die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus solltest du dich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutze das Registrierungsformular, um dich zu registrieren oder informiere dich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls du dich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert hast, kannst du dich hier anmelden.

1

Freitag, 14. Oktober 2005, 16:39

In welchem Format aufnehmen?

Tach auch!

Ich habe mit der Suche nichts gefunden, also frage ich einfach mal. Ich habe ein miniDV Kamera (JVC GR-D60E). Im Menü habe ich einen Punkt "WIDE MODE". Da kann ich OFF, CINEMA und SQUEEZ einstellen!

Bei OFF und SQUEEZE habe ich praktisch bei der Aufnahem ein Vollbild. Bie CINEMA setzt mir die Kamera da die schwarzen Balken rein. Wie sollte ich jetzt am besten aufnehmen?

Wenn ich vor einem Greenscrenn aufnehme, dann sind die schwarzen Balken ziemlich störend! Aber wie bekomme ich die schwarzen Balken dann später wieder in den Film rein wenn ich den exportiere? Gerade habe ich gelesen, mann sollte zwei Balken rein setzten. Dann passt die Auflösung aber doch nicht mehr!

Wäre nett wenn mir da einer helfen könnte!

Gruss
Borste

TombDavid1

unregistriert

2

Freitag, 14. Oktober 2005, 16:43

Da mein Vater fast die selbe Cam hat und ich mich n bissl auskenne, würde ich erst in normal aufnehmen, dann aufn PC laden und ne Letterbox ( Schwarze Baken ) mit after effects oder Premiere drüber legen, das würe hier schonmal angesprochen.

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »TombDavid1« (14. Oktober 2005, 16:44)


Genesis

unregistriert

3

Freitag, 14. Oktober 2005, 17:10

Wenn du die Balken brauchst, schreib ne pn, ich schick sie dir dann.

Kartoffelkäfer

unregistriert

4

Freitag, 14. Oktober 2005, 17:58

Also: Ich würd immer 4:3 aufnehmen, da man so immer fehler beim Dreh oder so leichter verstecken kann bei der Nachbearbeitung. Solltest du After Effects besitzen (wie schon fast jeder andere hier zuhause bei sich rumliegen hat^^) Dann kannst du das video in eine 16:9 komposition a la 720 : 405 reinladen und bearbeiten. Dann ziehst du die Kompo in eine neue 4:3 komposition a la 720 : 576 und tada, du hast deine schwarzen balken ;) Ansonsten kannst du auch ein schwarz/weiss bild von den Balken in so gut wie jedem schnittprogramm über dein video legen.

SirSpencer

unregistriert

5

Montag, 17. Oktober 2005, 13:02

Wenn mich nicht alles täuscht, dann müsste der Squeeze Modus ebenfalls 16:9 sein und wird im Schnittprogramm später entstaucht.

6

Donnerstag, 12. Januar 2006, 20:00

Ich bekomme es nicht hin^

Nabend!

Sorry, wenn ich damit nochmal nerven muss. Ich habe es nun endlich mal wieder geschafft mich mit dem Thema zu beschäftigen und alle Eure Ratschläge ausprobiert. Ich kapiere es aber absolut nicht.

>>Solltest du After Effects besitzen (...) Dann kannst du das video in eine 16:9 komposition a la 720 : 405 reinladen und bearbeiten.

Habe ich gemacht. Dann fehlt mir bei dem Video endweder der obere und untere Teil oder, wenn ich es verkleiner auf die Höhen, hebe ich links und rechts schwarze streifen, oder, wenn ich es nur unten und oben stauche, ist das Bild natürlich verzerrt.

>>Ansonsten kannst du auch ein schwarz/weiss bild von den Balken in so gut wie jedem schnittprogramm über dein video legen.

Dann fehlt mir der obere und untere Teil des Films.

Habe ich etwas falsch verstanden? Das kann doch nicht ganz so kompliziert sein! Vielen Dank schonmal für Eure Ratschläge. Ich habe auch schon bei Google und in anderen Foren gesucht. habe da aber auch nicht richtiges gefunden.

Gruss und noch einen schönen Abend.

Borste

Burger King

unregistriert

7

Donnerstag, 12. Januar 2006, 20:06

Zitat

Original von Borste
Dann fehlt mir der obere und untere Teil des Films.


Ist normal.
Ich meine wie stellst du dir das ohne abschneiden sonst vor ohne zu verzerren ^^

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Burger King« (12. Januar 2006, 20:07)


Kartoffelkäfer

unregistriert

8

Donnerstag, 12. Januar 2006, 20:52

Ja ich dachte du willst ein 16:9 Bild haben?
Und da ist es wie Bking schon sagt normal, wenn oben und unten abgeschnitten ist^^ Du hast ja als Beispiel GreenScreen Szenen angesprochen. Wenn du die jetzt normal filmst (4:3) kannste es in After Effects reinladen.
Dann kannste zuerst ne 720 : 576 Komp eröffnen und dort dein Video reinladen.
Da siehst du erstmal alles. Dann willste ja deine Figur herausschneiden und das grüne Keyen und einen anderen Hintergrund dahinter legen.
Wenn du soweit bist machste wieder ne neue Kompo auf ( diesmal 720 : 405) und läds da die erste kompo rein.
Dann siehste oben und unten nichts mehr. Dann machste wieder ne neue kompo auf (diesmal wieder 720 : 576) und läds da deine 2te kompo rein und so haste die 16:9 striche.
Das dann am ende oben und unten was fehlt ist nicht zu vermeiden, es sei denn du scalierst oder verzerrst dein Bild... aber das sieht doof aus.

verstanden?^^

Wenn du im Spueze-Modus aufnimmst, kannst du das Bild in After Effects richtig verzerrren, dann haste alles, was du aufgenommen hast im Bild und gleichzeitig mit 16:9 balken ausgestattet. Lässt sich aber bei GreenScreen-Szenen nicht leicht bearbeiten.

Ich hoffe ich hab dich richtig verstanden...

9

Donnerstag, 12. Januar 2006, 21:00

Besten Dank Euch beiden.

Soweit ist das klar. Wenn ich jetzt aber eine normale Aufnahme habe, keine Greenscreen-Aufnahme, dann kann es doch nicht sein das ich das so aufnehmen muss, dass ich oben und unten noch etwas abschneiden kann.

Ich probiere das gleich nochmal aus.

>>Wenn du im Spueze-Modus aufnimmst, kannst du...

Was bedeutet Squeze-Modus? Muss ich das bei der Kamera einstellen?

Gruss
Borste

Kartoffelkäfer

unregistriert

10

Donnerstag, 12. Januar 2006, 21:11

Jo also die Einstellung hast du im Camcorder
(OFF, CINEMA und SQUEEZ einstellen! - Zitat von deinem ersten Post)

Da wird dann dein Bild in die Höhe gestreckt, sodass du es dann beim Nachbearbeiten normal scalieren oder verzerren musst.

Zitat

Zitat:
Wenn ich jetzt aber eine normale Aufnahme habe, keine Greenscreen-Aufnahme, dann kann es doch nicht sein das ich das so aufnehmen muss, dass ich oben und unten noch etwas abschneiden kann.


Du kannst ja auch im CINEMA-Mode aufnehmen, dann haste deine 16:9 streifen schon direkt mit aufgenommen und brauchst dann oben und unten nichts abschneiden ;)

Burger King

unregistriert

11

Donnerstag, 12. Januar 2006, 21:12

Zitat

Original von Borste
>>Wenn du im Spueze-Modus aufnimmst, kannst du...

Was bedeutet Squeze-Modus? Muss ich das bei der Kamera einstellen?

Ich zitiere dich selber mal ^^

Zitat

. Ich habe ein miniDV Kamera (JVC GR-D60E). Im Menü habe ich einen Punkt "WIDE MODE". Da kann ich OFF, CINEMA und SQUEEZ einstellen!


Ja du "musst" es an der Kamera umstellen. ;)

EDIT: Mist schneller^^

Zitat


Du kannst ja auch im CINEMA-Mode aufnehmen, dann haste deine 16:9 streifen schon direkt mit aufgenommen und brauchst dann oben und unten nichts abschneiden


Würde ich aber nicht empfehlen.
Wenn du die nämlich bei der Postproduktion einfügst hast du mehr Spielraum für z.B. digitale zooms.

Dieser Beitrag wurde bereits 3 mal editiert, zuletzt von »Burger King« (12. Januar 2006, 21:15)


12

Donnerstag, 12. Januar 2006, 21:21

>>Squeze-Modus

Oh!! :)
Dachte ich mir doch gleich, dass ich das schonmal irgendwo gelesen habe! Peinlich!!

Besten Dank für Eure Antworten! Ich probiere mal noch etwas rum!

Gruss
Borste

Grimbol

unregistriert

13

Donnerstag, 12. Januar 2006, 23:18

warum soll er eigentlich die 720x405 Kompo wieder in ne größere reinladen... reicht doch aus wenn er es so lässt und rendert - Mediaplayer, VLC und co fügen im Vollbildmodus automatisch die Streifen ran und man spart speicherplatz für die rund 160 schwarzen pixelstreifen ( zumindest im unkomprimierten bearbeitetem material).

14

Freitag, 13. Januar 2006, 10:12

Hallo!

Jetzt habe ich es, glaube ich! Ich habe ein Komposition mit 720x405, lade da meinen Film rein und render das ganze mit 720x576. Wenn ich mir den Film jetzt ansehe habe ich meine schwarzenn Balken. Das Bild ist dann allerdings etwas gestaucht. Ist ja auch klar!Anders wird es ja auch nicht möglich sein.

Besten Dank und schönes Wochenende!

Borste

Grimbol

unregistriert

15

Freitag, 13. Januar 2006, 10:29

du must noch auf quadratische Pixel umstellen, dann ist das verstauen weg

Trusher

unregistriert

16

Freitag, 13. Januar 2006, 11:04

meine cam hat z.b. kein 16:9 format aber machen das so, das wir schon beim drehen drauf achten, das oben und unten nichts wichtiges ist (auf lcd display einfach mit krebband abklebt) und später in premiere füge ich dann eine photoshop datei ein, in der ich die 2 schwarzen balken habe. ist zwar dann kein richtiges 16:9 und es fehlt auch was vom original bild (wurde aber ja berücktsichtigt) aber der effect ist fast das gleiche. bin mir jetzt nicht ganz sicher was man eingeben muss, aber hatte die datei damals bei google gefunden, einfach mal suchen nach letterbox, 16:9 oder so

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Trusher« (13. Januar 2006, 11:05)


17

Freitag, 13. Januar 2006, 11:33

@Trusher
Die Datei habe ich schon. Diese Möglichkeit finde ich aber nicht so ganz toll.

@Gribol
>>du must noch auf quadratische Pixel umstellen, dann ist das verstauen weg
Wo mache ich das? Bei Premiere und After Effects!

Gruss
Borste

Grimbol

unregistriert

18

Freitag, 13. Januar 2006, 11:38

Kompositionseinstellungen!!!

19

Freitag, 13. Januar 2006, 18:11

Jetzt ist es perfekt! Vielen Dank für Eure Hilfe!

Gruß
Borste

Social Bookmarks