Du bist nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Amateurfilm-Forum. Falls dies dein erster Besuch auf dieser Seite ist, lies bitte die Hilfe durch. Dort wird dir die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus solltest du dich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutze das Registrierungsformular, um dich zu registrieren oder informiere dich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls du dich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert hast, kannst du dich hier anmelden.

achim01

Registrierter Benutzer

  • »achim01« ist männlich
  • »achim01« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 162

Dabei seit: 27. Juni 2013

Hilfreich-Bewertungen: 10

  • Private Nachricht senden

1

Dienstag, 30. Juli 2013, 13:13

YouTube-Partner?!

HI,
da mich die Thumbnails von YouTube schon wieder nerven, man aber eigene nur hochladen kann, wenn man Partner ist, spiele ich mit dem Gedanken, Partner zu werden.
Fallen da irgendwelche Kosten an?
Worauf muss man besonders achten?
Welche Fallen lauern?

Danke für eure Antworten!

Selon Fischer

Super-Moderator

  • »Selon Fischer« ist männlich

Beiträge: 2 022

Dabei seit: 22. September 2008

Wohnort: Essen

Hilfreich-Bewertungen: 328

  • Private Nachricht senden

2

Dienstag, 30. Juli 2013, 13:29

Deine Frage beiseite lassend: du kannst doch als nicht Nicht-Youtube-Partner Thumbnails hochladen.

CanonCamer (MB-Film)

Registrierter Benutzer

Beiträge: 120

Dabei seit: 28. Juni 2013

Hilfreich-Bewertungen: 23

  • Private Nachricht senden

3

Dienstag, 30. Juli 2013, 17:00

Wie das geht würde mich auch mal interessieren, ich bin mir nämlich ziemlich sicher, dass es nur als Partner geht!

Ezio

Witcher

  • »Ezio« ist männlich

Beiträge: 1 574

Dabei seit: 11. August 2009

Wohnort: Mordor

Hilfreich-Bewertungen: 68

  • Private Nachricht senden

4

Dienstag, 30. Juli 2013, 17:31

Geht auch nur als Partner, es sei denn, die haben gerade etwas geändert, von dem ich nichts weiß.
Als Youtube-Partner wird Werbung auf die Videos geschaltet und dafür bekommt man Geld. Wenn man aber nicht gerade viele Klicks bekommt, dann lohnt sich das mit dem Geld eh nicht.
Der einzige Nachteil, den ich sehe, ist, dass die Werbung für den ein oder anderen relativ nervig sein kann.

................(Filmkanal).................................(Zeichnungen)................

Selon Fischer

Super-Moderator

  • »Selon Fischer« ist männlich

Beiträge: 2 022

Dabei seit: 22. September 2008

Wohnort: Essen

Hilfreich-Bewertungen: 328

  • Private Nachricht senden

5

Dienstag, 30. Juli 2013, 18:06

Hö? Dann müsste ich ja ohne mein Wissen YouTube Partner sein. Ist das nicht so, dass der Account irgendwann auf Videos mit Überlänge und benutzerdefinierte Thumbnails freigeschaltet wird?

6

Dienstag, 30. Juli 2013, 18:46

Hey, das kann sein.

Jedenfalls gibt es keinen Nachteil als youtube partner. Ich weiß nur nicht ob man sich selbst partnern kann?

Und Werbung kann immer vor den videos geschalten werden, solange du nicht widersprichst.

7

Dienstag, 30. Juli 2013, 19:05

So weit ich weiß war es früher so, dass dein Kanal quasi upgegraded wurde wenn eine bestimmte Klickzahl erreicht wurde. Dann konnte man längere Videos hochladen.
Mittlerweile bekommt aber eigentlich jeder die Möglichkeit, wenn man einen neuen Kanal aufmacht, einzustellen, dass man Videos mit einer Länge >15min hochladen kann und seine Videos zu monetarisieren (Werbung schalten). Dass muss man aber alles selber einstellen. Automatisch macht Youtube nix.
Von was es abhängig ist, dass man individuelle Thumbnail-Bilder hochladen kann, weiß ich nicht genau. Also in meinem Kanal kann ich im Video-Manager ein individuelles Bild hochladen.

HF_HeinzeFilms

Registrierter Benutzer

  • »HF_HeinzeFilms« ist männlich

Beiträge: 437

Dabei seit: 9. November 2006

Wohnort: München

Hilfreich-Bewertungen: 54

  • Private Nachricht senden

8

Mittwoch, 31. Juli 2013, 12:45

Von was es abhängig ist, dass man individuelle Thumbnail-Bilder hochladen kann, weiß ich nicht genau. Also in meinem Kanal kann ich im Video-Manager ein individuelles Bild hochladen.
Man muss eine bestimmte Zeit Monetarisierungs-Partner sein, dann werden zusätzliche Features wie Custom Thumbnails und zeitgesteuerte Veröffentlichung freigeschaltet.
(Offenbar 30 Tage und man darf keine Strikes haben)
Es gibt jetzt schon seit einiger Zeit das klassische Partner-Modell nicht mehr (mit Bewerbung etc.), sondern die monetarisierten Accounts werden jetzt ebenfalls als Partner bezeichnet.
Meines Wissens ist die einzige Voraussetzung, dass man volljährig ist, um einen Adsense-Account erstellen zu können.

Ezio

Witcher

  • »Ezio« ist männlich

Beiträge: 1 574

Dabei seit: 11. August 2009

Wohnort: Mordor

Hilfreich-Bewertungen: 68

  • Private Nachricht senden

9

Mittwoch, 31. Juli 2013, 12:57

Das war mir bisher neu. Gut zu wissen. ^^
Ich werde auf meine Videos vorerst trotzdem keine Werbung schalten, die paar Cent, die man dafür kriegt lohnen nicht und Werbung nervt nur. Ich frage mich, ob man auch ohne Werbung seinen Kanal monetarisieren kann um dann benutzerdefinierte Thumbnails wählen zu können?

................(Filmkanal).................................(Zeichnungen)................

HF_HeinzeFilms

Registrierter Benutzer

  • »HF_HeinzeFilms« ist männlich

Beiträge: 437

Dabei seit: 9. November 2006

Wohnort: München

Hilfreich-Bewertungen: 54

  • Private Nachricht senden

10

Donnerstag, 1. August 2013, 11:55

Ich frage mich, ob man auch ohne Werbung seinen Kanal monetarisieren kann um dann benutzerdefinierte Thumbnails wählen zu können?
Müsste gehen, du kannst schließlich bei jedem Video individuell auswählen, ob Werbung geschaltet werden soll.

MrMadisson

unregistriert

11

Dienstag, 3. September 2013, 13:35

Es gibt keine Nachteile außer dass du vielleicht 2-3% der Youtube-Nutzer mit der nervigen Werbung und der damit verbundenen Warterei verscheuchst.

Youtube-Partnerschaft an sich lohnt sich allerdings nur ab Videos die sicher 2.000 - 3.000 Klicks erhalten.

Lg,

MM

UhlFilms

Registrierter Benutzer

Beiträge: 401

Dabei seit: 15. Juli 2013

Wohnort: Wien

Frühere Benutzernamen: UhlFilms

Hilfreich-Bewertungen: 57

  • Private Nachricht senden

12

Dienstag, 3. September 2013, 14:06

Auf Youtube kann man bei den Kontoeinstellungen ganz unten auf 'zusätzliche Funktionen ansehen' klicken. Dort siehst du, welche Funktionen bei dir gerade freigeschalten sind und welche nicht. Falls nicht bei allen ein grüner Punkt ist, sollte oben irgendwo so etwas wie Konto bestätigen, Konto überprüfen, Konto aktivieren oder etwas ähnliches stehen. Wenn du da draufklickst, kannst du dir eine SMS mit einem code schicken lassen, mit dem du dein Konto eben bestätigen kannst, und das sollte gleichzeitig alle restlichen Funktionen freischalten (jedenfalls war es bei uns so).
Es gab auch noch eine zweite möglichkeit, also ohne SMS, aber da weiß ich nicht mehr wie das funktioniert hätte.

Wenn dein Konto schon bestätigt ist, und du trotzdem noch nicht alle Funktionen hast, nehme ich an, es gibt auch noch eine Funktion sie trotzdem freizuschalten, aber da das bei uns nicht der Fall war, weiß ich nicht, wie.

-Das alles geht übrigens nur, wenn dein Konto einwandfrei ist, also keinerlei Verstöße gegen die Youtube-Richtlinien, keine Urheberrechtsverletzungen usw. vorliegen.
Wie das bei dir ist, siehst du auch bei den zusätzlichen Funktionen auf Youtube.

Lg, UhlFilms

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »UhlFilms« (3. September 2013, 14:12)


HornkleeTV

Hell van Sing

  • »HornkleeTV« ist männlich

Beiträge: 564

Dabei seit: 10. August 2012

Hilfreich-Bewertungen: 96

  • Private Nachricht senden

13

Dienstag, 3. September 2013, 16:32

Nicht zu vergessen - sein Konto kann man erst ab 100 Abonnenten bestätigen lassen.
"Zeit ist Geld." - "Warum bin ich dann immer pleite?"
Quelle: Lyrialia (Werk: Er, Ich und das Irgendwann)

UhlFilms

Registrierter Benutzer

Beiträge: 401

Dabei seit: 15. Juli 2013

Wohnort: Wien

Frühere Benutzernamen: UhlFilms

Hilfreich-Bewertungen: 57

  • Private Nachricht senden

14

Dienstag, 3. September 2013, 22:59

Nein, das stimmt nicht. Wir haben 63 Abonnenten und konnten es trotzdem machen. Wieviele Abonnenten wir beim bestätigen hatten, weiß ich nicht, aber auf jeden Fall weniger.

HornkleeTV

Hell van Sing

  • »HornkleeTV« ist männlich

Beiträge: 564

Dabei seit: 10. August 2012

Hilfreich-Bewertungen: 96

  • Private Nachricht senden

15

Mittwoch, 4. September 2013, 21:02

Bei mir stand es eben daneben. "Wichtig: Du kannst deinen Kanal erst ab 100 Abonnenten bestätigen lassen."
"Zeit ist Geld." - "Warum bin ich dann immer pleite?"
Quelle: Lyrialia (Werk: Er, Ich und das Irgendwann)

UhlFilms

Registrierter Benutzer

Beiträge: 401

Dabei seit: 15. Juli 2013

Wohnort: Wien

Frühere Benutzernamen: UhlFilms

Hilfreich-Bewertungen: 57

  • Private Nachricht senden

16

Mittwoch, 4. September 2013, 23:06

Hm, das wundert mich...

achim01

Registrierter Benutzer

  • »achim01« ist männlich
  • »achim01« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 162

Dabei seit: 27. Juni 2013

Hilfreich-Bewertungen: 10

  • Private Nachricht senden

17

Mittwoch, 4. September 2013, 23:28

Hm, das wundert mich...


Das wundert mich auch. Ich habe nur 3 Abbos und konnte es bestätigen.

Ähnliche Themen

Social Bookmarks