Du bist nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Amateurfilm-Forum. Falls dies dein erster Besuch auf dieser Seite ist, lies bitte die Hilfe durch. Dort wird dir die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus solltest du dich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutze das Registrierungsformular, um dich zu registrieren oder informiere dich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls du dich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert hast, kannst du dich hier anmelden.

Pachakuti

unregistriert

1

Sonntag, 23. Juni 2013, 21:04

Aufnahme von Mond/Gewitter hat überall Gekrissel - Hilfe!?

moin,
Ich hab mit meiner Kamera aus dem Fenster heraus einmal den Mond und einmal ein Gewitter bei Nacht gefilmt. Ich hab die Kamera Somikon digital hd video. Wenn ich mir die videos dann am pc angucke, haben diese sehr schlechte Qualität. Geht so in die Richtung von diesem Schwarz/Weiß-Gekrissel, das früher im Fernsehen zu sehen war, wenn da kein Sender eingestellt war. Nur eben in den Farben der Aufnahme und halt mit dem Motiv der Aufnahme vermischt.

Woran kann das liegen? Was kann ich versuchen? Bei der Kamera gibt es nicht grad viele Einstellmöglichkeiten; daher weiß ich nicht woran es liegen könnte.
Bei Weißabgleich hatte ich "auto" eingestellt und bei Szenenmodus "auto" oder/und "Nacht"...
Würd' mich echt freuen hier weiterzukommen! Das muss doch auch ihne diese Störeffekte aufzunehmen sein, oder nicht?

nemensir

unregistriert

2

Sonntag, 23. Juni 2013, 21:42

War die Kamera vielleicht auf Auto-Iso (gibt es sowas bei deiner Kamera) eingestellt? Dann hätte sie nämlich ganz einfach erkannt, dass es sehr dunkel ist und die Empfindlichkeit des Sensors bis ans Limit erhöht und so das Rauschen zustande gebracht. Ein Beispielvideo wäre nicht schlecht.

Pachakuti

unregistriert

3

Sonntag, 23. Juni 2013, 22:03

Danke!
Auto-Iso hat die Kamera nur im Foto-Modus. Im Video-Modus gibt es eine automatische Belichtungsmessung, die sich nicht ausschalten lässt. Hier kann ich bloß zwischen "Punkt", "Mitte" und "Durchschnitt" wechseln.
Vielleicht lad ich noch ein Beispiel hoch.

  • »M&B Studios« ist männlich

Beiträge: 338

Dabei seit: 8. Februar 2011

Hilfreich-Bewertungen: 11

  • Private Nachricht senden

4

Sonntag, 23. Juni 2013, 23:26

Ich glaube nicht dass das ein Beispiel hlfen wird. Es wäre mal gut deinen Kameratyp zu kennen weil "Somikon digital hd video" ist aufjedenfall nicht der typ. Ich habe allerdings die Befürchtung, dass es ziemlich unmöglich werden wird, dort gutes Video zu bekommen. Selbst mit den DSLRs, mit denen hier viele filmen und sogar einigen Professionellen Kameras ist es extrem schwierig, bei Nacht, insbesonderen den Nachthimmel ohne Noise zu filmen.

Pachakuti

unregistriert

5

Sonntag, 23. Juni 2013, 23:34

Danke!
Ja der Typ steht auf der Kamera nicht drauf. Hat mich gewundert. Auf der Bedienungsanleitung steht er glaub ich:
DV-883.IR

Jack1943

Registrierter Benutzer

  • »Jack1943« ist männlich

Beiträge: 303

Dabei seit: 22. Mai 2013

Wohnort: Ziemetshausen

Hilfreich-Bewertungen: 45

  • Private Nachricht senden

6

Montag, 24. Juni 2013, 09:16

hallo Pachakuti,

ich nehme mal an, dass Deine Kamera keinen großen Zoombereich hat! (Wie groß ist denn der Mond zu sehen auf Deinem verrauschten Bild?) Für gute Mondaufnahmen muss man in Sachen Optik (Telebereich) schon etwas Leistungsfähigeres haben damit man ihn so groß wie möglich und ohne Bildrauschen ablichten kann. Und zudem sollte die Kamera gut mit Lowlight Situationen zurecht kommen, was ich bei Deiner Kamera leider bezweifle. Anders gesagt, diese Kamera wird es nicht schaffen bessere "Mond & Nacht-Gewitter" Bilder zu liefern! Sorry für das harte Urteil :S ....Da hilft nur eins, eine bessere Kamera!

Gruß, Paul

Hier das Beispiel einer Mondaufnahme. Habe ich mit einem 650-1300mm Walimex Zoom plus 1,4fach Telekonverter und einer Sony NEX 5 aufgenommen.
http://youtu.be/8EY8dleM6GY

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Jack1943« (24. Juni 2013, 09:29)


KalleHH

Registrierter Benutzer

  • »KalleHH« ist männlich

Beiträge: 105

Dabei seit: 18. Juni 2011

Wohnort: Hamburg

Hilfreich-Bewertungen: 8

  • Private Nachricht senden

7

Montag, 24. Juni 2013, 21:10

Ich will dir nicht den Mut nehmen, aber das ist ja eine Full-HD-Kamera für ca. 150 €, da kannst du wirklich nicht viel
von erwarten. Die macht eben nur die "besten" Bilder bei Sonnenschein. Ich weiß nicht wie deine finanziellen
Möglichkeiten sind, aber das ist dann wirklich am falschen Ende gespart. Ich würde da sparen und dann eine
bessere Kamera kaufen.

Zeitraffer

Registrierter Benutzer

Beiträge: 383

Dabei seit: 11. Dezember 2012

Hilfreich-Bewertungen: 30

  • Private Nachricht senden

8

Montag, 24. Juni 2013, 23:11

So wie Kalle es schon angesprochen hat, für solche Aufnahmen muß die Cam bzw. SLR hohe ISO Werte und die Linse gute Lichtstärke besitzen. Mit einer "kleinen" Spiegelrelex könntest Du schon diesem Bild näher kommen: Der große Foto-Thread (Bild vom Blitz ganz oben)

Pachakuti

unregistriert

9

Mittwoch, 26. Juni 2013, 00:02

ja, danke!

Ein Freund meinte es würde Programme geben, die das im Nachhinein entfernen können. Wußte aber keine Namen. hehe...

Gibt es sowas? Kennt ihr Namen? Hatte grad kurzmal versucht was rauszufinden, aber nichts gefunden...

Mr. B

Registrierter Benutzer

  • »Mr. B« ist männlich

Beiträge: 480

Dabei seit: 26. Oktober 2009

Wohnort: Schweiz

Hilfreich-Bewertungen: 30

  • Private Nachricht senden

10

Mittwoch, 26. Juni 2013, 03:25

Gibt es sowas? Kennt ihr Namen? Hatte grad kurzmal versucht was rauszufinden, aber nichts gefunden...

Ja, z.B. Neat Video
Aber bei deiner Kamera ist auch das Hoffnungslos. Die Kommentare waren ja bisher nicht sehr deutlich, deshalb stelle ich folgendes nochmals klar: Deine Kamera macht bei Tageslicht Videos, die knapp an Handy-Videos rankommen. Bei Nacht kannst du das Ding total vergssen, da macht ein Nokia Lumia 920 schon um Welten bessere Videos.

Auch ich habe mal mit einer solchen Billigcam angefangen (war damals noch jung und hatte deshalb wenig Geld ^^ ), ich kann dir deshalb aus Erfahrung dazu raten, entweder etwas Richtiges zu kaufen oder lieber gleich mit dem Handy zu filmen, denn solche Billigcams produzieren bloss unscharfes Rauschen, statt schöne Bilder ;)

Jack1943

Registrierter Benutzer

  • »Jack1943« ist männlich

Beiträge: 303

Dabei seit: 22. Mai 2013

Wohnort: Ziemetshausen

Hilfreich-Bewertungen: 45

  • Private Nachricht senden

11

Mittwoch, 26. Juni 2013, 05:28

so nun werde auch ich deutlich:
Sorry, aber schmeiße das billig Ding einfach weg und kaufe Dir was Gescheites, (gibt es schon so um die 3-400 Euro) denn mit Deinem Teil wirst Du nie ansprechende Resultate erzielen können, außer vielleicht bei Sonne oder 1000 Watt Halogen bei Innenaufnahmen....Wenn überhaupt!
Mister B hat völlig Recht mit dem was er sagt! :thumbup:


Gruß, Paul

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Jack1943« (26. Juni 2013, 07:04)


vobe49

Registrierter Benutzer

Beiträge: 201

Dabei seit: 12. Juli 2011

Hilfreich-Bewertungen: 30

  • Private Nachricht senden

12

Mittwoch, 26. Juni 2013, 07:36

Hallo,

wenn du so eine "Mondaufnahme" für einem Film brauchst, gehe doch einfach so vor:

Fotografiere den Mond mit einer guten DSLR mit starkem Tele - Kamera natürlich auf das Stativ; alle Hinweise anwenden, die für Nachtaufnahmen gelten und mach ein Foto. Bearbeite (optimiere) den Mond in einem Bildbearbeitungsprogramm, stelle den Mond in einem Fotobearbeitungsprogramm frei und füge ihn in ein neues Bitmap ein, das du dann als *.png speicherst. Nun kannst du ihn leicht in jedes Video, dort an jede Position und in jeder gewünschten Größe einfügen. Diese Methode ist schon deshalb besser, weil bei hohem Zoom auch mit Stativ relativ viele Verwacklungen auftreten und bei preiswerten Camcordern, die keine richtige manuelle Schärfeeinstellmöglichkeit besitzen, Probleme mit dem Scharfstellen auftreten (z. B. "pumt" der Fokus, weil er bei wenig Licht nicht richtig Scharfstellen kann).

Im übrigen - wenn der Film ein rein privater, nichtkommerzieller ist, lade dir einfach einen der vielen guten Monde aus dem WEB - das geht am schnellsten.

Gruß vobe49

zafirab19cdti

unregistriert

13

Freitag, 23. August 2013, 10:12

ich habe die jvc GZ-EX315 se 299€ kann man da was machen das die kamera in dunklen umgebungen sauberes bild bringt, weil bei mir ist das bild von der klare her zwar sehr gut, aaaber dieses gekrissel ist auch bei mir

Jack1943

Registrierter Benutzer

  • »Jack1943« ist männlich

Beiträge: 303

Dabei seit: 22. Mai 2013

Wohnort: Ziemetshausen

Hilfreich-Bewertungen: 45

  • Private Nachricht senden

14

Freitag, 23. August 2013, 10:23

hallo zafirab,

vergiss es, mit dieser Kamera wirst Du es nicht schaffen! Mache es wie vobe49 vorgeschlagen hat!

Gruß, Paul

Social Bookmarks