Du bist nicht angemeldet.

spcboarder

unregistriert

1

Donnerstag, 28. Februar 2013, 21:43

Blende/Verschlusszeit für Snowboard-Shots

Hallo,

wie schon in einem anderen beitrag beschrieben, habe ich eine Panasonic hdc-sd5. Sie macht interlaced-Aufnahmen.

Mein Problem ist folgendes:

Ich kämpfe im Schnee oft mit sehr viel Licht (so viel Licht, dass die Auto-Funktion die Blende nicht weit genug zu macht).

Ich habe jetzt manuelle Einstellungen gewählt und meine Aufnahmen werden vom Hitnergrund zwar zufriedenstellend, jedoch kommt entweder

a) die Camera
b) mein Codec/Adobe Video Premiere

nicht mit den Schnellen Bewegungen bei den Sprüngen klar.

Beim Shot unten habe ich Verschlusszeit 1/500 und Blende: Offen verwendet.

Bei Sonnenschein bin ich schon mal auf Verschlusszeit 1/5000 und Blende 8 rauf gegangen - ich hatte das gleiche Ergebnis. (Den verschwommenen Fahrer, bei dem anscheinend die Halb-Bilder nicht zusammenpassen). Den screenshot hab ich übrigens mit dem vlc player aus dem .mts format rausgeschnitten.


Vielleicht könnt ihr euch dieses Schönwetter Video auch mal ansehen und mir sagen, ob die Camera-Settings oder der Codec nicht passen. Ich weiß allerdings nicht, ob ihr da ohne mit mir befreundet zu sein zugriff habt.

http://www.facebook.com/photo.php?v=9755…46105063&type=3

Danke + Lg!

Black Cinema

Registrierter Benutzer

  • »Black Cinema« ist männlich

Beiträge: 721

Dabei seit: 29. Februar 2012

Frühere Benutzernamen: Mad Pictures

Hilfreich-Bewertungen: 73

  • Private Nachricht senden

2

Donnerstag, 28. Februar 2013, 23:03

Ich bin mir bei dem Bild nicht 100 prozentig sicher aber eigentlich entsteht sowas wenn man statt normal in 25p oder 50p aufnimmt, sondern in 25i bzw. 50i (Halbbilder). Kannst du mal an deiner Kamera gucken ob du die Einstellung findest in denen du zwischen den genannten Möglichkeiten wählen kannst? Wenn es auf i ist dann stell es auf in deinem Fall am besten 50p oder wenn es geht sogar 60p um. Dann sollten deine Ergebnisse zufriedenstellend sein.
Es kann aber auch sein, dass ich mich täusche und es noch ein andere Problem gibt.

spcboarder

unregistriert

3

Samstag, 2. März 2013, 22:09

Hallo Black Cinema.

Ja du hast völlig recht, die Kamera nimmt mit Halbbildern auf. War wohl zum Kaufzeitpunkt so Standard.

Meiner Meinung nach, müsste die Kamera ja trotzder Halbbilder vernünftige Aufnahmen machen (der Hintergrund sieht ja auch gut aus).

@ all: Meine Fragen:

1. Können Kameras mit Halbbild-Aufnahme (25i) einfach keine Schnellen Bewegungen vernünftig festhalten, egal welche Verschlusszeit oder Blende ich wähle

2. Oder gibt es irgendwelche Einstellungen (nicht "auf Vollbild umstellen" sagen, dass kann die Cam - bin mir 90% sicher - nicht), Codecs, etc. mit denen ich "ordentliche" Sport Shots bekomme?

Danke + Lg,

HornkleeTV

Hell van Sing

  • »HornkleeTV« ist männlich

Beiträge: 564

Dabei seit: 10. August 2012

Hilfreich-Bewertungen: 96

  • Private Nachricht senden

4

Samstag, 2. März 2013, 22:15

Also erstmal ist das Bild was du da zeigst schon viel zu dunkel - Blende also wieder auf.
Dazu sind 25i quatsch, das wären umgerechnet 12,5fps, du meinst sicherlich 25p/50i ;)
Auf Kameras kann man meines Wissensstandes nach keine weiteren Codecs installieren, also fliegt die Option schon mal raus.
Wenn man Interlacedaufnahmen macht, sind Streifen eine Sache, die man in Kauf nehmen und mit der man leben muss, mal mehr, mal weniger.
"Zeit ist Geld." - "Warum bin ich dann immer pleite?"
Quelle: Lyrialia (Werk: Er, Ich und das Irgendwann)

rick

Registrierter Benutzer

  • »rick« ist männlich

Beiträge: 2 481

Dabei seit: 3. November 2010

Wohnort: Hannover

Frühere Benutzernamen: rick1000

Hilfreich-Bewertungen: 608

  • Private Nachricht senden

5

Sonntag, 3. März 2013, 09:15

Zukünftig empfehle ich die Verwendung eines ND-Filters/Fades bei Aufnahmen im Schnee. Da eine extreme Verkürzung der Shutterspeed (1/500-1/5000s) zu unnatürlich abgehackten Bewegungen führt.

Zitat

1. Können Kameras mit Halbbild-Aufnahme (25i) einfach keine Schnellen Bewegungen vernünftig festhalten, egal welche Verschlusszeit oder Blende ich wähle

Die HDC-sd5 hat in der Tat damit Probleme, da sie noch zur alten Generation der AVCHD Camcorder zählt, die nur eine maximale Bitrate von 13Mbit/s schafft. Bei Schwenks oder sehr viel seitlichen Bewegungen, kommt es zu unscharfen Bildern.

Zitat

2. Oder gibt es irgendwelche Einstellungen (nicht "auf Vollbild umstellen" sagen, dass kann die Cam - bin mir 90% sicher - nicht), Codecs, etc. mit denen ich "ordentliche" Sport Shots bekomme?

Handbuch Panasonic hdc-sd5: http://dlc.panasonic-europe-service.com/…F&lang=de&src=3
S.53 Funktion Gegenlichtausgleich
S.61 Szenenmodus Surfen & Schnee

Die HDC-SD5 nimmt definitiv nur interlaced auf.
S.131 Signalverfahren 1080/50i

Frage: Sieht das Bild genauso aus, wenn Du es direkt von der Kamera in einen HD Fernseher einspielst. Dein "Geisterbild" kann auch das Result eines falsch gewählten deinterlace Modus im VLC Player sein.

Es hat bereits 1 registrierter Benutzer diesen Beitrag als hilfreich eingestuft.

Benutzer, die diesen Beitrag hilfreich fanden:

wabu

spcboarder

unregistriert

6

Mittwoch, 6. März 2013, 22:41

danke für die Tipps! werde das mit dem Übertragen auf den Fernseher glich mal probieren!!!!

Bin schon gespannt was rauskommt! Ich hoffe so sehr, dass es ein falsch eingestellter deinterlace modus im VLC ist!!!

Lg,


Willi

spcboarder

unregistriert

7

Mittwoch, 6. März 2013, 23:15

Hallo!

Habs grad die Kamera mit einem HDMI Kabel am Fernseher angeschlossen - gestochen scharfes Bild :-) .

Was muss ich im VLC und vor allem im Video Premiere anders machen, damit ich einen "ordentlichen output" bekomme?

DANKE nochmal!!!!

Social Bookmarks