Du bist nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Amateurfilm-Forum. Falls dies dein erster Besuch auf dieser Seite ist, lies bitte die Hilfe durch. Dort wird dir die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus solltest du dich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutze das Registrierungsformular, um dich zu registrieren oder informiere dich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls du dich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert hast, kannst du dich hier anmelden.

matthias98

Matthias

  • »matthias98« ist männlich
  • »matthias98« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 258

Dabei seit: 19. Februar 2012

Hilfreich-Bewertungen: 4

  • Private Nachricht senden

1

Donnerstag, 21. Februar 2013, 21:10

Videocopilots Pro Scores NICHT GEMAFREI?!

Heute lad ich mal ein Video auf YT hoch in dem ich einen Soundtrack von "Pro Scores", von Videocopilot verwendet habe. Ich habe das um 70€ gekauft und auf einmal wird da alles von YT gesperrt weil es angeblich gegen Urheberrechte verstößt ?! :o
Kann mir einer sagen was da los ist? 8| 8|

MFG

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »matthias98« (12. Februar 2016, 13:11)


Jumperman

unregistriert

2

Donnerstag, 21. Februar 2013, 21:13

Der automatische YouTube-Bot hat wohl eine marginale Übereinstimmung mit einem gemageschützten Stück erkannt. Dann wird das automatisch gesperrt. Von mir wurden auch schon Videos gesperrt, obwohl die Musik dafür extra komponiert war. Das sind an sich einfach Fehler des Systems.

Gibt nicht viel was du machen kannst. Nur nochmal hochladen und hoffen, dass es diesmal klappt.

Es hat bereits 1 registrierter Benutzer diesen Beitrag als hilfreich eingestuft.

Benutzer, die diesen Beitrag hilfreich fanden:

matthias98

matthias98

Matthias

  • »matthias98« ist männlich
  • »matthias98« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 258

Dabei seit: 19. Februar 2012

Hilfreich-Bewertungen: 4

  • Private Nachricht senden

3

Donnerstag, 21. Februar 2013, 21:15

Der automatische YouTube-Bot hat wohl eine marginale Übereinstimmung mit einem gemageschützten Stück erkannt. Dann wird das automatisch gesperrt. Von mir wurden auch schon Videos gesperrt, obwohl die Musik dafür extra komponiert war. Das sind an sich einfach Fehler des Systems.

Gibt nicht viel was du machen kannst. Nur nochmal hochladen und hoffen, dass es diesmal klappt.


Ok danke und wenn es wieder als nicht lizensiert oder nicht gemafrei erkannt wird?? Ich hab echt keine Lust das die ganze Musik gesperrt wird :0 dann waren die 70€ um sonst..

  • »M&B Studios« ist männlich

Beiträge: 338

Dabei seit: 8. Februar 2011

Hilfreich-Bewertungen: 11

  • Private Nachricht senden

4

Donnerstag, 21. Februar 2013, 21:17

Oder man könnte auf diesen einen Link klicken auf dem "dies ist nicht korrekt" oder sowas ähnliches steht und dann die Diskussion im Prinzip anfechten. Aber erstmal würde ich es probieren wie Jumperman gesagt hat, da eine Content ID Anfechtung schonmal zu nem kleinen Papierkrieg werden kann (mit virtuellem Papier natürlich :D)

Es hat bereits 1 registrierter Benutzer diesen Beitrag als hilfreich eingestuft.

Benutzer, die diesen Beitrag hilfreich fanden:

matthias98

matthias98

Matthias

  • »matthias98« ist männlich
  • »matthias98« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 258

Dabei seit: 19. Februar 2012

Hilfreich-Bewertungen: 4

  • Private Nachricht senden

5

Donnerstag, 21. Februar 2013, 21:25

Oder man könnte auf diesen einen Link klicken auf dem "dies ist nicht korrekt" oder sowas ähnliches steht und dann die Diskussion im Prinzip anfechten. Aber erstmal würde ich es probieren wie Jumperman gesagt hat, da eine Content ID Anfechtung schonmal zu nem kleinen Papierkrieg werden kann (mit virtuellem Papier natürlich :D)


okay alles klar danke für den tipp :D :D ich bin für den krieg bereit :thumbsup: aber ich versuchs mal so wie ihr gesagt habt :thumbup:

HornkleeTV

Hell van Sing

  • »HornkleeTV« ist männlich

Beiträge: 564

Dabei seit: 10. August 2012

Hilfreich-Bewertungen: 96

  • Private Nachricht senden

6

Donnerstag, 21. Februar 2013, 21:31

Für den Krieg bereit?
Klingt gut, nur das Problem an YouTube ist dass der Support die meisten Kriegserklärungen schlichtweg ignoriert^^
"Zeit ist Geld." - "Warum bin ich dann immer pleite?"
Quelle: Lyrialia (Werk: Er, Ich und das Irgendwann)

Es hat bereits 1 registrierter Benutzer diesen Beitrag als hilfreich eingestuft.

Benutzer, die diesen Beitrag hilfreich fanden:

matthias98

pikk

Multifunktionsamateur

  • »pikk« ist männlich

Beiträge: 1 127

Dabei seit: 1. Oktober 2010

Wohnort: Berlin

Hilfreich-Bewertungen: 169

  • Private Nachricht senden

7

Donnerstag, 21. Februar 2013, 21:34

das Problem an YouTube ist dass der Support die meisten Kriegserklärungen schlichtweg ignoriert

Das kann ich aus eigener Erfahrung nur bestätigen. Hab sogar schriftliche Beweise zu meiner Urheberschaft eingereicht und dann einfach nichts mehr von denen gehört. Aber vielleicht hast du ja mehr Glück. :)

Es hat bereits 1 registrierter Benutzer diesen Beitrag als hilfreich eingestuft.

Benutzer, die diesen Beitrag hilfreich fanden:

matthias98

8

Donnerstag, 21. Februar 2013, 23:39

Lad es halt auf MyVideo, Vimeo, Clipfish, etc. hoch...
:whistling: :wacko:

Es hat bereits 1 registrierter Benutzer diesen Beitrag als hilfreich eingestuft.

Benutzer, die diesen Beitrag hilfreich fanden:

matthias98

joey23

Co-Administrator

Beiträge: 5 147

Dabei seit: 12. September 2009

Hilfreich-Bewertungen: 1173

  • Private Nachricht senden

9

Freitag, 22. Februar 2013, 00:04

Ich habe da andere Erfahrungen gemacht.

Das Grundproblem: Irgendwelche Idioten verändern die Songs dieser Libraries minimal, und melden sie dann zur Lizensierung an. Das ist völlig legal, zum Beispiel mit den Apple Sounds möglich. Verwendet man dann die Originale, erkennt Youtube sie als die gefälschten Songs, und sperrt die Videos.

Ich hatte diesen Fall bereits mehrfach, und habe die Videos immer über die Anfechtung der Erkennung freischalten können.

Es hat bereits 1 registrierter Benutzer diesen Beitrag als hilfreich eingestuft.

Benutzer, die diesen Beitrag hilfreich fanden:

matthias98

Vordhosbn

Registrierter Benutzer

  • »Vordhosbn« ist männlich

Beiträge: 300

Dabei seit: 8. Mai 2010

Wohnort: Weiterstadt

Hilfreich-Bewertungen: 25

  • Private Nachricht senden

10

Freitag, 22. Februar 2013, 00:05

WTF? Heute lad ich mal ein Video auf YT hoch in dem ich einen Soundtrack von "Pro Scores", von Videocopilot verwendet habe. Ich habe das um 70€ gekauft und auf einmal wird da alles von YT gesperrt weil es angeblich gegen Urheberrechte verstößt ?! :o DAFUQ? -.-

Kann mir einer sagen was da los ist? 8| 8|

MFG


Hallo,
das Problem habe ich auch mit dem hr Fernsehsender. Ich habe mir von Videocopilot nachdem ich ihnen die Umstände geschildert habe, eine Bestätigung schicken lassen auch diese wurde nicht anerkannt-nicht Sendefähig! :cursing:

Aber die Rechte dafür habe ich und sie sind LEGAL!
Wird noch ein wenig dauern bis der hr es "erlaubt" ;(

Es hat bereits 1 registrierter Benutzer diesen Beitrag als hilfreich eingestuft.

Benutzer, die diesen Beitrag hilfreich fanden:

matthias98

HF_HeinzeFilms

Registrierter Benutzer

  • »HF_HeinzeFilms« ist männlich

Beiträge: 437

Dabei seit: 9. November 2006

Wohnort: München

Hilfreich-Bewertungen: 54

  • Private Nachricht senden

11

Freitag, 22. Februar 2013, 00:10

Lad es halt auf MyVideo, Vimeo, Clipfish, etc. hoch...
:whistling: :wacko:
Möglicherweise möchte er das Video monetarisieren. Außerdem haben die genannten Plattformen nicht annähernd die Zuschauerzahlen von Youtube.

Es haben bereits 1 registrierter Benutzer und 1 Gast diesen Beitrag als hilfreich eingestuft.

Benutzer, die diesen Beitrag hilfreich fanden:

matthias98

matthias98

Matthias

  • »matthias98« ist männlich
  • »matthias98« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 258

Dabei seit: 19. Februar 2012

Hilfreich-Bewertungen: 4

  • Private Nachricht senden

12

Freitag, 22. Februar 2013, 16:03

Lad es halt auf MyVideo, Vimeo, Clipfish, etc. hoch...
:whistling: :wacko:
Möglicherweise möchte er das Video monetarisieren. Außerdem haben die genannten Plattformen nicht annähernd die Zuschauerzahlen von Youtube.


Möglicherweise möchte er das Video monetarisieren.


Genau so ist es...

Aber die Rechte dafür habe ich und sie sind LEGAL!


is bei mir gleich -.-

Irgendwelche Idioten verändern die Songs dieser Libraries minimal, und melden sie dann zur Lizensierung an.


Und kann ich die wieder umändern ? ich meine hab ich das ganze jetzt umsonst gekauft?! :cursing: :cursing: :cursing: :cursing:

Aber vielleicht hast du ja mehr Glück.


Danke..


Und ja auf Myvideo kannst du das vergessen... nichts ist so groß an Zuschauern wie YT..

joey23

Co-Administrator

Beiträge: 5 147

Dabei seit: 12. September 2009

Hilfreich-Bewertungen: 1173

  • Private Nachricht senden

13

Freitag, 22. Februar 2013, 16:39

Schau doch mal bitte bei YouTube nach, was dort erkannt wird. Vermurlich eben NICHT das, was du tatsächlich gekauft hast. Wenn das so ist, schickst du YouTube diesen Online-Widerspruch und die kontrollieren das und schalten dein Video dann frei.

matthias98

Matthias

  • »matthias98« ist männlich
  • »matthias98« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 258

Dabei seit: 19. Februar 2012

Hilfreich-Bewertungen: 4

  • Private Nachricht senden

14

Freitag, 22. Februar 2013, 18:38

Schau doch mal bitte bei YouTube nach, was dort erkannt wird.


Das ist es ja! Es wird genau als das erkannt! Es wird als Pro Scores Soundtrack (der richtige noch dazu) von Videocopilot erkannt! Rechte hat angeblich: AdRev for a 3rd Party

Aber das gibts doch nicht ich habe mir eine Lizenz gekauft verdammt -.-

Marcus Gräfe

Administrator

  • »Marcus Gräfe« ist männlich

Beiträge: 5 134

Dabei seit: 14. August 2002

Wohnort: Düsseldorf

Hilfreich-Bewertungen: 347

  • Private Nachricht senden

15

Freitag, 22. Februar 2013, 18:44

Verdienst du mit deinem Channel Geld? Dann könnte das der Grund sein.

Edit: Lese gerade weiter oben was von "monetarisieren". Also ist das ganz sicher der Grund. AdRev scheint eine Firma zu sein, die Werbung bei YouTube schaltet. Und die wollen schon an deinem Video verdienen bzw. möglicherweise Videocopilot.net (wäre dann die 3rd party). Dann darfst du das Material wohl nicht mehr verwenden. Ist bei Kevin McLeod genau so.

Es hat bereits 1 registrierter Benutzer diesen Beitrag als hilfreich eingestuft.

Benutzer, die diesen Beitrag hilfreich fanden:

matthias98

HF_HeinzeFilms

Registrierter Benutzer

  • »HF_HeinzeFilms« ist männlich

Beiträge: 437

Dabei seit: 9. November 2006

Wohnort: München

Hilfreich-Bewertungen: 54

  • Private Nachricht senden

16

Freitag, 22. Februar 2013, 19:29

Edit: Lese gerade weiter oben was von "monetarisieren". Also ist das ganz sicher der Grund. AdRev scheint eine Firma zu sein, die Werbung bei YouTube schaltet. Und die wollen schon an deinem Video verdienen bzw. möglicherweise Videocopilot.net (wäre dann die 3rd party). Dann darfst du das Material wohl nicht mehr verwenden. Ist bei Kevin McLeod genau so.
Das sind die bekannten Content-ID-Trolle auf Youtube. Die haben nichts mit dem Rechteinhaber zu tun, sondern missbrauchen das System. Das Thema hatten wir schonmal in einem anderen Thread, hier habe ich die Problematik bereits ausgeführt. Die VC-Nutzungsbedingungen erlauben kommerzielle Nutzung, das ist also nicht das Problem.
Videocopilot kennt das Problem bereits und hat in deren Foren auch reagiert:

Zitat

We are aware that a number of our Pro Scores customers have had problems on YouTube, when unauthorized persons claim our music as their own. First, we want to assure you that this music does not infringe anyone’s copyright. However, certain unscrupulous persons have been made a business of claiming ownership of music on YouTube that they don’t own. Second, YouTube does not make this problem easy to resolve, as the blogosphere makes clear. Each time we have been notified of a false infringement claim, we have had our attorneys deal with the matter, and we believe that in each case we have caused the claims to be released on YouTube and enabled our customers to monetize their videos using Pro Scores.

But we seek a more global resolution, so that you can reap the full benefit of Pro Scores music in your videos without any problem. We are working on a solution now, and will post another notice as soon as it is finalized. In the meantime, please provide us with the links to any videos you have made using music you have purchased from Video Copilot, and in particular notify us if you are informed of any infringement claims regarding Pro Scores. We will need that information to fix the problem for you. Please send this information to support@videocopilot.net .
Du solltest also sowohl über Youtube den Copyright-Claim anfechten, als dich auch bei Videocopilot melden.

Es haben bereits 3 registrierte Benutzer diesen Beitrag als hilfreich eingestuft.

Benutzer, die diesen Beitrag hilfreich fanden:

L Lawliet, Marcus Gräfe, matthias98

matthias98

Matthias

  • »matthias98« ist männlich
  • »matthias98« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 258

Dabei seit: 19. Februar 2012

Hilfreich-Bewertungen: 4

  • Private Nachricht senden

17

Freitag, 22. Februar 2013, 22:14

Verdienst du mit deinem Channel Geld? Dann könnte das der Grund sein.


naja nicht besonder viel.. ich habe jetzt einspruch erhoben und soeben hat mir YT eine Mail gesendet das die Klage zurückgezogen wurde! Ich kann das Video jetzt monetariesieren..danke an alle :thumbup:

Verwendete Tags

Videocopilot

Social Bookmarks