Du bist nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Amateurfilm-Forum. Falls dies dein erster Besuch auf dieser Seite ist, lies bitte die Hilfe durch. Dort wird dir die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus solltest du dich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutze das Registrierungsformular, um dich zu registrieren oder informiere dich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls du dich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert hast, kannst du dich hier anmelden.

armageddonstudios

Registrierter Benutzer

Beiträge: 87

Dabei seit: 18. November 2012

Hilfreich-Bewertungen: 11

  • Private Nachricht senden

21

Freitag, 30. November 2012, 22:49

*hmmm..*
Schrottige Kamera und Herausforderungen (Greenscreen), wo sogar manche "advanced" Amateure und Leute, die noch mehr vom Film verstehen, ernste Probleme haben bis versagen und... *hust hust* Skills um die komplexen Anforderungen des Filmemachens zu meistern...

Hab schon bessere Voraussetzungen und "Basis" fürs Filmemachen gesehen. Drücken wur es mal sehr verharmlost aus.

Daher eine bescheidene Frage: Animation kommt wohl nicht in Frage, oder..?
Dann würde nämlich Cracy Talk (Animator) und ein paar zusammengebastelte Hintergrundanimationen reichen - und du hast deine Nachrichtensendung in ein paar Stunden (!) auf Sendung. Übrigens sogar mit "echten" Sprechern, da ihr einfach ein Bild von wem (automatisch) zur Sprache animiert.
Für die Interviews kannst ja die Cam verwenden. DAFÜR wird sie ja wohl wirklich noch gut genug sein, einfach nur drauf zu halten und aufzunehmen. X(

https://www.youtube.com/watch?v=5_WLdBCns-s

https://www.youtube.com/watch?v=iOwOeTQocks


@pixelcrusher
Dann wünsch ich dir viel Spaß beim ruhig halten des Handys - und wenn damit Greenscreen zusammenkriegst....DAS will ich sehen, wie das ausschaut.


@paperzoner
*ääh..* Nein. Wenn die Kamera mal offen hast und ausprobiert, KÖNNTE es Probleme mit dem Umtausch geben.
Frag lieber mal nach, ob das auch noch möglich is...
Für die meisten ist ein 3D Animator nur eine Software.
Für mich ist er das Tor zu meinem eigenen, phantastischen und epischen Abenteuer!

pixelcrusher

Ebenfalls Anwesend

  • »pixelcrusher« ist männlich

Beiträge: 90

Dabei seit: 12. Januar 2012

Hilfreich-Bewertungen: 12

  • Private Nachricht senden

22

Freitag, 30. November 2012, 22:55

Ok hab mir jetzt die Cam abgeholt. Es handelt sich um eine "Traveler DV-10HD".

i


Da hab ich schon viele Konstruktionen gesehen, zwischen Büchern eingeklemmt, an Stative getaped oder ein Handy-Halter ausm Auto umfunktioniert :D

Und mit den Smartphones hätte ich eher Joey's Schulhof Set gefilmt, macht weit mehr her und ist einfacher zu realisieren...

pikk

Multifunktionsamateur

  • »pikk« ist männlich

Beiträge: 1 127

Dabei seit: 1. Oktober 2010

Wohnort: Berlin

Hilfreich-Bewertungen: 169

  • Private Nachricht senden

23

Samstag, 1. Dezember 2012, 18:53

Ach, nun machts doch nicht so kompliziert. ^^

@paperzoner: Nimm was du hast und mach was du kannst. Da kommt am Anfang nie was wirklich Gutes bei raus, was auch gar nicht schlimm ist. Und danach entscheide einfach, ob du mit viel Arbeit besser werden willst, lerne aus deinen selbst gemachten (!) Fehlern oder entscheide, dass es dir zu anstrengend ist. :)

Wäre jedenfalls mein Rat an dich und alle anderen in der selben Situation.

PeterMeyer

Registrierter Benutzer

  • »PeterMeyer« wurde gesperrt

Beiträge: 4

Dabei seit: 1. Dezember 2012

  • Private Nachricht senden

24

Samstag, 1. Dezember 2012, 19:29

Guten Abend zusammen,

also ich bin der Meinung, dass euer Equipment dafür locker reichen sollte. Ist ja nur ein kleiner Kurzfilm, eventuell könnt ihr euch noch Sachen ausleihen, vielleicht ist eurer Lehrer euch auch dabei behilflich. Neues Equipment ist nämlich wahrscheinlich für euch Schüler ein wenig zu teuer.

mfg

paperzoner

Registrierter Benutzer

  • »paperzoner« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 16

Dabei seit: 27. November 2012

Hilfreich-Bewertungen: 1

  • Private Nachricht senden

25

Sonntag, 2. Dezember 2012, 12:03

Also Unterstützung vom Lehrer gibt es nicht. Der lässt uns schön alleine mit dem Projekt.

Allmählich ziehe ich es in Betracht mir einen Camcorder zu kaufen. Wollte mir demnächst eigentlich ein neues Handy holen, dann gibt es stattdessen vllt. einen Camcorder.

Wäre schon sinnvoll einen zu haben, braucht man ja immer wieder mal.

Preislich hätte ich gedacht, dass ich 300-500€ ausgeben würde.



@armageddonstudios du hast da etwas falsch verstanden, den Camcorder haben wir schon (seit etwa 1 1/2 Jahren :P ) und müssen ihn nicht erst kaufen.
Zu der "Crazy Talk" Idee: Ein Gruppenmitglied hat das schon mal gemacht und kennt sich auch einigermaßen gut damit aus. Er hat bei so nem Wettbewerb paar 100€ für sein Projekt gewonnen. Darum wollten wir das anfänglich auch so machen, aber wir wollten dann einfach doch mal was Neues ausprobieren.

HornkleeTV

Hell van Sing

  • »HornkleeTV« ist männlich

Beiträge: 564

Dabei seit: 10. August 2012

Hilfreich-Bewertungen: 96

  • Private Nachricht senden

26

Sonntag, 2. Dezember 2012, 12:27

Dann hol dir den Panasonic HC-V707, das ist der beste in der Preisklasse.
"Zeit ist Geld." - "Warum bin ich dann immer pleite?"
Quelle: Lyrialia (Werk: Er, Ich und das Irgendwann)

paperzoner

Registrierter Benutzer

  • »paperzoner« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 16

Dabei seit: 27. November 2012

Hilfreich-Bewertungen: 1

  • Private Nachricht senden

27

Donnerstag, 20. Dezember 2012, 18:40

Kleines Update wies mit dem Projekt so steht:

Camcorder hab ich mir gekauft (Panasonic HC-V707 für 350€)
Greenscreen ist gekauft (3x6m)
Halterung für Greenscreen ist in Arbeit
Drehbuch ist auch fertig, wenn mir auch ein paar Stellen darin nicht so gut gefallen :/


Gedreht wird jetzt dann wahrscheinlich in den Weihnachtsferien.

joey23

Co-Administrator

Beiträge: 5 089

Dabei seit: 12. September 2009

Hilfreich-Bewertungen: 1161

  • Private Nachricht senden

28

Donnerstag, 20. Dezember 2012, 19:18

Sehr gut, weiter so :) Du kannst das Drehbuch ja hier hochladen, wenn du magst. Dann bekommst du mal ein paar Meinungen von außerhalb.

HornkleeTV

Hell van Sing

  • »HornkleeTV« ist männlich

Beiträge: 564

Dabei seit: 10. August 2012

Hilfreich-Bewertungen: 96

  • Private Nachricht senden

29

Donnerstag, 20. Dezember 2012, 20:15

Jepp, Ideen sind hier immer willkommen und über Tipps beschwerst du dich wahrscheinlich nicht^^
"Zeit ist Geld." - "Warum bin ich dann immer pleite?"
Quelle: Lyrialia (Werk: Er, Ich und das Irgendwann)

margau

Registrierter Benutzer

  • »margau« ist männlich

Beiträge: 36

Dabei seit: 21. November 2012

Wohnort: Hofheim/Ts.

Hilfreich-Bewertungen: 4

  • Private Nachricht senden

30

Freitag, 21. Dezember 2012, 20:19

Sehr interessantes Thema, sollte ich unserem Powi lehrer Auch mal Vorschlagen.
Wo bitte hast du den 707er für 350€ her? ?(
Mein Youtubekanal: EandGgerman
Wir sind noch "im Aufbau", planen demnächst unser erstes großes Filmprojekt, bringen ab und zu Tutorials zu Technikthemen raus und bauen uns Filmequiptment selber.

Über ein Abo würd ich mich natürlich sehr freuen.

paperzoner

Registrierter Benutzer

  • »paperzoner« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 16

Dabei seit: 27. November 2012

Hilfreich-Bewertungen: 1

  • Private Nachricht senden

31

Freitag, 21. Dezember 2012, 21:51

Hab ich mir bei Ebay geholt (Neuware).

Ich hänge mal den Anfang vom Drehbuch an und auch den vorläufigen Hintergrund, in den der Moderator später eingefügt werden soll. Ist für euch zwar jetzt nicht so wichtig aber egal :D


Was mich persönlich am Anfang etwas stört ist, dass es zu trocken ist. Aber schauts euch lieber selber an.
»paperzoner« hat folgendes Bild angehängt:
  • Hintergrund.jpg
»paperzoner« hat folgende Datei angehängt:
  • Drehbuch.txt (1,6 kB - 60 mal heruntergeladen - zuletzt: 2. März 2018, 17:35)

Es hat bereits 1 registrierter Benutzer diesen Beitrag als hilfreich eingestuft.

Benutzer, die diesen Beitrag hilfreich fanden:

margau

HornkleeTV

Hell van Sing

  • »HornkleeTV« ist männlich

Beiträge: 564

Dabei seit: 10. August 2012

Hilfreich-Bewertungen: 96

  • Private Nachricht senden

32

Samstag, 22. Dezember 2012, 14:21

Sorry, aber das ist ein Aufsatz und kein Drehbuch.
Es fehlen sämtliche Regieanweisungen, Einblendungen und und und, es ist im ganzen Staubtrocken!
"Zeit ist Geld." - "Warum bin ich dann immer pleite?"
Quelle: Lyrialia (Werk: Er, Ich und das Irgendwann)

paperzoner

Registrierter Benutzer

  • »paperzoner« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 16

Dabei seit: 27. November 2012

Hilfreich-Bewertungen: 1

  • Private Nachricht senden

33

Samstag, 22. Dezember 2012, 15:49

Ja das es kein Drehbuch ist weiß ich. Ich wollte euch einfach nur den Text zeigen, wusste aber nicht genau wie ich dazu sagen soll ^^

Also.... Ich weiß das es trocken ist. Wenn ich direkt wüsste wie mans besser machen könnte, wärs schon geändert.
Was ich aber glaube ist, dass es für die Schule nicht so schlimm wäre wenns etwas langweiliger ist, es sollen ja nur Informationen über das Thema gegeben werden.
Mir ist aber natürlich auch klar das sich etwas Humor immer gut machen würde.


Gedreht wird in den Ferien eh noch nicht, wir haben noch kein grünes Licht vom Lehrer.
Also bleibt noch etwas Zeit.

HornkleeTV

Hell van Sing

  • »HornkleeTV« ist männlich

Beiträge: 564

Dabei seit: 10. August 2012

Hilfreich-Bewertungen: 96

  • Private Nachricht senden

34

Samstag, 22. Dezember 2012, 15:58

Ich meine ja nicht mal Humor, aber ich würde zum Beispiel einfach an einigen Stellen die passenden Regieanweisungen einfügen, damit du schon mal weißt was du machen möchtest, ebenso wären bei dem Thema einige "Gefängnis"-Aufnahmen, sprich dramatische Szenen die den Textinhalt unterstreicht, z.B. steht irgendwo ein Journalist in der Stadt mit einer Kamera oder so und auf einmal wird er an der Schulter von einer Hand gepackt, er dreht sich um und dann ist wieder der Nachrichtensprecher zu sehen, das bringt ein wenig Spannung in die Sache ;)
"Zeit ist Geld." - "Warum bin ich dann immer pleite?"
Quelle: Lyrialia (Werk: Er, Ich und das Irgendwann)

paperzoner

Registrierter Benutzer

  • »paperzoner« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 16

Dabei seit: 27. November 2012

Hilfreich-Bewertungen: 1

  • Private Nachricht senden

35

Samstag, 22. Dezember 2012, 19:20

An sich wären lustige Elemente im Film schon wichtig, da wir ja eine Show nachstellen die öfter mal satirische Elemente zeigt.
Ganz zum Schluss kommt ein ironisches Schlusswort, aber ich glaube viel mehr haben wir da nicht drin.


Regieanweisungen habe ich schon im Kopf, nur noch nicht in Worte gefasst .


Ja so dramatische Szenen würden sich gut machen, könnte mir das gut vorstellen :)

HornkleeTV

Hell van Sing

  • »HornkleeTV« ist männlich

Beiträge: 564

Dabei seit: 10. August 2012

Hilfreich-Bewertungen: 96

  • Private Nachricht senden

36

Samstag, 22. Dezember 2012, 19:51

Wenn Humor rein soll, könnte man ja einen roten Faden durch die Szenen legen, so dass die am Ende alle zusammenlaufen, z.B. eine vollkommen schwachsinnige Folter für die Journalisten, welche von euch dann als "total grausam" usw tituliert wird
"Zeit ist Geld." - "Warum bin ich dann immer pleite?"
Quelle: Lyrialia (Werk: Er, Ich und das Irgendwann)

Splad(EX) films

Psychopathisches Genie

Beiträge: 10

Dabei seit: 23. Dezember 2012

Wohnort: Feldkirchen

  • Private Nachricht senden

37

Montag, 24. Dezember 2012, 09:29

An sich wären lustige Elemente im Film schon wichtig, da wir ja eine Show nachstellen die öfter mal satirische Elemente zeigt.
Ganz zum Schluss kommt ein ironisches Schlusswort, aber ich glaube viel mehr haben wir da nicht drin.


Regieanweisungen habe ich schon im Kopf, nur noch nicht in Worte gefasst .


Ja so dramatische Szenen würden sich gut machen, könnte mir das gut vorstellen :)
naja ein Drehbuch muss nicht immer aussehen wie ein Orignales.
Solange du und deine Leute alles verstehen und ihr denkt, ja so passt es jetzt, ist ein Drehbuch ein Drehbuch.
Wen ihr es aber verschicken wollt (zu irgendwelchen Firmen) dann sollte es aber nach der Norm verlaufen.

Ich finde die Idee mit den Roten Fäden aber sehr gut und finde das du diese Probieren solltest umzusetzen.

Social Bookmarks