Du bist nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Amateurfilm-Forum. Falls dies dein erster Besuch auf dieser Seite ist, lies bitte die Hilfe durch. Dort wird dir die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus solltest du dich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutze das Registrierungsformular, um dich zu registrieren oder informiere dich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls du dich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert hast, kannst du dich hier anmelden.

Stipo

MANNHEiM

  • »Stipo« ist männlich
  • »Stipo« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 82

Dabei seit: 3. Januar 2012

Wohnort: Mannheim

Hilfreich-Bewertungen: 5

  • Private Nachricht senden

1

Mittwoch, 21. November 2012, 18:38

Wie nennt man Filme deren Handlung der Zuschauer verändern kann?

Gibts dafür Nennungen?

z.B.

Hase steht im freien Feld vor einem Fuchs.
Zuschauer kann nun auswählen ob ein Jäger auftaucht oder ein Braunbär auf die zwei drauf springt.
Danach geht der Film normal weiter.
Suche User aus Mannheim und Umgebung - Rhein-neckar - Heidelberg - Ludwigshafen - Bad Dürkheim

SimpleContours

Registrierter Benutzer

  • »SimpleContours« ist männlich

Beiträge: 8

Dabei seit: 7. April 2012

Wohnort: Freiburg im Br.

Hilfreich-Bewertungen: 1

  • Private Nachricht senden

2

Mittwoch, 21. November 2012, 18:40

Das sind doch eher Spiele, oder?
Sonst würde man so etwas vielleicht einen "interaktiven Film" nennen...
Ich bin nicht sicher, mit welchen Waffen der dritte Weltkrieg ausgetragen wird, aber im vierten werden sie mit Stöcken und Steinen kämpfen; Albert Einstein

Geld ist mächtig, Ideen sind mächtiger; Mitja Soballa



Stipo

MANNHEiM

  • »Stipo« ist männlich
  • »Stipo« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 82

Dabei seit: 3. Januar 2012

Wohnort: Mannheim

Hilfreich-Bewertungen: 5

  • Private Nachricht senden

3

Mittwoch, 21. November 2012, 18:52

Dann wirds Zeit es zu erfinden. :)
Suche User aus Mannheim und Umgebung - Rhein-neckar - Heidelberg - Ludwigshafen - Bad Dürkheim

rick

Registrierter Benutzer

  • »rick« ist männlich

Beiträge: 2 507

Dabei seit: 3. November 2010

Wohnort: Hannover

Frühere Benutzernamen: rick1000

Hilfreich-Bewertungen: 614

  • Private Nachricht senden

4

Mittwoch, 21. November 2012, 18:59

Zuschauer kann nun auswählen ob ein Jäger auftaucht oder ein Braunbär auf die zwei drauf springt.

Wenn es nur diese zwei Möglichkeiten gibt, würde ich sagen es ist ein Film der das Multi Angle Feature nutzt. Also die Auswahl einer anderen Kameraperspektive wurde glaube ich mit der DVD eingeführt.
Interaktiv kann man es wahrscheinlich auch nennen.

Stipo

MANNHEiM

  • »Stipo« ist männlich
  • »Stipo« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 82

Dabei seit: 3. Januar 2012

Wohnort: Mannheim

Hilfreich-Bewertungen: 5

  • Private Nachricht senden

5

Mittwoch, 21. November 2012, 19:05

Also ich meine nichts mit Perspektiven, sondern nur die Story verändern
Suche User aus Mannheim und Umgebung - Rhein-neckar - Heidelberg - Ludwigshafen - Bad Dürkheim

Jumperman

unregistriert

6

Mittwoch, 21. November 2012, 19:58

Solche Filmprojekte gibt es bereits. DVDs und BluRays bieten ja durch ihre Menüfunktionen perfekte Möglichkeiten für sowas.

Als sehr cooler Einfall ist mir ein Projekt bekannt, bei dem Zuschauer in einem Kino vor dem Besuch ihre Handynummern angeben mussten. Während des Films wird die Darstellerin im Film von einem Mörder gejagd und muss sich entscheiden, ob sie z.B. ins höhere oder tiefere Stockwerk laufen soll. Da holt sie im Film ein Handy raus, wählt und schließlich läutet im echten Kinosaal ein Handy eines zufälligen Gastes. Der kann dann entscheiden, was sie tun soll.

Solche interaktiven Geschichten gibt es auch schon sehr lange in Buch- oder Hörspielform.

tomatentheo

unregistriert

7

Mittwoch, 21. November 2012, 20:00

Das sind "interaktive Filme" Versuche so etwas zu realisieren, gabs schon mehrere. Wirklich überzeugt hat nie einer. Der am besten dabei weg kam, war "Deliver me to hell"



Versuche, derartige Projekte auf die Beine zu stellen, scheiterten dann aber immer an der Komplexität.
Wer mal in den 80ern und frühen 90er die Abenteuerbücher von Holbein und Co. gelesen/gespielt hat, hat ne ungefähre Vorstellung, was da auf einen zukommt.

Es hat bereits 1 Gast diesen Beitrag als hilfreich eingestuft.

Stipo

MANNHEiM

  • »Stipo« ist männlich
  • »Stipo« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 82

Dabei seit: 3. Januar 2012

Wohnort: Mannheim

Hilfreich-Bewertungen: 5

  • Private Nachricht senden

8

Mittwoch, 21. November 2012, 20:14

:D eig. wollte ich nur wissn wie man sowas nennt.

ihr MÜSST nicht mehr schreiben als nötig ist!

lasst eure armen finger-.- ihr werdet die noch 50 jahren brauchen!
Suche User aus Mannheim und Umgebung - Rhein-neckar - Heidelberg - Ludwigshafen - Bad Dürkheim

Jumperman

unregistriert

9

Mittwoch, 21. November 2012, 20:37

:D eig. wollte ich nur wissn wie man sowas nennt.

ihr MÜSST nicht mehr schreiben als nötig ist!

lasst eure armen finger-.- ihr werdet die noch 50 jahren brauchen!


Mit anderen Worten "Gebt mir gefälligst eine Antwort auf meine Frage, eure Meinung interessiert mich kein bisschen." ;)

Stipo

MANNHEiM

  • »Stipo« ist männlich
  • »Stipo« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 82

Dabei seit: 3. Januar 2012

Wohnort: Mannheim

Hilfreich-Bewertungen: 5

  • Private Nachricht senden

10

Mittwoch, 21. November 2012, 20:46

klar können wir alle diskutieren. haha

aber darauf bin ich nicht eingestellt, als ich den thread eröffnete.
von daher hab ich da immer so Schwierigkeiten :D


aber ja, ich kenn den film mit treppe hoch oder runter.
das ist total bescheuert gemacht, wenn dann mittem im film es klingelt. einfach nur fail
am besten ist es vorm pc oder mit einem bd player interaktiv zu sein. aber bitte nicht mit handys und im kino, da sind einfach zu viele menschen und jeder will anders entscheiden.

für den privatgebrauch finde ich interaktiv jedoch sehr geil.
nur bei manchen szenen nervt es, z.B. wenn es grad granz gruselig ist oder viel action. geht mal gar nicht.
interaktion nur bei ruhigen, irrelevanten szenen.
Suche User aus Mannheim und Umgebung - Rhein-neckar - Heidelberg - Ludwigshafen - Bad Dürkheim

HornkleeTV

Hell van Sing

  • »HornkleeTV« ist männlich

Beiträge: 564

Dabei seit: 10. August 2012

Hilfreich-Bewertungen: 96

  • Private Nachricht senden

11

Mittwoch, 21. November 2012, 20:56

Dann noch mal kurz als Endzusammenfassung:
Die Sache heißt "Interaktiver Film".
"Zeit ist Geld." - "Warum bin ich dann immer pleite?"
Quelle: Lyrialia (Werk: Er, Ich und das Irgendwann)

  • »M&B Studios« ist männlich

Beiträge: 338

Dabei seit: 8. Februar 2011

Hilfreich-Bewertungen: 11

  • Private Nachricht senden

12

Mittwoch, 21. November 2012, 21:13

Ich hatte als kleines Kind mal ein Buch, welches so funktionierte, nur wollte ich immer die anderen Möglichkeiten wissen :D (gibt ja schnell mal 100 verschiedene kombinationen, wenn es bei dem Buch darum geht selber entscheiden zu können.)

tomatentheo

unregistriert

13

Mittwoch, 21. November 2012, 21:31

ihr werdet die noch 50 jahren brauchen!

So alt will ich nicht werden.
@M&B: "Enwor: Die Sternenbestie" liegt hier noch. ;)

maximus63

maximus 63

  • »maximus63« ist männlich

Beiträge: 289

Dabei seit: 29. April 2012

Wohnort: münchen

Hilfreich-Bewertungen: 51

  • Private Nachricht senden

14

Donnerstag, 22. November 2012, 10:52

Der Stipo...hier meine Antwort: ...................................................................................................................................................................

7River

Amateur-Drehbuchautor

  • »7River« ist männlich

Beiträge: 2 074

Dabei seit: 15. Januar 2012

Wohnort: Münsterland

Hilfreich-Bewertungen: 218

  • Private Nachricht senden

15

Donnerstag, 22. November 2012, 11:07

Kannst Du mal einen Beispielfilm nennen, wo das gehen sollte? Alles andere nennt sich "Interaktiver Film", der ein spezielles System voraussetzt. Oder ist es gang und gäbe eine laufende Fernsehsendung anzuhalten und zurück zu spulen? Das setzt auch eine spezielle Set-Top-Box voraus.
„Wissen Sie, Ryback, aussehen tut's köstlich. Aber riechen tut's wie Schweinefraß. Ich hab' Ihren Scheiß lang genug geduldet. Nur weil der Captain die Art liebt, wie Sie kochen. Aber dieses eine Mal ist er nicht hier und wird Ihnen nicht helfen können.“

Stipo

MANNHEiM

  • »Stipo« ist männlich
  • »Stipo« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 82

Dabei seit: 3. Januar 2012

Wohnort: Mannheim

Hilfreich-Bewertungen: 5

  • Private Nachricht senden

16

Donnerstag, 22. November 2012, 12:30

wenn ich genug sponsoren finde kann ich dafür ne website entwickeln samt filmen
ansonsten geht das mit youtube
bei vimeo geht das nicht mit verkinkungen etc.
dvd auch aber zu teuer
Suche User aus Mannheim und Umgebung - Rhein-neckar - Heidelberg - Ludwigshafen - Bad Dürkheim

7River

Amateur-Drehbuchautor

  • »7River« ist männlich

Beiträge: 2 074

Dabei seit: 15. Januar 2012

Wohnort: Münsterland

Hilfreich-Bewertungen: 218

  • Private Nachricht senden

17

Donnerstag, 22. November 2012, 12:35

Jetzt hör‘ mal zu, Du Witzbold, willst Du uns hier verarschen, oder was, Kollege?
„Wissen Sie, Ryback, aussehen tut's köstlich. Aber riechen tut's wie Schweinefraß. Ich hab' Ihren Scheiß lang genug geduldet. Nur weil der Captain die Art liebt, wie Sie kochen. Aber dieses eine Mal ist er nicht hier und wird Ihnen nicht helfen können.“

Stipo

MANNHEiM

  • »Stipo« ist männlich
  • »Stipo« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 82

Dabei seit: 3. Januar 2012

Wohnort: Mannheim

Hilfreich-Bewertungen: 5

  • Private Nachricht senden

18

Donnerstag, 22. November 2012, 12:37

lol wieso so agressiv? ne will ich nicht
Suche User aus Mannheim und Umgebung - Rhein-neckar - Heidelberg - Ludwigshafen - Bad Dürkheim

7River

Amateur-Drehbuchautor

  • »7River« ist männlich

Beiträge: 2 074

Dabei seit: 15. Januar 2012

Wohnort: Münsterland

Hilfreich-Bewertungen: 218

  • Private Nachricht senden

19

Donnerstag, 22. November 2012, 12:43

Na ja, Deine Frage oben in Deiner Post, mutet schon irgendwie seltsam an. Wie nennt man Filme deren Handlung der Zuschauer verändern kann? Demnach müsste es für Dich solche Filme ja geben. Aber da Du kein Beispiel nennen kannst oder willst …
„Wissen Sie, Ryback, aussehen tut's köstlich. Aber riechen tut's wie Schweinefraß. Ich hab' Ihren Scheiß lang genug geduldet. Nur weil der Captain die Art liebt, wie Sie kochen. Aber dieses eine Mal ist er nicht hier und wird Ihnen nicht helfen können.“

Stipo

MANNHEiM

  • »Stipo« ist männlich
  • »Stipo« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 82

Dabei seit: 3. Januar 2012

Wohnort: Mannheim

Hilfreich-Bewertungen: 5

  • Private Nachricht senden

20

Donnerstag, 22. November 2012, 12:45

echte filme kenne ich nicht. hollywood z.b.
ich kenn das nur aus youtube
Suche User aus Mannheim und Umgebung - Rhein-neckar - Heidelberg - Ludwigshafen - Bad Dürkheim

Social Bookmarks