Du bist nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Amateurfilm-Forum. Falls dies dein erster Besuch auf dieser Seite ist, lies bitte die Hilfe durch. Dort wird dir die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus solltest du dich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutze das Registrierungsformular, um dich zu registrieren oder informiere dich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls du dich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert hast, kannst du dich hier anmelden.

kaltesauge

unregistriert

1

Dienstag, 20. November 2012, 23:19

Amateur Projekt [Sportfilm]

Hallo Amateurfilm - Forum,

ich habe heute ein interessantes anliegen. Ich plane für dieses Jahr aus insgesamt ca. 50 Schneetagen (50 Tage á ca. 8 Stunden, jeden Samstag etc.) mir das beste Videomaterial zu schnappen um eine Art Dokumentar- / Sport- / Crew- / Blödel- Film zu drehen. Nun kenne ich mich einigermaßen mit Schnittprogrammen aus und bin ein sehr ehrgeizig bzw. ambitionierter Schnippler, mir mangelt es jedoch an der Erfahrung als Filmer (Belichtung, Verschlusszeiten etc.) und leider ist in meinem Bekanntenkreis niemand der sich für eben jene Sachen interessiert.

Da ich (21) plane mich mit 23 für ein Mediendesign Studium in Salzburg zu bewerben benötige ich natürlich einige Projekte die mich "interessant" machen. Dazu zählt natürlich neben meinen Malkünsten und meiner Kreativität auch wahlweise ein Film. Jetzt habe ich noch 2 Jahre Zeit, sprich 2 "Snowboardfilme" und was halt im Sommer noch geht.

Folgende Fragen:

1) Weis jemand was für einen Standard ich in etwa haben muss (an Wissen und an Material) um bei so einem Studium zugelassen zu werden?

2) Ich habe das Forum bereits ausgiebig durchforstet aber hier sind so viele tausend Meinungen... Ich hätte mir für anfängliche Sportaufnahmen eine Panasonic V707 gekauft, und dann für nächstes Jahr höherwertiges Gerät (bspw. eine zusätzliche DSLR). Den Thread über Soundaufnahme mit einem externen Mikrofon würde ich in dem Fall auch ca. genauso kaufen (Externes Mikro + tote Katze + Angel etc.). Hat noch jemand weitere Tipps für solche SPortaufnahmen? Wenn jemand Lust hat kann er sich mein Vorbild unter #mce_temp_url# ansehen, diese Effekte möchte ich Schnitt technisch wie auch Material technisch bewerkstelligen können (mal abgesehen von den Nachtaufnahmen vom Himmel mit Super Time Lapse etc...), bspw. super slow Motion und dem Lense Effekt wo das Ausgangsmaterial mit unter am bedeutesten ist.

Ach ja PS: Im Repertoir sind noch Go Pro Hero HD Sportkameras für den "Ich look". Und ich bin durchaus gewillt mich mit dem Thema Fotographie / Filmen mit all seinen trockenen und interessanten Themen zu beschaffen - brauche da bloß ein wenig Starthilfe ! So ne Art All Round Kochrezept das mir hilft anzufangen :))

Danke im Voraus

Ähnliche Themen

Social Bookmarks