Du bist nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Amateurfilm-Forum. Falls dies dein erster Besuch auf dieser Seite ist, lies bitte die Hilfe durch. Dort wird dir die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus solltest du dich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutze das Registrierungsformular, um dich zu registrieren oder informiere dich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls du dich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert hast, kannst du dich hier anmelden.

1

Donnerstag, 28. Juli 2011, 17:38

Videos (und Fotos) organisieren

Hallo. Wie würdet ihr eure Fotos und Videos auf dem Rechner organisieren? Ich verwende die Software PMB von Sony, weil ich eine Sony-Cam hab und das dabei war. Aber eigentlich ist das Programm Schrott, weil es nur die Formate der Kamera unterstützt und ich noch ein Handy und die Kamera von meiner Freundin hab. Gibt's vielleicht eine ähnliche Software, die aber auch AVCHD abspielt?

Dann gleich noch dazu: Wie würdet ihr AVCHD vernünftig bearbeiten mit Pro-Tools wie After Effects oder Premiere Pro? Konvertieren macht das Bild ja “ungenießbar“ oder wisst ihr da was vernünftiges?

joey23

Co-Administrator

Beiträge: 5 207

Dabei seit: 12. September 2009

Hilfreich-Bewertungen: 1183

  • Private Nachricht senden

2

Freitag, 29. Juli 2011, 10:29

Kannst dir ja mal Magix anschauen. Ist ganz nett für Anfänger.

Zur Ordnung kann hier keiner was sagen, das musst du dir selber überlegen. Es muss ja zu deinen Projekten passen. Über die hast du uns aber nichts erzählt.

Konvertieren macht das Bild absolut nicht "ungenießbar", wenn man weiß was man da macht. Ich würde dir aber eher zu einer Software wie Magix raten, die das für dich übernimmt.

3

Freitag, 29. Juli 2011, 14:30

Welches Programm von Magix?
Und zu Projekten: Ich meine nicht nur Film-Projekte, sondern ganz allgemein Fotos und Videos.

LilIdiotsProductions

Registrierter Benutzer

  • »LilIdiotsProductions« ist männlich

Beiträge: 134

Dabei seit: 4. Juli 2011

Wohnort: Köln

Frühere Benutzernamen: LilIdiotsProductions

Hilfreich-Bewertungen: 13

  • Private Nachricht senden

4

Freitag, 29. Juli 2011, 14:58

Magix Video Deluxe wird er meinen, einfach mal googeln, demo runterladen, ausprobieren.

Jaa, auf dem Rechner Organisieren. Ich mache einfach nur ordner, wenn du alles schön ordnest findest du auch schnell alles wieder, weiß nicht warum man da ein Programm brauchen sollte.
Und wenn du alles ganz allgemein haben willst, weiß ich nicht ganz wonach du fragst. Von Programmen mit denen du Fotos und Videos bearbeiten kannst würde ich abraten, falls es diese überhaupt gibt?! Magix ist für videobearbeitung schon ganz gut und dabei auch günstig, von Fotos habe ich leider keine Ahnung.

joey23

Co-Administrator

Beiträge: 5 207

Dabei seit: 12. September 2009

Hilfreich-Bewertungen: 1183

  • Private Nachricht senden

5

Freitag, 29. Juli 2011, 15:24

Welches Programm von Magix?
Und zu Projekten: Ich meine nicht nur Film-Projekte, sondern ganz allgemein Fotos und Videos.


Sorry, aber du stellst deine Fragen so knapp und undeutlich, dass man dazu nichts weiter sagen kann.

freezer

Filmemacher / Postpro / FH Vortragender

  • »freezer« ist männlich

Beiträge: 1 636

Dabei seit: 21. Juli 2005

Wohnort: Graz, Österreich

Hilfreich-Bewertungen: 201

  • Private Nachricht senden

6

Freitag, 29. Juli 2011, 15:49

Schau Dir mal Picasa an - ist von Google und kostenlos.
Robert Niessner - Planung / Kamera / Licht / Postproduktion
8010 Graz - Austria
Blackmagic Cinema Camera Blog

rick1000

Registrierter Benutzer

  • »rick1000« ist männlich

Beiträge: 2 492

Dabei seit: 3. November 2010

Wohnort: Hannover

Frühere Benutzernamen: rick1000

Hilfreich-Bewertungen: 612

  • Private Nachricht senden

7

Freitag, 29. Juli 2011, 15:59

Zitat: "Konvertieren macht das Bild ja “ungenießbar“ oder wisst ihr da was vernünftiges?"

Schnellerer Rechner oder Proxy Dateien verwenden.

Fotos & Videos nach Projekten und Wichtigkeit ordnen.

A) Eine Medien Festplatte für alles was man so Archivieren will (Musik/Fotos/Videos).
B) 1 bis 2 Festplatten für aktuelle Videoprojekte (Schnittdateien/unkomprimiertes Material), fliegt runter wenn das Projekt abgeschlossen ist.
C) 1 bis X weitere Festplatten um dort Backups der anderen Platten anzulegen.

A) Vorzugsweise auf einem Fileserver sonst intern oder extern
B) Intern Raid oder Extern über USB 3.0 oder ESATA und
C) externe Platten oder Backupserver

8

Freitag, 29. Juli 2011, 20:04

Also nochmal: ich will Fotos und Videos von Freunden, aus dem Urlaub etc. schön geordnet haben zum Anschauen, leicht finden und bequem in neue Projekte bei After Effects und so einfügen. Ich ordne das auch in Ordnern, bis jetzt habe ich PMB benutzt, da es da geht, das Zeugs sowohl als Index (mit den Ordnern) als auch als Kalender (wo dann alle Sachen nach Datum geordnet sind) anzuzeigen ;) Geht das auch in Picasa?

Thom 98

unregistriert

9

Samstag, 30. Juli 2011, 13:36

Jap, geht auch in Picasa.
Eine andere Möglichkeit wäre Adobe Bridge zu verwenden. Wenn du dort immer die Meta-Daten einträgst findest du Sachen auch einfacher.

10

Samstag, 30. Juli 2011, 14:16

Meta-Daten? Was ist Bridge genau??

Social Bookmarks