Du bist nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Amateurfilm-Forum. Falls dies dein erster Besuch auf dieser Seite ist, lies bitte die Hilfe durch. Dort wird dir die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus solltest du dich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutze das Registrierungsformular, um dich zu registrieren oder informiere dich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls du dich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert hast, kannst du dich hier anmelden.

movieKen

unregistriert

1

Freitag, 22. Juli 2011, 10:45

Wer hat Tipps für Architektur Videos?

Ich habe öfters das Problem, dass ich große Gebäude schlecht filmen kann, wenn ich zum Beispiel in der Innenstadt nicht genug Abstand zum Filmobjekt nehmen kann und dadurch nicht das volle Gebäude filmen kann? Wer kann mir Tipps geben? Bin Neueinsteiger.

Telliminator

Tech-Freak

  • »Telliminator« ist männlich

Beiträge: 891

Dabei seit: 10. Mai 2010

Hilfreich-Bewertungen: 135

  • Private Nachricht senden

2

Sonntag, 24. Juli 2011, 11:21

Das ist nicht so ganz einfach, wenn der passende Abstand nicht zur Verfügung steht, da hilft oft nur eine Änderung des Blickwinkels. Mit Hilfe eine Leiter könnte man ggf. eine andere Perspektive einfangen, manchmal könnte es helfen wenn man im Gebäude gegenüber fragt ob man vielleicht von einem Fenster aus die Aufnahme machen dürfte. Ein Blick von oben, z.B. mit Hilfe einer ferngesteuerten "Drohne" und unter zur Hilfenahme einer entsprechend angebrachten Kamera. Bei Verwendung eines Fotoaparates würde ich zu einem Weitwinkelobjektiv raten.
Ear-Movies - Filme für die Ohren - http://www.blackdays.de - http://timeshift.blackdays.de - TimeShift kostenloses Hörspiel - Finale ist online, Folge 8 "And All My Dreams, Torn Asunder" * TS 7.1 TechDemo *

BrickmasterTM

unregistriert

3

Sonntag, 24. Juli 2011, 20:28

Ja, kauf dir was fliegbares für deine Kamera! Vielleicht einen Helicopter, dann kannst um alles herumfliegen, könnte vom Preis her zu deinem Buget passen!

4

Sonntag, 24. Juli 2011, 21:55

Du kannst natürlich auch erstmal die physikalischen Grenzen hinnehmen und dich auf Detailaufnahmen konzentrieren.

Social Bookmarks