Du bist nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Amateurfilm-Forum. Falls dies dein erster Besuch auf dieser Seite ist, lies bitte die Hilfe durch. Dort wird dir die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus solltest du dich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutze das Registrierungsformular, um dich zu registrieren oder informiere dich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls du dich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert hast, kannst du dich hier anmelden.

Star Wars Freak

unregistriert

1

Montag, 13. Juni 2005, 19:54

Problem mit dem Bearbeiten von Filmen in AAF!

Ich glaube ich habe dieses Thema schon mal angesprochen, aber ich hab keine Antwort bekommen!
Ich erstell jetz einfach mal nen neues Thema, damit mein Hilferuf gut sichtbar ist!
Also: Ich kann keine Filme bearbeiten (in AAF 6.5)
ich kann sie zwar umwandeln und importieren aber dann hakt es schon bei der Ramvorschau: Oft wird der Fehler "Ram Preview needs two or more Frames to Playback!"
aber wenns nur dabei bleiben würde :( : Ich kann die Ram vorschau (Wenn ich sie überhaupt mal abspielen kan ) Nicht ganz abspielen... ich kann maximal nur immer 1 sekunde abspielen (an der Zeit liegt es nicht, die hab ich immer passend eingestellt!)
ich habs mit meiner Kamera (Fotokamera mit Videofunktion ) und mit einem Vorgegebendem Video aus dem Forum probiert, kann aber immer nur 1 sek. abspielen .
(Die einzelnen Frames kann ich aber immer bis zum ende "Durchblättern" -Aber was bring mir dass, wenn ich dann alle Frames bearbeite -also effekte einfüge und dann nur 1. sekunde abspielen / Wiedergeben kann?!)
also was kann ich tun?
Ich weiß nicht, villeicht braucht ihr noch andere Angaben, ich antworte gerne!
Danke schon mal im voraus :)) !

Edit: Letzter Satz geändert, Grund: Der Text war rot, diese Farbe ist nur für Mods. gedacht.

MfG. Heller

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Heller« (13. Juni 2005, 20:11)


2

Montag, 13. Juni 2005, 21:01

Hm, das wird wohl am Ramspeicher liegen, wieviel hast du denn im Moment im PC?

Star Wars Freak

unregistriert

3

Dienstag, 14. Juni 2005, 14:20

Ich habe im Moment 256 mb ddr ram druf (Mein Pc is 2 jahre alt ;( hats bisher aber immer getan!)
Wieso denkst du, es könnte daran liegen?
?( (hab davon nicht besonders viel Ahnung!)

steff.freak

unregistriert

4

Dienstag, 14. Juni 2005, 14:27

Nah, wollen wir doch mal rechnen, 25-40MB belegt der Explorer, der Internet Exporer belegt auch nochaml sovile, wenn du mehrere Fenster offen hast, dein Antiviren Scaner brauchd auch 30-50MB und dann laufen noch diverse System Prozesse, also kommst du auch schon ohne After Effects auf satte 80-130MB.

After Effects benötigt auch nochmal 100-130MB also bleibt da wirklich nicht viel übrig, bzw überhaupt nichts mehr.

Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von »steff.freak« (14. Juni 2005, 14:30)


Star Wars Freak

unregistriert

5

Dienstag, 14. Juni 2005, 14:38

Und dass bedeutet mein pc ist zu schwach dafür oder wie soll ich dass verstehen? ... ;(
Gibs da nicht irgendeine Möglichkeit für mich?

KingCerberus

unregistriert

6

Dienstag, 14. Juni 2005, 14:44

Aufrüsten ;)
256 MB RAM würde ich für Videobearbeitung eh als viel zu wenig einstufen. Ich möchte dann garnet wissen wie lange der bei dir ne 2 Minuten Animation rendert.
Wenn du ernsthaft Videobearbeitung als Hobby betreiben möchtest, musst du wohl oder übel in neue Hardware (RAM + HDD) investieren.

MichaMedia

unregistriert

7

Dienstag, 14. Juni 2005, 14:58

gehe auf Bearbeiten->Voreinstellungen->Speicher und Cache, stelle dort den Prozentwert vom verwendeten RAM-Speicher höher, aber nicht zu hoch.

Hau noch nen 512ér Riegel rein, mit 768MB liegt man schon gut besser sind 1024MB oder mehr (je nach Mainboard).

256MB ist defenitiv zu wenig

gruß Micha

Star Wars Freak

unregistriert

8

Dienstag, 14. Juni 2005, 15:22

dass werde ich dann wohl tun müssen... *Heul* bin doch so pleite im mom. ;( na ja ,was sein muss muss sein, dass is es mir wert!
Äh, danke für die Hilfe, aber könntest du mir evtl. noch sagen wie viel son 512 Ship kostet?
habe davon keine Ahnung!
THX im voraus!

KingCerberus

unregistriert

9

Dienstag, 14. Juni 2005, 19:17

Ein 512er DDR-RAM Riegel kostet momentan zwischen 40 und 50€

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »KingCerberus« (14. Juni 2005, 19:17)


mofdisasta

unregistriert

10

Mittwoch, 15. Juni 2005, 16:29

Am besten fragst du dann einen Kollegen oder sowas ob er dir hilft. Das fängt schon beim Kauf an.
Es gibt
SD-Ram
DDR-Ram
DDR-registered (heißt so für den 64-FX oder?)

und bei jedem dann verschiede Taktraten. Ausserdem gibts dann verschiedene Hersteller mit verschiedenen Qualitäten. Grundsätzlich sollten alle Riegel kompatibel sein. Ausserdem sind DDR Riegel abwärtskompatibel. kannste also heute theoritisch einen DDR400 mit einem DDR333 kreutzen. Der 400 wird dann auf 333 gebremst. Aber wie gesagt, wenn dein Board nur 333 unterstützt, kannste auch keinen 400 kaufen. Wenn du die Gebrauchsanleitung vom Board hast, kannste da mal reinschauen, da steht alles drin. Dann schauste mal ins Gehäuse rein, ob du überhaupt noch einen Steckplatz frei hast. Bei der Gelegenheit kannste auch gucken, was für einen Riegel du schon drin hast. Sollte aufm Aufkleber drauf stehen.

Zitat

[CODE][PHP][list]
[/list]

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »mofdisasta« (15. Juni 2005, 16:31)


Social Bookmarks