Du bist nicht angemeldet.

Marcus Gräfe

Administrator

  • »Marcus Gräfe« ist männlich
  • »Marcus Gräfe« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 5 688

Dabei seit: 14. August 2002

Wohnort: Düsseldorf

Hilfreich-Bewertungen: 488

  • Private Nachricht senden

1

Sonntag, 12. Dezember 2010, 21:00

[Filmfestivals] Ihr habt ein Filmfestival im Internet entdeckt? Bitte hier posten!

Wenn ihr in den Weiten des Webs auf ein Filmfestival gestoßen seid, welches für den einen oder anderen User hier im Forum interessant sein könnte, so postet bitte alle nötigen Infos in diesen Thread (mind. Website, Einsendeschluss, Termin und Name des Filmfestivals).

Handelt es sich nicht um ein Festival, sondern um einen Wettbewerb, so gibt es dafür folgenden Thread: [Videowettbewerbe] Ihr habt einen Videowettbewerb im Internet entdeckt? Bitte hier posten!

Achtung! Hier bitte keine Diskussionen zu den Filmfestivals, da es sonst unübersichtlich wird. Bitte nur Postings mit Infos zu neuen Filmfestivals posten, alles andere wird gelöscht.

Sollte Diskussionsbedarf zu bestimmten Filmfestivals bestehen, so erstellt einfach einen neuen Thread hier im Grundlagen/Aktuelles-Forum (falls noch keiner existiert).

Dieser Beitrag wurde bereits 8 mal editiert, zuletzt von »Marcus Gräfe« (19. August 2021, 18:34)


Guckste DAS

Registrierter Benutzer

Beiträge: 1

Dabei seit: 18. September 2021

  • Private Nachricht senden

2

Samstag, 18. September 2021, 18:23

Aufruf für einen neuen No-Budget-Kurzfilmwettbewerb!

Hey, Freunde und Verwandte des ungepflegten Filmemachens!

Seid ihr leider nich’ so gut? Macht ihr gerne mal bei ‘nem Wettbewerb mit, aber die gut organisierte Konkurrenz mit ‘nem Arsch voll Kohle haut euch immer wieder in die Pfanne? Habt ihr nur ne miese Kamera und auch keine sonderlich guten Schnitt-Skills? Video FX sehen billig aus? Musik von BlueValley? Den Darstellern kauft man höchstens ab, dass sie das alles für umme machen? Und zu sehen kriegt das Ganze auch nur der desinteressierte Freundeskreis?

Nice! Dann bist du ja genau richtig bei Guckste DAS, dem brandneuen digitalen Amateurfilm-Festival für Leute die zwar Spaß an der Sache, aber kaum was auf dem Kasten haben!

Bei uns gibt es kein Preisgeld! Kein Budget! Keinen Anspruch!

Klingt Banane, wissen wir. Aber irgendwie ist es doch ganz geil, denn wir legen keinen Wert auf die Qualität, sondern auf das Mitmachen. Verbesser’ deine Skills, Monat für Monat, denn wir sind nicht nur jährlich für dich da:

Bis zum 28. eines jeden Monats könnt ihr eure Amateurfilme bei uns einreichen, und wir zeigen sie live auf Twitch & Youtube in einem Screening, moderiert von zwei Leuten die kein Mensch kennt. Zuschauer stimmen für den Gewinner und das war’s auch schon! Klingt doch super, oder?

Einzige Rahmenbedingung ist, dass der Film nicht länger als 5 Minuten lang und nicht älter als 6 Monate ist. Wir wollen schließlich nur den neusten Stuff!

Wenn ihr also Interesse habt, besucht doch unsere Homepage:

https://guckstedas.wordpress.com/



Dort findet Ihr alle wichtigen Infos, Links zu den bisherigen Screenings, Gewinnern und Verlierern.

Wir freuen uns auf eure Einsendungen!

Euer Guckste DAS

*Topics zusammengeführt, HTML entfernt*

Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von »Marcus Gräfe« (19. September 2021, 18:48)


filmkorte

Registrierter Benutzer

Beiträge: 1

Dabei seit: 18. Juni 2022

  • Private Nachricht senden

3

Samstag, 18. Juni 2022, 08:51

Kurzfilmtage 2022

Jetzt Filme einreichen!


Noch bis zum 15. Juli besteht die Möglichkeit, Filme für den Wettbewerb der Flensburger Kurzfilmtage 2022 einzureichen.
Max 30 Minuten, nicht älter als zwei Jahre – mehr Vorgaben gibt es nicht.


Aus allen Einreichungen werden 40 bis 50 Filme ausgewählt, die in das Programm der Flensburger Kurzfilmtage vom 16. bis 20. November 2022 aufgenommen werden. Während des Festivals entscheidet eine Jury und das Publikum über die Vergabe der Preise, die mit je 1.000 Euro dotiert sind.


Die Flensburger Kurzfilmtage werden veranstaltet von filmkorte e. V. in Kooperation mit der Europa-Universität und der Hochschule Flensburg. Das Festival, das bereits seit über 20 Jahren im Norden gefeiert wird, ist bekannt und beliebt durch seine familiäre Atmosphäre und die Publikumsnähe.


Weitere Infos und Anmeldung (verlinken mit:[url]https://filmkorte.de/was-wir-machen/festivals/flensburger-kurzfilmtage[/url] )

*Topics zusammengeführt*

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Marcus Gräfe« (18. Juni 2022, 18:28)


Social Bookmarks